Bin ich ein NAZI ?!?

Moderator: FDR-Team

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 30.12.14, 09:21

ktown hat geschrieben:
Roni hat geschrieben:aus dem Link kann man entnehmen, dass Deutschland das zweit beleibteste Zuwanderungsland ist, warum frage ich mich ?
Weil die Würstchen hier so gut sind.... :lachen:
Welche Würstchen sind gut?
  • a [ ] im Schlafrock

    b [ ] die Frankfurter

    c [ ] die Thüringer

    d [ ] die Wiener

    e [ ] die Hamburger

    oder

    f [ ] die aus Bayern?
:devil:

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Ronny1958 » 30.12.14, 10:01

Ich bin für

g [ ] die Deutschländer
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21755
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von ktown » 30.12.14, 10:29

Ronny1958 hat geschrieben:Ich bin für

g [ ] die Deutschländer

tztztz böser Ronny1958.......eigentlich müssten wir das korrigieren, da ein Klarname verwendet wird..... :wink:
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 30.12.14, 14:59

Ronny1958 hat geschrieben:Ich bin für

g [ ] die Deutschschländer
Dann nehmen wir doch diese. :devil:

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 30.12.14, 15:02

ktown hat geschrieben:... eigentlich müssten wir das korrigieren, da ein Klarname verwendet wird..... :wink:
Ersetzen wir dies durch:
  • g [ ] deutsche Würstchen germanischem Ursprungs.
:P

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19488
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Tastenspitz » 30.12.14, 15:37

PEGIDA : Patrioten essen Gehacktes im Darm abgefüllt. :P
Ha, da muß ich doch - Achtung Wortspiel - auch noch meinen Senf dazugeben... :D
Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:f [ ] die aus Bayern?[/list] :devil:
Das wären dann wohl die Weißwürste.
Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:deutsche Würstchen germanischem Ursprungs.
Sind die dann von der Farbe her schon im Ursprungszustand braun oder erst nach dem Essen... 8)
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 30.12.14, 15:49

Tastenspitz hat geschrieben:...
Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:deutsche Würstchen germanischem Ursprungs.
Sind die dann von der Farbe her schon im Ursprungszustand braun oder erst nach dem Essen... 8)
Nun, die armen deutschen Würstchen werden schon vom Ursprungszustand her br....

Zumindest scheint dies die abgebrochene Pro-Pegina-Petition zu belegen.

ZetPeO
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2735
Registriert: 14.07.06, 15:34

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von ZetPeO » 30.12.14, 16:19

Ich schreibs schon mal, dann kann ich später sagen:
„Ha, Ich habs gewusst“
Irgendwann stellt sich heraus, dass das Anführerlein von Pegidingsbums Kontakt zu mehreren V- Leuten vom BND hat. :mrgreen:
Irgendwie traue ich der Dumpfbacke die alleinige Organisation nicht zu.

Gr
ZetPeO

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Ronny1958 » 30.12.14, 18:42

Der wird genau wie der "Böhmische Gefreite" seine finanzstarken Hintermänner haben, mich sollte eine Verbindung zur AFD nicht wundern.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 30.12.14, 18:57

Zu
Ronny1958 hat geschrieben:..., mich sollte eine Verbindung zur AFD nicht wundern.
... siehe ...
Das [url=http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/islamisierung-als-wahlkampfthema-die-afd-mischt-bei-pegida-mit/11129630.html]Handelsblatt[/url] (16.12.2014, 17:33 Uhr) hat geschrieben:Islamisierung als Wahlkampfthema
Die AfD mischt bei „Pegida“ mit

Die AfD hat ein neues Lieblingsthema: Die Angst vor einer vermeintlichen Islamisierung Deutschlands. Die Partei soll Demonstrationen von „Pegida“ mitorganisiert haben. Doch das ist ein Spiel mit dem Feuer.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Ronny1958 » 30.12.14, 19:35

Olaf Henkel und seine Wirtschaftstruppe hält sich also nicht nur einen Bernd Lucke als nützlichen Idioten, sondern auch noch eine Schägertruppe a la SA?

Wer jetzt nicht wach wird, schläft vielleicht bald für immer. :twisted:
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

ZetPeO
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2735
Registriert: 14.07.06, 15:34

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von ZetPeO » 30.12.14, 22:53

@ Dipl.-Sozialarbeiter
Die Partei soll Demonstrationen von „Pegida“ mitorganisiert haben
Haben die das nur in den Raum gestellt oder das „soll“ auch irgendwie belegt?
Hast Du evtl. einen Lin.. :roll:
was frag ich da :mrgreen: :P

Gr
ZetPeO

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 01.01.15, 11:36

ZetPeO hat geschrieben:...
Hast Du evtl. einen Lin.. :roll:
was frag ich da :mrgreen: :P
...
Na klar hab ich einen ..., oder zwei, oder drei. :devil:


Aber
:P

Mount'N'Update

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von Mount'N'Update » 02.01.15, 19:37

istdasso? hat geschrieben:Dresden?

Ist das nicht die Ecke, aus der vor ca 25 Jahren die ganzen Flüchtlinge gekommen sind?
Und die nicht nur ihren Koffer gepackt haben, sondern sich auch noch die marode Heimat schön machem lassen haben?
Und seither alle paar Jahre auf Kosten der Allgemeinheit noch "Jahrtausendfluten" wieder aufgebaut werden muss?

Ist das eigentlich das Dresden? Oder gibt's da noch ein Dresden? :lachen: :lachen:
:ironie:
In Kansas, Maine, Missouri, Ohio (hier befindet sich der größte Strohkorb der Welt), Tennessee, New York (dort sogar 2 Dresden), Iowa, Kansas, North Dakota, Ontario, Staffordshire, Polen (Neu-Dresden), Südafrika und Sachsen.

Letzteres ist wohl gemeint. Aber ich möchte doch die Frage in den Raum stellen, warum so eine Demo in Dresden möglich ist. Anders ausgedrückt: Ich glaube nicht, dass man z.B. in Kreuzberg derartig viele Menschen dafür mobilisieren könnte. Obwohl die ja sonst für fast alles zu haben sind. :ironie:

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21755
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Bin ich ein NAZI ?!?

Beitrag von ktown » 04.01.15, 08:23

Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten