Ich habe mich ja gerade gefragt...

Moderator: FDR-Team

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15295
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von windalf »

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/ ... 76749.html

ist Hexe nicht ein Schimpfwort, dass besser gestrichen werden sollte? :devil:
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von Ronny1958 »

Wenn Du "das" Schröder als "das" Hexe bezeichnest wirst Du bei jedem Gericht Recht bekommen.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von Roni »

Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) erregte zuletzt Aufsehen mit dem Bekenntnis, dass sie beim Vorlesen für ihre kleine Tochter heikle Passagen entschärfen will.
die Probleme von k. Schröder hätte ich mal gerne :roll: :roll:

hoai
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 290
Registriert: 14.09.04, 09:46

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von hoai »

Wozu sollen Kinder auch noch irgendwelche alten Begriffe lernen? Man möchte dem Verlag gerne anheimstellen - ach nein, lieber doch nicht. Das ist sicher auch veraltet... :christmas
Ich vertrete hier nur meine herrschende Mindermeinung!

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 15295
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von windalf »

http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 78115.html

So falsch lage ich ja wohl nicht...
Ganz einfach wird die Operation nicht: Indianer oder Eskimo fallen aus den oben beschriebenen Gründen aus. Auch Araber oder Zigeuner verbieten sich, weil rassistisch beziehungsweise islamfeindlich. Selbst Hexe ist heute irgendwie diskriminierend.

Mein Petituum: Alles beim Alten lassen....
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21146
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von Tastenspitz »

Da müsste man wohl so ziemlich alles umschreiben in "Neusprech".
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19420
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter »

Roni hat geschrieben:
Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) erregte zuletzt Aufsehen mit dem Bekenntnis, dass sie beim Vorlesen für ihre kleine Tochter heikle Passagen entschärfen will.
die Probleme von k. Schröder hätte ich mal gerne :roll: :roll:
Politisch hat K. Schröder nichts vorzuweisen und ist als Ministerin m.E. - nach Claudia Nolte - die zweite Fehlbesetzung im Familienmisterium. Das Interview (DIE ZEIT, 19.12.2012 Nr. 52 / Zeit-Online, 25.12.2012 - 09:20 Uhr) hätte sie sich sparen können.
CSU-Innenpolitiker Stephan Mayer (in: Die taz, 21.12.2012) hat geschrieben:„Anstatt immer wieder völlig sinnlose Debatten anzuzetteln, sollte die Ministerin einfach mal ihre Arbeit machen.“
Dem kann ich nur zustimmen.

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12161
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von Roni »

CSU-Innenpolitiker Stephan Mayer (in: Die taz, 21.12.2012) hat geschrieben:
„Anstatt immer wieder völlig sinnlose Debatten anzuzetteln, sollte die Ministerin einfach mal ihre Arbeit machen.“
Dem kann ich nur zustimmen.
so in etwa meinte ich das doch auch 8)

fool1
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1085
Registriert: 10.05.06, 22:57

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von fool1 »

Lass doch mal den Neger in frieden :lachen:

Gruss fool1
Nichts ist engherziger als Chauvinismus oder Rassenhaß. Mir sind alle Menschen gleich, überall gibt's Schafsköpfe und für alle habe ich die gleiche Verachtung. Nur keine kleinlichen Vorurteile!
Karl Kraus (1874 - 1936)

Für Dieter, Felix und WHKD2000

Redfox

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von Redfox »

Was ist nun daran so aufsehenerregend, dass Wörter ihre Bedeutung verändern.

Z.B. Jungfer = ursprünglich eine Adelige.

Dirne = ursprünglich ein Mädchen (noch heute im plattdeutschen "Deern")

Tunte = ursprünglich eine ältliche, langweilige Frau.

Auch fürderhin werden wir damit leben müssen, dass Begriffe eine andere Bedeutung erhalten und Schriften aus der Zeit dann nicht mehr so ohne weiteres verstanden werden.

