Rundfunkgebrühren und GEMA an der Arbeit

Moderator: FDR-Team

Antworten
carriegross
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 80
Registriert: 04.07.16, 09:44

Rundfunkgebrühren und GEMA an der Arbeit

Beitrag von carriegross » 19.10.17, 21:26

Hallo,

nehmen wir mal an ... in einem Unternehmen arbeiten über 1000 Mitarbeiter und in jedem Büro der insgesamt 300 läuft ein Radio. Die Büros haben keinen Kundenkontakt, sind nicht öffentlich.

Muss dafür das Unternehmen o. g. bezahlen oder müsste für jedes Radio die entsprechenden Radiohörer o. g. zahlen?

LG

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19056
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Rundfunkgebrühren und GEMA an der Arbeit

Beitrag von Tastenspitz » 20.10.17, 05:37

Da die Betriebsstätte beitragspflichtig ist fällt hier auch nur ein Beitrag an. Bei 1000 AN ist das nach der Staffel die 7 und damit 700 € im Monat.
Quelle
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten