Unlauterer Wettbewerb über Dritte auf Webseite von Viertem

Moderator: FDR-Team

Antworten
misti
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 01.09.16, 11:31

Unlauterer Wettbewerb über Dritte auf Webseite von Viertem

Beitrag von misti » 28.05.17, 20:08

Angenommen:
Auf einer Internetplattform IP erscheint ein Interview des Mitbewerbers MB , das er einem Verein VE gegeben hat. Dieses Interview enthält falsche geschäftsschädigende Behauptungen des Mitbewerbers A über die Firma des Geschädigten G.

Der G fordert den MB auf eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben und Schadensersatz zu zahlen.
Der G fordert den IP auf eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben und Auskunft zu geben, wer veröffentlicht hat.
Der G fordert den VE auf eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben.

Folgende Probleme treten auf:
1.Der MB könnte behaupten, der VE hat die Angaben (URL), dass der G gemeint war, hinzugefügt hat. Er hätte nur seine allgemeine Meinung über die Branche gesagt, ohne einen Mitbewerber zu beschuldigen.

2.Der VE könnte behaupten, der MB hat den Mitberwerber benannt und das Interview sei korrekt wiedergegeben.

3. Beide behaupten nicht veröffentlicht zu haben.

4. Der IP behauptet er könne nicht mehr sagen, wer veröffentlich hat, da die Veröffentlichung im Jahr 2013 stattgefunden hat.

Lösungen für den G ?
Danke

Antworten