Die Generation C64

Moderator: FDR-Team

Adromir
FDR-Moderator
Beiträge: 7030
Registriert: 30.10.05, 09:20
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Adromir »

Na, gleich das 4. Bild übersehen: http://www.tommyscholz.de/leonardo/katapult.jpg
Geist ist Geil!

Rena Hermann
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3120
Registriert: 23.12.05, 00:41
Kontaktdaten:

Beitrag von Rena Hermann »

Cicero hat geschrieben:Leider habe ich meinen nicht mehr. Ich würde ihn zu gerne mal Sea, bringer's dry beer sagen lassen.
Hehe ... solche Hilfen gab's damals noch nicht.
"Ports of Call"
:D
Wobei ich zu meiner Schande gestehten muss, dass ich mindestens jedes zweite Seenotopfer versenkt hab und die Einfahrt in den Hafen von Karachi (glaub ich) fast jedes Mal in der Katastrophe endete. Dennoch war es lustig. ;)
Mein A500 hatte keine Betriebssystemdiskette ("Kickstart")...
Du Glücklicher ... bei mir war es immer so: Startdiskette rein -> hochfahren -> Startdiskette raus -> Spieldiskette rein -> los ging's. Wobei ich das nach wie vor faszinierend finde: Komplette Spiele mit zig Levels und gar nicht mal so schlechter Grafik auf einer Diskette! Heute geht unter zwei DVDs und Systemanforderungen wie tonnenweise RAM und Prozessoren mit einer Million THz ja bald nichts mehr. :shock:

Zurück zum Thema Rechenschieber: Da fällt mir das Lehrermodell ein und der geplagte, turnusmäßig wechselnde, lehrmittelverantwortliche Schüler, der den immer aus dem Lehrmittelraum rüber schleppen durfte. 8)

Gruß
Rena
[size=75]The angels have the phone box[/size]

Tri-City-Maniac
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 118
Registriert: 05.01.05, 13:20

Beitrag von Tri-City-Maniac »

Bin Baujahr 72 und hatte meine ersten multimedialen" Berührungen" Ende der 70er mit dem Intel TV Sport 3006 Telespiel, dass ich sogar heute noch mein Eigen nennen kann.

http://www.telespiele.com/content/pong- ... vsport.htm

Danach folgte Anfang der 80er das Atari VCS2600. Anschließend ging es dahin mit mir ... Sinclair Spectrum ZX, Schneider CPC464 mit dem 3" Diskettenlaufwerk (DD1), wobei die Leerdisketten hier sündhaft teuer waren, C64, Amiga 500, Atari 520 ST, diverse Konsolen wie Atari Jaguar, Master System, NES ... das Ganze zieht sich auch heute noch durch mein Leben, da ich das Zeug fast immer noch so sammle wie'n Bessesener und so ziemlich alles mitnehme, was ich auf diesem Sektor bekommen kann. Alle meine damaligen Sachen und originalen Games hab ich noch. Ich könnte die Sachen nie hergeben, da ich eigentlich immer noch in der Vergangenheit festhänge :wink: ... deshalb wohl auch meine Vorliebe für 70er und 80er Jahre Action- und SciFi-Streifen.

Cicero
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7927
Registriert: 24.11.05, 00:33

Beitrag von Cicero »

Rena Hermann hat geschrieben:und die Einfahrt in den Hafen von Karachi (glaub ich) fast jedes Mal in der Katastrophe endete. Dennoch war es lustig. ;)
Lagos war auch so ein Thema. Ewig musste man im Zickzack um irgendwelche Mauern herumfahren. Dabei sieht die Wirklichkeit gar nicht so schlimm aus. Neulich habe ich in einem Kaufhaus eine aufgemotzte PC-Version von PoC für 10 Euro erstanden.

Besonders einträglich waren immer die Waffenlieferung in arabische Länder.... :oops:

mitternacht
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6402
Registriert: 23.05.05, 00:29
Wohnort: Franken

Beitrag von mitternacht »

Cicero hat geschrieben:
Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:Rechenschieber
Das war vor meiner Zeit. Ich habe mir aber sagen lassen, dass diese Geräte im Hinblick auf Stabilität und Seltenheit von Systemabstürzen bis heute unerreicht sind.
Ich hab' noch zwei. Was zahlst Du?
mitternächtliche Grüße.


Gott weiß alles - Lehrer wissen alles besser. :devil:

Bin kein Jurist: Wer mir glaubt, ist selber schuld.
[size=42]Meine Damen und Herren, heute Abend sinkt für Sie: das Niveau![/size]

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter »

mitternacht hat geschrieben:... Ich hab' noch zwei. Was zahlst Du?
Wegen fortgeschrittenem Alter und nachlassender Sehstärke benötige ich aber dieses Modell. :lol:

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15290
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Beitrag von windalf »

Die Dunkle Dimension... Das ultimative Spiel mit Suchtfaktor... Kann ich nur empfehlen aber Vorsicht ist nen echter Zeitverbrenner...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

mitternacht
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6402
Registriert: 23.05.05, 00:29
Wohnort: Franken

Beitrag von mitternacht »

Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:
mitternacht hat geschrieben:... Ich hab' noch zwei. Was zahlst Du?
Wegen fortgeschrittenem Alter und nachlassender Sehstärke benötige ich aber dieses Modell. :lol:
Sorry, aber das wird an der Schule immer noch zu Ausbildungszwecken für die Referendare eingesetzt ...
mitternächtliche Grüße.


