Männerparkplatz

Moderator: FDR-Team

Antworten
windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14939
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Männerparkplatz

Beitrag von windalf » 19.08.15, 15:07

Endlich tut mal jemand was gegen die Diskriminierung von Männern bei Parkplätzen und wird dann natürlich direkt von Feministinnen angegangen :devil:

http://www.n-tv.de/panorama/Triberger-B ... 51591.html
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2081
Registriert: 07.08.14, 18:05

Re: Männerparkplatz

Beitrag von FelixSt » 19.08.15, 16:31

Au weia, da können sich die Pünktchens und Oktavias dieses Forums ja wieder wunderbar reinsteigern. :mrgreen:
Ich empfehle jedem, selbst zu denken und es sich nicht von unseren Forengutmenschen wie z.B. lottchen abnehmen zu lassen.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14939
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Männerparkplatz

Beitrag von windalf » 19.08.15, 16:52

FelixSt hat geschrieben:Au weia, da können sich die Pünktchens und Oktavias dieses Forums ja wieder wunderbar reinsteigern. :mrgreen:
Wiso sind die gegen Gleichberechtigung?
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8260
Registriert: 14.02.05, 19:12
Wohnort: Mein Körbchen.

Re: Männerparkplatz

Beitrag von questionable content » 19.08.15, 17:50

Gleichberechtigung ist was Anderes.

Oder glauben Sie, dass ein entsprechender nackter Mann nun auf entsprechend bemalten "Frauenparkplätzen" zu finden ist?

Ein entsprechend niveauloser Spruch zum Hartholz des Schwarzwaldes ...o.ä. :roll: ...hätte sich sicher leicht gefunden.
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14939
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Männerparkplatz

Beitrag von windalf » 19.08.15, 17:57

Oder glauben Sie, dass ein entsprechender nackter Mann nun auf entsprechend bemalten "Frauenparkplätzen" zu finden ist?
Wenn das dann die Gleichberechtigung herstellt warum nicht. Ich hätte damit kein Problem... :devil:
Ein entsprechend niveauloser Spruch zum Hartholz des Schwarzwaldes ...o.ä. :roll: ...hätte sich sicher leicht gefunden.
Na wenn die gute Idee da ist, dann muss die jetzt nur noch jemand umsetzen und die Welt ist wieder in Ordnung :mrgreen:
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Männerparkplatz

Beitrag von Ronny1958 » 19.08.15, 18:21

Ich bin gegen jede Form von Reservierung aufgrund des Geschlechts. Deswegen (und weil ich das Risiko nicht scheue) parke ich gerne auf Frauenparkplätzen :devil:
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8260
Registriert: 14.02.05, 19:12
Wohnort: Mein Körbchen.

Re: Männerparkplatz

Beitrag von questionable content » 19.08.15, 18:30

windalf hat geschrieben:
Oder glauben Sie, dass ein entsprechender nackter Mann nun auf entsprechend bemalten "Frauenparkplätzen" zu finden ist?
Wenn das dann die Gleichberechtigung herstellt warum nicht. Ich hätte damit kein Problem... :devil:
Ein entsprechend niveauloser Spruch zum Hartholz des Schwarzwaldes ...o.ä. :roll: ...hätte sich sicher leicht gefunden.
Na wenn die gute Idee da ist, dann muss die jetzt nur noch jemand umsetzen und die Welt ist wieder in Ordnung :mrgreen:
Nun bin ich selbst zum "Diskriminator" geworden.

Selbstverständlich sollte das Ganze auch homosexuellen Ansprüchen genügen. Der angebliche "Männerparkplatz" ist demnach sowieso auch als "Lesbenparkplatz" und "Bi-Parkplatz" geeignet und dementsprechend zu kennzeichnen. Allerdings genügt der Parkplatz mit seiner bisherigen Bemalung wiederum nicht den Bedürfnissen homosexueller Männer...vielleicht bräuchte es eine Klarstellung insoweit.

Mea maxima culpa.
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14939
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Männerparkplatz

Beitrag von windalf » 19.08.15, 20:57

Selbstverständlich sollte das Ganze auch homosexuellen Ansprüchen genügen. Der angebliche "Männerparkplatz" ist demnach sowieso auch als "Lesbenparkplatz" und "Bi-Parkplatz" geeignet
Hmm an Bi habe ich jetzt so gar nicht dacht gehabt. Wenn nun jemand der Bi ist auf Frauen- und auf Männerparkplätzen parken darf, dann diskriminiert das doch wieder alle die nicht Bi sind sondern eine andere sexuelle Neigung haben. Was machen wir denn da?
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Mount'N'Update

