Bin ich ein NAZI ?!?

Moderator: FDR-Team

Newbie2007
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4087
Registriert: 05.02.07, 15:08

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Newbie2007 »

Gyver hat geschrieben:Die Leute die dort auf der Demo sind, haben sicher nicht alle rechtes Gedankengut, sondern nur Angst um ihre eigene Existenz.
Das schließt sich ja nicht aus. Und hatten wir das nicht alles schon einmal?
Mitglieder und Wähler kamen vor allem aus den Schichten, die sich von der Krise in ihrer Existenz bedroht sowie um ihre Zukunft betrogen fühlten und die auf eine Veränderung aber nicht im Sinne der sozialistischen Parteien drängten. Stattdessen wollten sie an Elementen der Tradition und überkommener Autorität festhalten. Zugleich wurden sie durch antidemokratisches Gedankengut umgetrieben.
("Die nationalsozialistische Massenbewegung in der Staats- und Wirtschaftskrise", gefunden auf der Webseite der Bundeszentrale für politische Bildung)

Gyver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 16.11.14, 01:06

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Gyver »

Na logisch geht es jeden nur um sich selbst, hat jemand was anders behauptet? Was geht mir der Nachbar z.B an?

Das es irgendwan mal wieder zu einen Krieg kommen wird, ist doch wohl mehr als sicher. Kriege gab es schon immer und warum sollte es ab 1945 in Deutschland das letzte mal gewesen sein? Die Erde dreht sich noch ne Weile.

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von nordlicht02 »

Mount'N'Update hat geschrieben: Ich kann nur an die Flüchtlinge appellieren, uns mit diesen Deutschen nicht allein zu lassen. :ironie:
Das hätte ich jetzt ohne den Ironie-Smiley gebracht. :wink:
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

Gyver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 16.11.14, 01:06

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Gyver »

Also wenn in Deutschland nur gute Ausländer rumrennen. Da sind viele bei die gerne Kinder umbringen und Hälse durchschneiden und das nur wegen ihren scheiß Glauben, oder die eigene Familie umbringen wenn sie zu westlich sind, die sind doch echt nicht mehr normal im Kopf.

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von nordlicht02 »

Ist das, was Sie offenbar geraucht haben, schon auf dem Markt oder noch in der Testphase? :roll:
Es soll auch Deutsche geben, die ihre Familien auslöschen. Und auch bei den durch ausländische Mitbürger begangenen sogenannten "Ehrenmorden" greift das Strafrecht.
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

bdirk75
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1127
Registriert: 10.07.14, 12:29

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von bdirk75 »

nordlicht02 hat geschrieben:Ist das, was Sie offenbar geraucht haben, schon auf dem Markt oder noch in der Testphase? :roll:
Ich fürchte, er hat nicht einmal etwas geraucht! :shock:

Gyver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 16.11.14, 01:06

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Gyver »

Wir wollen einfach KEINE GEWALT auf unseren Straßen wie z.B. in Hamburg oder Celle !!!
Unsere Städte, Dörfer und Gemeinden sind KEINE Orte zum Austragen von Stellvertreter- oder Glaubenskriegen!!!

Wir akzeptieren KEINE HETZE von irgendwelchen Salafisten gegen "Ungläubige" oder Andersgläubige...
Wir akzeptieren in Europa keinerlei "Tätigkeiten" von IS, PKK, al Kaida oder wie sie alle heißen!

Quelle : PEGIDA.de

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von nordlicht02 »

bdirk75 hat geschrieben: Ich fürchte, er hat nicht einmal etwas geraucht! :shock:
Naturgegebener Dauerrausch? :christmas
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

Gyver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 16.11.14, 01:06

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Gyver »

Wie kann es sein, dass du deine Meinung als die wahre Meinung annimmst? Deine Meinung ist doch keine verbindliche und wenn ja in welchem schlauen Blatt steht das?

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von nordlicht02 »

Gyver hat geschrieben:Quelle : PEGIDA.de
Sie wissen aber schon, dass der Wisch von PEdingsbums bewusst harmlos formuliert wurde und von dem, was propagiert wird teils drastisch abweicht?
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

Gyver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 16.11.14, 01:06

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Gyver »

Ich weiß gar nicht was die Diskussion bringen soll. Verschiedene Völker konnten noch nie friedlich zusammenleben und das wird sich auch nicht ab dem 16.12.2014 ändern.

bdirk75
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1127
Registriert: 10.07.14, 12:29

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von bdirk75 »

nordlicht02 hat geschrieben: Sie wissen aber schon, dass der Wisch von PEdingsbums bewusst harmlos formuliert wurde und von dem, was propagiert wird teils drastisch abweicht?
Naja, ihr Gründer muss doch wissen, wovon er spricht!
Lutz Bachmann (* 26. Januar 1973 in Dresden) ist ein deutscher Aktivist. Er gilt als Initiator und Organisator des Ende 2014 entstandenen Demonstrationsbündnisses Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (PEGIDA).

Bachmann wurde wegen Einbruchs, Diebstahls, falscher Verdächtigung, Anstiftung zur Falschaussage, Verletzung der Unterhaltspflicht, Trunkenheit am Steuer und Körperverletzung strafrechtlich belangt.[2][3] 1998 wurde er wegen Einbruchs zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt. Er entzog sich der Justiz und flüchtete nach Südafrika. Nach drei Jahren spürte ihn die dortige Einwanderungsbehörde auf und wies ihn aus. Nach zwei Jahren Haft in Deutschland wurde er wegen guter Führung entlassen.[4] 2008 wurden bei ihm 40 Gramm Kokain und ein weiteres Mal 54 Gramm gefunden. Hierfür wurde er zu einer weiteren Haftstrafe verurteilt, die zur Bewährung ausgesetzt wurde. Die Bewährung läuft im Februar 2015 aus.[5]

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von nordlicht02 »

Gyver hat geschrieben:Deine Meinung ist doch keine verbindliche und wenn ja in welchem schlauen Blatt steht das?
Meine Meinung zu PEdingsbums steht in gar keinem Blatt. Ich bin im Job für andere Ressorts tätig. :shock:
Gyver hat geschrieben:Verschiedene Völker konnten noch nie friedlich zusammenleben und das wird sich auch nicht ab dem 16.12.2014 ändern
Solange es Leute wie Sie und PEdingsbums gibt, könnten Sie mit Ihren Geschwurbel recht haben.
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

Mount'N'Update

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Mount'N'Update »

Gyver hat geschrieben:Wir akzeptieren KEINE HETZE von irgendwelchen Salafisten gegen "Ungläubige" oder Andersgläubige...
Wir akzeptieren in Europa keinerlei "Tätigkeiten" von IS, PKK, al Kaida oder wie sie alle heißen!
Freddy Quinn hat geschrieben: Wenn man etwas ändern kann,
fängt man bei sich selber an.
Aus "Worauf wartest du?"

Sei hier mal so eingeworfen. Übrigens:

Als meine Vorfahren nach Preußen kamen, wurden sie mit offenen Armen empfangen. Von allen! Einen Krieg haben wir bis heute nicht ausgelöst, und wir sind schon seit Jahrhunderten unter euch. :shock:

Gyver
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 109
Registriert: 16.11.14, 01:06

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Gyver »

Das in diesem Fall alles negative zu Lutz Bachmann rausgekramt wird, ist ja wohl klar, aber den seine Vorstrafen, haben doch nichts mit dem "JETZT" zu tun.

Das ist nur BRD Propaganda, um vom eigentlichen Thema abzulenken.

Antworten