TV- Tipp

Moderator: FDR-Team

spraadhans
FDR-Moderator
Beiträge: 11239
Registriert: 26.11.05, 23:24

Beitrag von spraadhans » 04.01.09, 20:31

Heute, Norddeutscher Rundfunk 23:15 Uhr:

Dokumentation über eine Schatzsuche zur Zeit des Sezessionskrieges in Nordamerika, gedreht von Sergio Leone, Musik von Ennio Morricone.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Politiker-Pläne: Heftige Proteste gegen Sperrungen im Intern

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 21.05.09, 12:14

3sat hat geschrieben:Freitag, den 22.05.2009

17:15 Uhr

Das Medienmagazin
Moderation: Inka Schneider

Themen:

* Politiker-Pläne: Heftige Proteste gegen Sperrungen im Internet

* Amigo-Affäre: Neue Enthüllungen über bayerischeMedienkontrolleure

(Erstsendung 20.5.2009)

Das Magazin "Zapp" beobachtet, hinterfragt, erklärt und bewertet die aktuelle Medienberichterstattung und informiert über die komplexen Zusammenhänge innerhalb der Medienlandschaft. Die Rubrik "Durchgezappt" fasst Medienmeldungen oderMedienereignisse in Kürze zusammen.
Wer nicht bis morgen warten kann, der schaue beim NDR - ZAPP - (9:51 Minuten) mal rein.

Eine Diskussion zum Thema läuft hier im FDR.

ZetPeO
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2735
Registriert: 14.07.06, 15:34

Re: TV- Tipp

Beitrag von ZetPeO » 25.08.15, 11:56

Oh Mann ich schau mir immer wieder Sachen an, um danach feststellen zu müssen:
„Ich wills gar nicht wissen“

Gestern ARD:
Gemeinnützige Waffenlobby in Deutschland

Gr
ZetPeO

ZetPeO
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2735
Registriert: 14.07.06, 15:34

Re: TV- Tipp

Beitrag von ZetPeO » 25.09.15, 12:15

:roll: Hier denkt aber auch keiner mit. :roll:

Es hätte ja auch jemand mal auf die Idee kommen können einen Warnhinweis zu geben, dass man sich so etwas nicht anschauen muss:
http://www.swr.de/meisterdestodes/-/id= ... index.html

Immer diese unrealistischen Übertreibungen, nur um einen ganzen Industriezweig zu diffamieren. PFUI…

Gr
ZetPeO

ZetPeO
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2735
Registriert: 14.07.06, 15:34

Re: TV- Tipp

Beitrag von ZetPeO » 23.10.15, 20:37

:(
Nur mal interessehalber... liest das jemand, geschweige denn, hat sich jemand schon mal etwas angeschaut?

Gr
ZetPeO

ZetPeO
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2735
Registriert: 14.07.06, 15:34

Re: TV- Tipp

Beitrag von ZetPeO » 10.11.15, 00:33

Und wieder mal wird ein „Ur“deutscher Konzern in ein böses Bild gesetzt:

Die Story im Ersten

TODkrank durch die Pille

Gr
ZetPeO

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: TV- Tipp

Beitrag von Ronny1958 » 10.11.15, 06:53

Das Böse verursacht er doch selbst der Pharma-Riese.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Froggel
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3045
Registriert: 19.05.05, 15:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: TV- Tipp

Beitrag von Froggel » 10.11.15, 10:04

Ronny1958 hat geschrieben:Das Böse verursacht er doch selbst der Pharma-Riese.
So sieht es aus. Besonders lächerlich fand ich die Aussage des Konzerns, der BMI wäre ja nicht mit erfasst worden. Genauso hätte man an der Studie bemängeln können, dass der Fisch- oder Fleischverzehr nicht mit erfasst wurde :roll:
Was mich sehr verwundert: Die Frauenärzte lassen sich von dem Konzern instrumentalisieren und machen sich, mit Kenntnis der Sachlage, in meinen Augen mitschuldig.

Den interviewten Mädels schien der Ernst der Lage gar nicht klar zu sein. Ihnen sollte der Film, insbesondere der Teil mit der spastisch gelähmten jungen Frau, gezeigt werden. Das dürfte weitaus abschreckender wirken als das Bild und die Aussage einer Frau, die dem Tod zwar gerade eben von der Schippe gesprungen ist, die aber äußerlich gesund aussieht. Der Tod ist für junge Menschen nämlich viel zu abstrakt, sichtbare Krankheit ist es nicht.

Aber es ist ja nicht das einzige Medikament, dessen Nebenwirkungen der Konzern herunterspielt. Bei Lipobay wurde es ähnlich gehandhabt. Wer weiß, bei wie vielen Medikamenten das noch der Fall ist. Aber klar - ein Konzern will verdienen und die Forschungsgelder nicht in den Sand gesetzt wissen. Folglich sind eventuelle Schadensersatzzahlungen an die wenigen Geschädigten im Verhältnis zum Gesamtumsatz leicht zu verkraften.

Danke für den Hinweis zur Sendung, ZetPeO!
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: TV- Tipp

Beitrag von Ronny1958 » 10.11.15, 10:07

Aber es ist ja nicht das einzige Medikament, dessen Nebenwirkungen der Konzern herunterspielt.
Er ist allerdings nicht der Einzige.

Und was ganz schlimm ist:

Diese Republik hat aus dem Contergan-Skandal aber auch gar nichts gelernt.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

ZetPeO
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2735
Registriert: 14.07.06, 15:34

Re: TV- Tipp

Beitrag von ZetPeO » 05.01.16, 18:31

Sehenswert
Konzerne klagen – Wir zahlen.

Für alle Befürworter von CETA und TTIP:
http://www.einsfestival.de/mediathek/

Bitte Video
Konzerne klagen - wir zahlen
anklicken.

Diskussion und ein weiterer Artikel gerne auch hier:
http://recht.de/phpbb/viewtopic.php?f=6 ... 3#p1699363


Gr
ZetPeO

Antworten