Gott weiß alles - Lehrer wissen alles besser. :devil:

Bin kein Jurist: Wer mir glaubt, ist selber schuld.
[size=42]Meine Damen und Herren, heute Abend sinkt für Sie: das Niveau![/size]

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter »

mitternacht hat geschrieben:...
Sorry, aber das wird an der Schule immer noch zu Ausbildungszwecken für die Referendare eingesetzt ...
:lol: ... na, das erklärt dann einiges. Irgendwie mag ich die traditions- und wertorientierte Lehrerausausbildung. Immer technisch auf dem neusten Stand. :devil: - Wann erhält der C64 noch mal Einzug in die Schulen? Oder wird noch an dem Lehrerfortbildungsprogramm geschrieben. :devil: :lachen:

mitternacht
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6402
Registriert: 23.05.05, 00:29
Wohnort: Franken

Beitrag von mitternacht »

Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:
mitternacht hat geschrieben:...
Sorry, aber das wird an der Schule immer noch zu Ausbildungszwecken für die Referendare eingesetzt ...
:lol: ... na, das erklärt dann einiges. Irgendwie mag ich die traditions- und wertorientierte Lehrerausausbildung. Immer technisch auf dem neusten Stand.
Leider. Der neueste Schrei ist das "kreidefreie Schulzimmer" mit Whiteboard, elektronischem Schreiber, projezierten Erdkundekarten, Periodensystemen etc., in denen man dann "elektronisch herummalen" kann. Und wehe, der Strom fällt mal aus. :devil:
- Wann erhält der C64 noch mal Einzug in die Schulen? Oder wird noch an dem Lehrerfortbildungsprogramm geschrieben. :devil: :lachen:
Der C64 ist schon lange ausgemustert, die Schüler von heute programmieren HTML und SQL, lernen elektronische Buchführung, halten ihre Referate mit Powerpoint und fragen über "myspace" beim Klassenlehrer an, wohin denn die Klasse am nächsten Wandertag gehen wird ... :roll:
mitternächtliche Grüße.


Gott weiß alles - Lehrer wissen alles besser. :devil:

Bin kein Jurist: Wer mir glaubt, ist selber schuld.
[size=42]Meine Damen und Herren, heute Abend sinkt für Sie: das Niveau![/size]

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter »

mitternacht hat geschrieben:... Der neueste Schrei ist das "kreidefreie Schulzimmer" mit Whiteboard, elektronischem Schreiber, projezierten Erdkundekarten, Periodensystemen etc., in denen man dann "elektronisch herummalen" kann. Und wehe, der Strom fällt mal aus. :devil:
...
Na, zumindest das lässt ja hoffen. Damit scheint ja wohl die Schulreformdiskussion über die Farbe der Tafel (schwarz oder grün) abgeschlossen zu sein.

Statt "kreidefreie Schulzimmer" würde ich langsam die Diskussion über die "gebäudefreie Schule" (virtuelle Schule) beginnen.

Vorteil für die Lehrer: Ihr Weg vom Arbeits- zum Ruheplatz für den Mittagsschlaf wäre dann nicht so weit. :lol:

mitternacht
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6402
Registriert: 23.05.05, 00:29
Wohnort: Franken

Beitrag von mitternacht »

Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben: Vorteil für die Lehrer: Ihr Weg vom Arbeits- zum Ruheplatz für den Mittagsschlaf wäre dann nicht so weit. :lol:
Mittagsschlaf ist an der Ganztagsschule nicht eingeplant.
mitternächtliche Grüße.


Gott weiß alles - Lehrer wissen alles besser. :devil:

Bin kein Jurist: Wer mir glaubt, ist selber schuld.
[size=42]Meine Damen und Herren, heute Abend sinkt für Sie: das Niveau![/size]

WP
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 445
Registriert: 28.07.06, 17:04
Wohnort: Ruhrpott ..............................(da, wo er kocht)

Beitrag von WP »

yamato hat geschrieben: ... während mein häufigster Befehl bei C64 Load "*",8,1 lautete 8)
...
*schneuz*
(Ganz feuchte Augen bekomme.)

Oder Load "0:*",8,1 für den "Kalkumat" mit dem ich meine ersten Rechnungen schreiben ließ (wobei der Epson FX 80 - Nadeldrucker damals ca. 7 - 10 x teurer als der C64 war).

Beide haben heute noch ihren Ehrenplatz bei mir und verursachen bei diversen studentischen Hilfskräften Reaktionen vom ungläubigen Staunen bis zum entsetzten Kopfschütteln. :P
Gruß
WP
.........[b]Pssst ... [size=75]Durch Anklicken des grünen Punktes unter meinem Namen vermeidest Du meinen Fluch ...[/size][/b]

Antworten