Außenwanddämmung / Innenwanddämmung

Moderator: FDR-Team

Phönix3
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2531
Registriert: 21.02.08, 21:16

Beitrag von Phönix3 »

*Mariechen* hat geschrieben:
Phönix3 hat geschrieben:"Ohne Moos nichts los" 8) 8)
Genau!
Wenn sich an den Innenwänden endlich Moos absetzt, dann hat auch der Schimmel nix mehr zu lachen und der Mieter fängt an, in den Räumen eine Landschaftsgärtnerei aufzumachen. (Ist ne Marktlücke: Moos aus eigenem Anbau mit traurigen Schimmelsporen) :lol:
Super Idee Mariechen !
Das einzige Problem: Wer will schon traurige Schimmelsporen...... :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry: :cry:

und es muss ungespritzt, also "BIO-logisch" sein !

Dann kann das Moos geerntet werden, getrocknet, zerfasert und zu Wärmedämmplatten verarbeitet werden.

Baubiologisch gesehen, auch ein astreines Dämmmaterial :wink:

So, wo waren wir ?
Gruß
Phö-nixe

[size=67]Zitat @ Dipl.-Sozialarbeiter: F[b]D[/b]R heißt [i]"Forum [u]deutsches[/u] Recht"[/i] und F[b]G[/b]R = [i]"Forum g[u]efühltes[/u] Recht"[/i]...:lol:[/size]

Antworten