Re: Männerparkplatz

Beitrag von Mount'N'Update » 19.08.15, 21:37

windalf hat geschrieben:Endlich tut mal jemand was gegen die Diskriminierung von Männern bei Parkplätzen und wird dann natürlich direkt von Feministinnen angegangen :devil:

http://www.n-tv.de/panorama/Triberger-B ... 51591.html
Man kann sich ja gerne hinter die Gleichberechtigung des Mannes stellen, aber dieses Bild schrie ja geradezu nach dem Wunsch, auch mal von Frau Schwarzer eine reingewürgt zu bekommen. Erst dann ist man wer. :mrgreen:

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Männerparkplatz

Beitrag von Ronny1958 » 20.08.15, 10:10

Sehr geehrte Samen und Spermen,
liebe Emanzen und Gender - Experten,

Ich darf darauf hinweisen, dass wir personenstandsrechtlich mittlerweile dreierlei Geschlechter kennen.

Wo bleiben die Parkplätze für die aus Sicht des Ethikrates "anders"-geschlechtlichen?

Man kann sich ja gerne hinter die Gleichberechtigung des Mannes stellen, aber dieses Bild schrie ja geradezu nach dem Wunsch, auch mal von Frau Schwarzer eine reingewürgt zu bekommen. Erst dann ist man wer.
Lieber einen Zehner in die Chauvi - Kasse, als auf einen Gag zu verzichten :lachen: :devil:
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

questionable content
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8260
Registriert: 14.02.05, 19:12
Wohnort: Mein Körbchen.

Re: Männerparkplatz

Beitrag von questionable content » 20.08.15, 11:52

Ronny1958 hat geschrieben:Sehr geehrte Samen und Spermen,
liebe Emanzen und Gender - Experten,

Ich darf darauf hinweisen, dass wir personenstandsrechtlich mittlerweile dreierlei Geschlechter kennen.

Wo bleiben die Parkplätze für die aus Sicht des Ethikrates "anders"-geschlechtlichen?

Hahaa! Der offensichtliche Denkfehler: Es gibt bislang keine Geschlechterkonfiguration, die sich nicht zur ...nennen wir es mal "Wertschätzung" ...eines der Geschlechter "männlich/weiblich" bzw. der grafischen Darstellung von deren sekundären oder gar primären Geschlechtsorganen bekannt. Auch ein Hermaphrodit hat da üblicherweise keine Probleme mit.

Ernsthafter betrachtet:

Bislang gibt es ja keine echte dritte Geschlechterkategorie sondern nur einen "Platzhalter" im Gesetz.

Man kann sich ja gerne hinter die Gleichberechtigung des Mannes stellen, aber dieses Bild schrie ja geradezu nach dem Wunsch, auch mal von Frau Schwarzer eine reingewürgt zu bekommen. Erst dann ist man wer.
Nun ja....wir reden immerhin von Werbung für den *Schwarz*wald. Wer könnte da einer *Schwarzer* - Pointe widerstehen?
Mal ganz abgesehen davon, dass die Region sicher nicht böse sein wird, wenn Frau Schwarzer dort Gelder hinfließen lässt. Sei es nun Tourismusförderung, Frauenförderung oder....*Schwarzgeld!*
Few people are capable of expressing with equanimity opinions which differ from the prejudices of their social environment. Most people are even incapable of forming such opinions.

Redfox

Re: Männerparkplatz

Beitrag von Redfox » 20.08.15, 12:00

Ich kenne den fraglichen Parkplatz nicht, aber mir ist bekannt, dass es Parkplätze gibt, auf denen Frauen in Wohnmobilen bzw. -wagen bestimmte Dienstleistungen anbieten. Bezog sich die Werbung auf einen solchen Parkplatz?

Wäre ja naheliegend, obwohl ich auf solchen Parkplätzen bisher keine Werbetafeln gesehen habe.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14939
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Männerparkplatz

Beitrag von windalf » 20.08.15, 12:02

Bezog sich die Werbung auf einen solchen Parkplatz?
Ich guck nochmal kurz in den Artikel.... Nein
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Redfox

Re: Männerparkplatz

Beitrag von Redfox » 20.08.15, 12:43

Wenn entsprechende Dienstleistungen dann auch nicht in der Umgebung angeboten werden, ist mir die Werbung unverständlich.

Das ist genauso sinnvoll, als wenn ein Getränkehersteller in der Wüste Werbung macht, und man kann dort über 100te von km gar nichts kaufen. :shock:
Ronny1958 hat geschrieben:Ich darf darauf hinweisen, dass wir personenstandsrechtlich mittlerweile dreierlei Geschlechter kennen.
Ein Gesichtsbuch im Internet soll wohl 58 Geschlechter kennen. Die Universität von Kalifornien kennt wohl immerhin sechs. Obwohl es im englischen doch eigentlich nur ein Geschlecht gibt. :shock:

Das ist alles sehr verwirrend. :shock:

Antworten