Warum so viele Flüchtlinge.

Moderator: FDR-Team

Name4711
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2055
Registriert: 31.05.15, 07:19

Re: Warum so viele Flüchtlinge.

Beitrag von Name4711 » 19.09.15, 12:08

freemont hat geschrieben:
Name4711 hat geschrieben:...
Mir ist nun schon wieder schlererhaft, was da am Asylrecht gedreht werden soll - von "Obergrenze" für politisch verfolgte ist da die rede ...
Hallo,

die Regierung plant das nicht, die Ressort- und Länderabstimmung läuft im Moment, im Referentenentwurf, Stand 14.09, 12:30 Uhr ist davon nichts zu finden:

http://www.proasyl.de/fileadmin/fm-dam/ ... 9-2015.pdf
http://www.spiegel.de/politik/deutschla ... 53662.html
Innenminister de Maizière spricht sich im neuen SPIEGEL für feste Flüchtlingskontingente aus. Wenn diese ausgeschöpft sind, müssten auch politisch Verfolgte in ihre Heimat zurückgeschickt werden.
..und ihm sagt das keiner??

freemont
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8317
Registriert: 21.08.14, 15:57

Re: Warum so viele Flüchtlinge.

Beitrag von freemont » 19.09.15, 12:17

Name4711 hat geschrieben:...

..und ihm sagt das keiner??

Der o.g. Referentenentwurf stammt vom BMI.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Warum so viele Flüchtlinge.

Beitrag von Ronny1958 » 19.09.15, 12:46

@4711:

Dummschwätz wird auch als Wiederholung nicht besser.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Name4711
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2055
Registriert: 31.05.15, 07:19

Re: Warum so viele Flüchtlinge.

Beitrag von Name4711 » 19.09.15, 14:02

Ronny1958 hat geschrieben:@4711:

Dummschwätz wird auch als Wiederholung nicht besser.
Ich halte mich ja normalerweise zurück Leute persönlich anzugehen - aber irgendwann ist mal der Punkt erreicht die Frage in den Raum zu stellen wer sich hier wohl mit unqualifiziertem dummen Gesabbel hervortut!

Das ist dann auch meist ein Gesabbel, das nicht mal Umfang und Qualutät eines Zwischenrufs erreicht.

Einfach mal das Denken anfangen -dann wird's klarer. Kann man auch öfter mal wiederholen.

Ps.:
@1958

Sind sie eigentlich in der Lage meinen Beiträgen mindesten soweit zu folgen, dass sie den Inhalt erfassen - oder meinen sie nur ein Feindbild ausgemacht zu haben, gegen das man einfach unreflektiert lospöblen muss?

Antworten