Spannende Zeiten

Moderator: FDR-Team

Antworten
Oktavia
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6724
Registriert: 15.02.08, 02:19

Spannende Zeiten

Beitrag von Oktavia »

Die Corona-Krise führt grade dazu in Natura da merkwürdige Verhalten einiger Menschen zu studieren. Verhaltensweisen von denen ich vor kurzer Zeit gedacht habe dass sie spätestens in der frühen Neuzeit abgelegt wurden findet man in voller Ausprägung wieder. Wer glaubt diese abstrusen Verschwörungstheorien? Kinder werden in Tunnelsystemen gefangen gehalten um sie zu foltern und Medikamente für die Obrigkeit zu gewinnen? Ein Staatschef plädiert dafür auszuprobieren gegen Corona Desinfektionsmittel zu trinken oder zu spritzen. Was tun die braven Bürger? Die trinken ernsthaft in nennenswerter Zahl das Gift.
Quacksalber haben Hochkonjunktur zur Zeit.
Für Verhaltensforscher*innen eine hochinteressante Zeit...
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20453
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Spannende Zeiten

Beitrag von Tastenspitz »

Verschwörungstheorien hat es schon immer gegeben und wird es immer geben. Man muss sich zB. nur die Geschichte des Jüdischen Volkes der letzten 3000 Jahre ansehen.
Der Unterschied heutzutage ist nur, dass sich diese Typen (und Typinnen) quer über den Globus vernetzen können um ihren Schwachsinn auszuleben. Mit entsprechenden Trara und je wilder je besser. Dann kann man schon mal der Meinung sein, dass es viele sind. Ist aber nicht so. Es sind noch immer einsame Spinner. Nur hocken die nicht mehr an der Theke sondern daheim in der Hartz 4 finanzierten Bude vor dem PC.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

fodeure
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2302
Registriert: 06.06.10, 20:51

Re: Spannende Zeiten

Beitrag von fodeure »

Tastenspitz hat geschrieben:
19.05.20, 06:05
Verschwörungstheorien hat es schon immer gegeben und wird es immer geben.
z.B.:
Tastenspitz hat geschrieben:
19.05.20, 06:05
Nur hocken die nicht mehr an Theke sondern daheim in der Hartz 4 finanzierten Bude vor dem PC.
Oder sie posten unter dem Synonym Tastenspitz ihre eigenen Verschwörungstheorien.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20453
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Spannende Zeiten

Beitrag von Tastenspitz »

fodeure hat geschrieben:
19.05.20, 12:34
Oder sie posten unter dem Synonym Tastenspitz ihre eigenen Verschwörungstheorien.
Gerne. Fodeure..... das ist aus dem Alphabet abgezählt
6+15+4+5+21+18+5= 74. 74 ist als Quersumme 11.
Wenn man nun die Zahlen multipliziert kommt man auf 3.402.000. Quersumme hier 9.
Also 9/11 verschlüsselt in dem Nickname.
New York liegt übrigens auf dem 74. Längengrad und dem 41 Breitengrad. Für letzteres fehlt mir noch der Bezug aber ich muss jetzt erst mal Rasenmähen. :)
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten