Newsletter und UWG

Moderator: FDR-Team

Antworten
Kannichtklagen
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 02.10.12, 09:58

Newsletter und UWG

Beitrag von Kannichtklagen » 20.12.17, 10:14

Hallo Zusammen,

von einem großen deutschen Anbieter eines Bonusprogramms habe ich eine Kundenkarte. Ich erhalte regelmäßig Newsletter per E-Mail. Da mich diese nerven, habe ich mich in mein Kundenportal eingeloggt und den Newsletterbezug deaktiviert. Daraufhin bekam ich auch eine Bestätigungsemail mit der erfolgreichen Abmeldung.

Heute bekam ich wieder einen Newsletter. Als ich die Hotline telefonisch auf den §5 UWG-Verstoß hingewiesen habe, teilte man mir mündlich mit, dass die Newsletter im Voraus geplant und terminiert werden. Kurzfristige Newsletterabbestellungen werden dann nicht mehr berücksichtigt. Ich solle doch bitte einige Tage/Wochen Geduld haben. Die Newsletter schleichen sich dann automatisch aus.

Meine Frage: wie steht diese Aussage im Einklang mit geltendem Recht? Wie ist die Rechtslage?

Antworten