Seite 13 von 13

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 04.08.15, 12:51
von Flowjob
Das ist doch seitens des TE alles lächerlich hier.

Allein die Stories, was zwischen Threaderöffnung am 29.07. und heute alles unternommen worden sein soll und was dabei herausgekommen ist, lassen Münchhausen alt aussehen.

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 05.08.15, 13:06
von Farmer2
Flowjob hat geschrieben:Das ist doch seitens des TE alles lächerlich hier.

Allein die Stories, was zwischen Threaderöffnung am 29.07. und heute alles unternommen worden sein soll und was dabei herausgekommen ist, lassen Münchhausen alt aussehen.
das Thema ist nicht lächerlich!

die Diebstähle sind real. Der Schaden leider auch :-(

unsere Maßnahmen die wir bisher umgesetzt haben scheinen zumindest teilweise zu wirken.

Wenn die Diebstähle wieder ansteigen werden wir andere Maßnahmen ergreifen. Die treten ich aber hier nicht mehr breit.

Mal sehen was noch in unserer Schublade liegt...

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 06.08.15, 02:11
von nordlicht02
Farmer2 hat geschrieben:Die treten ich aber hier nicht mehr breit.
Na, Gott sei dank.

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 12.08.15, 08:24
von Zafilutsche
Tja- das Problem mit dem Felddiebstahl hatte in Brandenburg offenbar ein Landwirt mit seinem Weizenfeld auch!

<<<Hier der Artikel>>>

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 12.08.15, 10:33
von Cicero
Farmer2 hat geschrieben: Wenn ein Kind auf einer Baustelle unerlaubt spielt ist es auch selber schuld wenn es in die Baugruppe fällt.
Ja, aber nur wenn die Baustelle entsprechend gesichert war. Im übrigen kommt es auf die Motivation des Baustellenbetreibers an. Wenn er die Baugrube aushebt, um ein Gebäude errichten zu können und es kommt zu einem Unfall, dann handelt er nicht vorsätzlich, sondern bestenfalls fahrlässig je nach dem, ob die Baustelle ausreichend abgesichert war oder nicht. Hebt er aber die Baugrube aus, damit möglichst viele Leute reinfallen, die auf seinem Grund und Boden nichts zu suchen haben, dann verfolgt er gerade das Ziel, dass jemand verletzt wird und handelt entsprechend vorsätzlich.

Wenn jemand Feldfrüchte vergiftet um Schädlinge zu bekämpfen und dabei die entsprechenden Vorschriften einhält und es vergiftet sich jemand, kann er bestenfalls wegen fahrlässiger Körperverletzung belangt werden - die wiederum ausscheidet, wenn er alle notwendigen Sicherungsmaßnahmen getroffen hat.

Wenn es demjenigen aber nicht um Schädlingsbekämpfung geht, sondern darum, jemandem einen gesundheitlichen Schaden zuzufügen, dann begeht er eine vorsätzliche Körperverletzung. Wenn derjenige dann seitenweise im Internet schreibt, er sei der beste und klügste und ihm könne keiner was, gleichzeitig aber genau beschreibt was er vorhat, dann kann man nur hoffen, dass es ihm später nachgewiesen wird.

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 12.08.15, 11:48
von ktown
Zafilutsche hat geschrieben:Tja- das Problem mit dem Felddiebstahl hatte in Brandenburg offenbar ein Landwirt mit seinem Weizenfeld auch!

<<<Hier der Artikel>>>
Hab mal den Artikel ausgetauscht. Hier hat unsere Klarnamensperre zugeschlagen. :wink:

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 12.08.15, 12:04
von Zafilutsche
@ ktown Danke!!
Na Faulheit kann man den Dieben wohl nicht vorwerfen :o

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 13.08.15, 20:12
von Farmer2
Cicero hat geschrieben:
Farmer2 hat geschrieben:
Wenn es demjenigen aber nicht um Schädlingsbekämpfung geht, sondern darum, jemandem einen gesundheitlichen Schaden zuzufügen, dann begeht er eine vorsätzliche Körperverletzung. Wenn derjenige dann seitenweise im Internet schreibt, er sei der beste und klügste und ihm könne keiner was, gleichzeitig aber genau beschreibt was er vorhat, dann kann man nur hoffen, dass es ihm später nachgewiesen wird.
Diebe sind "Schädlinge" ;-)

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 13.08.15, 20:21
von Ronny1958
Ja ne, is klar. Und die Erde ist eine Scheibe.

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 13.08.15, 21:38
von Roni
Diebe sind "Schädlinge"
diebe sind Menschen und keine Insekten, man darf sie deswegen auch nicht so bekämpfen.
:shock:

Re: Felddiebstahl: Früchte vergiften?

Verfasst: 13.08.15, 23:03
von Gammaflyer
Ich glaube, wir sind dann hier fertig.