Niveau-Klausel

Moderator: FDR-Team

Antworten
ktown
Topicstarter
FDR-Moderator
Beiträge: 21772
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Niveau-Klausel

Beitrag von ktown » 23.01.15, 15:07

Bad Reichenhall führt "Niveau-Klausel" ein

Ich stelle mir gerade die Frage: Gibt es eine rechtliche Definition für "Niveau" und darf eine Gemeinde dafür Regeln festlegen. Greift die Gemeinde da nicht zu sehr in die privaten Bereich des Mieters ein?

Also die Frage: Was ist Niveau?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14927
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Niveau-Klausel

Beitrag von windalf » 23.01.15, 15:51

Also die Frage: Was ist Niveau?
Scheinbar zumindest etwas was man nicht mehr benötigt, wenn man Akademiker ist
Nicht unbekannte Singlebörse hat geschrieben: Für Akademiker und Singles mit Niveau
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Newbie2007
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4087
Registriert: 05.02.07, 15:08

Re: Niveau-Klausel

Beitrag von Newbie2007 » 23.01.15, 17:13

ktown hat geschrieben: Gibt es eine rechtliche Definition für "Niveau"
Nein. "Niveau-Klausel" ist wohl eine Wortschöpfung der dortigen Kurdirektion.
und darf eine Gemeinde dafür Regeln festlegen. Greift die Gemeinde da nicht zu sehr in die privaten Bereich des Mieters ein?
Es handelt sich anscheinend um eine GmbH, und nicht die Gemeinde.

Froggel
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3040
Registriert: 19.05.05, 15:17
Wohnort: Niedersachsen

Re: Niveau-Klausel

Beitrag von Froggel » 23.01.15, 17:54

Niveau ist zumindest keine Handcreme :D
400 Männer und Frauen vergnügten sich mit Fesselwerkzeugen in Séparées und lösten damit öffentliche Empörung aus.
Ich frag mich immer, wer so etwas überhaupt an die Öffentlichkeit bringt? Schließlich läuft das Ganze hinter verschlossenen Türen ab. Also muss irgendeiner, der sich im Nachhinein darüber aufregt, ja auch da drin gewesen sein. Nur warum war er das, wenn nicht aus dem Grund, mitzumachen?

Wer ohne Sünde ist, werfe den ersten Stein!

Ab davon - Niveau ist absolut relativ. Es gibt auch niveauvolle Erotikveranstaltungen - zumindest vom Standpunkt der Veranstalter gesehen. Dass das einigen prüden Menschen nicht gefällt, mag schon sein, aber es wird ja niemand dazu gezwungen, an so etwas teilzunehmen. Wo ist jetzt das Problem, dass dafür extra eine Klausel eingeführt werden muss?
Ich bin kein Jurist.
- alle Angaben ohne Gewähr -

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Niveau-Klausel

Beitrag von SusanneBerlin » 23.01.15, 18:01

ktown hat geschrieben:Greift die Gemeinde da nicht zu sehr in die privaten Bereich des Mieters ein?
Bei der Vermietung von Wohnraum geht es den Vermieter nichts an, was der Mieter in der gemieteten Wohnung so treibt, die moralischen und ästhetischen Vorstellungen des Vermieters sind nicht relevant.
Hier geht es aber um Veranstaltungsräume, und da kann der Vermieter bestimmen, was in seinen Räumen erlaubt ist und was nicht.
Grüße, Susanne

Kormoran
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6544
Registriert: 01.06.06, 23:41

Re: Niveau-Klausel

Beitrag von Kormoran » 23.01.15, 18:08

Eine sogenannte Niveau-Klausel solle es Mietern künftig untersagen, "sittlich anstößige Veranstaltungen" in dem Kurhaus auszurichten...
Genau. Politische Seilschaften, Berater und Lobbyisten endlich raus aus dem Kurhaus. :devil:

PS: Als ich die Überschrift gelesen habe, war mein erster Gedanke allerdings, dass es sich um moderatives Genörgel handeln könnte. :lachen:

emad
FDR-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 19.01.15, 13:07

Re: Niveau-Klausel

Beitrag von emad » 23.01.15, 19:03

Und ich habe erst Nivea anstatt Niveau gelesen. :lachen:
Jeder junge Mensch macht früher oder später die verblüffende Entdeckung, dass auch Eltern gelegentlich Recht haben können.

Mount'N'Update

Re: Niveau-Klausel

Beitrag von Mount'N'Update » 23.01.15, 19:20

Bei solchen Verlesern hat der Satz:
Nivea(u) ist zumindest keine Handcreme
auch schon so etwas von einer Verschwörungstheorie. :lol:

Aber wo bleibt die Wortsperre? :shock:

Antworten