Re: Jedermann-Festnahme (2)

Moderator: FDR-Team

fragender123777
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 03.11.14, 20:14

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von fragender123777 »

Kommen da nicht noch andere Paragrafen in Betracht? Irgendetwas das über die 5 Jahre des P 218 geht?

Fall: Jugendlicher tritt Hochschwangeren in den Bauch und diese verliert ihr Kind.

1. Gefährliche Körperverletzung. Schuh gilt als Waffe.

2. Schwere Körperverletzung:


... ich glaube, ich habe es ...
Wer die Körperverletzung mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung begeht, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

Tom Ate
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1667
Registriert: 22.02.13, 10:10

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von Tom Ate »

Eben wolltest du doch wissen, was das Kind betraf. Jetzt springst du zur Frau. Es ist uns nicht möglich jegliche Sachvverhaltsänderungen / Fragestellungsvariationen im voraus zu erahnen und schon im Beitrag mit zu beantworten.

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14208
Registriert: 06.10.04, 16:43

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von Gammaflyer »

Genau.
Es ist sehr mühsam mit Ihnen zu diskutieren, weil Sie immerzu die Sachverhalte ändern, wenn Ihnen die Antwort bis dahin nicht gefällt.

Ja, hinsichtlich des Kindes bleibt es beim Abbruch. Punkt.
Was die Verletzung der Mutter angeht, ist das eine andere Baustelle.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von Ronny1958 »

Dieser Thread bestärkt mich zunehmend in meinem Reinkarnationsverdacht.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

fragender123777
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 03.11.14, 20:14

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von fragender123777 »

Ich habe eine eindeutige Frage gestellt, die konnte aber niemand beantworten.

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14208
Registriert: 06.10.04, 16:43

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von Gammaflyer »

Nein, sie haben inzwischen drölfundachtzig Fragen gestellt.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20647
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von Tastenspitz »

Bin mal gespannt wieviele Trollbeiträge von dem fragenden noch kommen. Ich vermute mal 123777. :roll:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von nordlicht02 »

fragender123777 hat geschrieben:Ich habe eine eindeutige Frage gestellt, die konnte aber niemand beantworten.
Vielleicht will auch nur niemand Ihre kruden Fragen beantworten. :shock:
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

rabenthaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2291
Registriert: 01.11.12, 08:40
Wohnort: Thüringen

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von rabenthaus »

Vielleicht will auch einfach niemand mehr diese kruden Texte lesen.

Nachdem wir jetzt die Antwort / Wunschantwort weder erraten noch ergoogeln konnten wäre es vielleicht endlich ann der Zeit dass Sie uns mit Ihrer Antwort erleuchten.

Oder wollen Sie uns dumm sterben lassen?
Wir sind dafür, dass wir dagegen sind.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter »

fragender123777 hat geschrieben:Ich habe eine eindeutige Frage gestellt, die konnte aber niemand beantworten.
Sie wissen schon, in welchem Forum Ihr Thread mittlerweile steht, oder?

Fall nein, hier mal ein kleiner Hinweis - Sie befinden sich
  • Foren-Übersicht » Off-Topic » Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Ich nehme mal an, dass Ihnen keiner mehr ihre Fragen beantworten will.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20647
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von Tastenspitz »

Könnt ihr den nicht einfach sperren? Oder muß der erst allles vollspammen was noch nicht im Archiv ruht. :evil:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 14:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von Ronny1958 »

Vorerst hilft doch schon die "Ignore-Liste" .
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10409
Registriert: 04.06.10, 14:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von webelch »

Genau. Schon erledigt.

Tom Ate
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1667
Registriert: 22.02.13, 10:10

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von Tom Ate »

Ignore ist der falsche Weg - hier müssen die Mods das Forum sauber halten. Einfach mal an den Sinn und Zweck des Forums denken.

fragender123777
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 03.11.14, 20:14

Re: Jedermann-Festnahme (2)

Beitrag von fragender123777 »

"Sauber halten" ist aber eine äußerst seltsame Rhetorik, vor allem in Bezug auf abweichende Meinungen. Sind Sie sicher, dass Sie tatsächlich so denken wollen?

Ich habe mich gefragt: Wenn ein Ladendetektiv eine Frau mit einem 3-jährigen Kind verhaftet, wie ist dann die Rechtsgrundlage? Denn der 127 Stpo bietet hier keine Auskunft.

Mir scheint diese Frage sehr interessant, vor allem wenn man testen will, inwiefern man die Anwendung von Gesetzen beherrscht und welche moralischen Werte dort zum Ausdruck kommen.
Ignore ist der falsche Weg - hier müssen die Mods das Forum sauber halten.
Und wenn ich Ihnen in echt begegne, dann sperren Sie mich weg?
Ich verabscheue Ihre Meinung, doch ich werde mein Leben lang dafür kämpfen, daß sie sie äußern dürfen!(
tja ...

Antworten