Offenbar hat sich die Bedeutung von "wichsen" verändert, weil bzgl. der Hin- und Herbewegungen mit der Hand nun ein anderer Schwerpunkt gesehen wird.

Gott hat übrigens regelmäßig gar kein Geschlecht. Nur der liebe Gott ist männlich. Grund?

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von Ronny1958 »

Was ist nun daran so aufsehenerregend, dass Wörter ihre Bedeutung verändern.
Die Aufregung entsteht doch eigentlich mehr durch solche wenig qualifizierten Vorschläge von der Ministerin (die im Übrigen wirklich ohne fortune agiert) wie :
Das Gott.
Gott hat übrigens regelmäßig gar kein Geschlecht. Nur der liebe Gott ist männlich. Grund?
Weil es sich bewährt hat?
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Old Piper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4160
Registriert: 14.09.04, 08:10

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von Old Piper »

Ronny1958 hat geschrieben:
Gott hat übrigens regelmäßig gar kein Geschlecht. Nur der liebe Gott ist männlich. Grund?
Weil es sich bewährt hat?
Vielleicht auch, weil zeitgenössische Schriften ihn als Jesus' Vater beschreiben... :engel:

Oder auch schon früher bei Moses:
"Ich bin der Herr, dein Gott ..."
MfG
Old Piper
_____________________
Behörden- und Gerichtsentscheidungen sind zwar oft recht mäßig, aber meistens rechtmäßig.

Redfox

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von Redfox »

Ronny1958 hat geschrieben:[Das Gott.
Nein, "das liebe Gott" hat sie gesagt.
Ronny1958 hat geschrieben:Weil es sich bewährt hat?
Nein, weil in der Bibel ( 1 Mose 27) steht: Und Gott schuf den Menschen zu seinem Bilde, zum Bilde Gottes schuf er ihn; und schuf sie als Mann und Frau." (zitiert nach: bibleserver.com/text/LUT/1.Mose1 ) Eigentlich kann er (es?) weder männlich noch weiblich sein, andererseits muss er (es?) etwas sein, weil der Mensch nach seinem Bilde geschaffen ist.

Leider teilt sich der Mensch in zwei Geschlechter auf, Gott ist aber nur ein Wesen.

Usw.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von Ronny1958 »

Ich spreche Frau Schröder die Kompetenz ab, über die Eigenschaft eines Gottes (ob lieb oder nicht ) urteilen zu können, dazu fehlt es ihr schlicht an der notwedigen Reife und Erfahrung.
Leider teilt sich der Mensch in zwei Geschlechter auf,
Auch das ist lediglich eine vorübergehende Erscheinung des Zeitgeistes,wir teilen die äußeren Erscheinungsformen der Geschlechter zur Zeit noch in zwei amtliche auf, weil bei der Geburtsanmeldung eine Entscheidung für eines der beiden "amtlichen" Geschlechter getroffen werden muß.

Nicht erst seit dem Transsexuellengesetz wird uns zunehmend bewußt, dass die Welt nicht nur in schwarz und weiß aufzuteilen ist. Zunehmend scheinen Menschen mittlerweile androgyn auf die Welt zu kommen, mglw. wird heute aber auch nur nicht mehr so "radikal" schwarz-weiß denkend gehandelt, wie in früheren Zeiten.

Ich werde es wohl kaum noch in meiner aktiven Zeit erleben, aber ich denke dass es irgendwann im Standesamt eine Bezeichnung für ein drittes Geschlecht geben wird.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

mano
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3356
Registriert: 30.12.04, 10:25
Wohnort: London

Re: Ich habe mich ja gerade gefragt...

Beitrag von mano »

Moin,

ist auch schon geklärt warum der oder das Gott "lieb" ist? Lieber Gott?

mano
Beamte arbeiten nicht - sie machen irgendwas, jedenfalls arbeiten tun sie nicht.

Antworten