Öl ins Abwasser

Moderator: FDR-Team

Raven36
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.15, 23:38

Öl ins Abwasser

Beitrag von Raven36 » 04.11.15, 16:24

Mal eine Frage wo ich mich vorhin mit jemanden drüber unterhalten habe in Bezug Motoröl.

In der Schule wurde ja immer gepredigt, das 1 Tropfen Öl 1000 Liter Wasser verseucht (Glaub ich aber nicht, da Öl oben schwimmt und sich mit dem Wasser gar nicht verbindet.)

Die Frage ist halt, wenn ein KFZ Mechaniker ölverschmierte Kleidung in der Waschmaschine waschen will, ist er dann kriminell? :mrgreen:

Hände waschen geht ja eigentlich auch nicht, muß der Mann dann umweltgerecht entsorgt werden? :ostern:

FelixSt
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2081
Registriert: 07.08.14, 18:05

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von FelixSt » 04.11.15, 19:15

Was ein Schwachsinn... Schon mal was von Tensiden gehört?
Ich empfehle jedem, selbst zu denken und es sich nicht von unseren Forengutmenschen wie z.B. lottchen abnehmen zu lassen.

Raven36
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.15, 23:38

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von Raven36 » 04.11.15, 19:42

Genau, wenn man einen Kanister Öl ins Klo kippt, hat man natürlich auch einen Kanister Tensiden den man dazumischt um ja das Wasser und Öl binden zu lassen, ist schon klar. :roll:

Was du mir jetzt damit sagen willst, leuchtet mir aber nicht wirklich ein. Wenn man die Hose in der Waschmaschine wäscht und in dem Waschpulver Tenside enthalten sind, ist das Öl gebunden trotzdem im Wasser. Tensiden zersetzen sich mit der Zeit und das Öl ist wieder ungebunden vorhanden. Selbst bei Beimischung von Tensiden ist das Öl vorhanden, man nennt es Dispersion.

Wenn das alles so schlimm ist, warum schreibt der Gesetzgeber dann keine Sicherung vor, bei Ölwannen an Autos? Die Ölablaßschraube ist genau am tiefsten Punkt und ist bei vielen Autos undicht, was man oft auf Stellplätzen beobachten kann.

Würde man das alles so ernst nehmen, würde man verbieten eine Ölablassschraube in neuen Autos zu verbauen. Es gebe dann die Möglichkeit der Absaugung von oben.

rabenthaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2291
Registriert: 01.11.12, 08:40
Wohnort: Thüringen

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von rabenthaus » 05.11.15, 07:51

Hallo

und welche Frage wird jetzt mit dem Theman genau verbunden? Wo liegt der sittliche Nährwert dieser "Diskussion"? Worauf wollen Sie hinaus?
Wir sind dafür, dass wir dagegen sind.

BäckerHD
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2074
Registriert: 02.04.14, 07:01

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von BäckerHD » 05.11.15, 08:00

Bisher ist es doch ein recht amüsantes Selbstgespräch.

Raven36
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.15, 23:38

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von Raven36 » 05.11.15, 11:21

Na die Frage steht doch im ersten Beitrag. In der Schule nicht aufgepasst?

Wenn am Satzende ein Fragezeichen steht, nennt man das Frage, daher heißt das Ding auf FRAGEzeichen.

Hände waschen geht ja eigentlich auch nicht, muß der Mann dann umweltgerecht entsorgt werden? :ostern:

BäckerHD
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2074
Registriert: 02.04.14, 07:01

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von BäckerHD » 05.11.15, 11:35

Witzig! Hahaha. :roll:

Raven36
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.15, 23:38

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von Raven36 » 05.11.15, 12:31

Echt? Wenn der Mann in die Verbrennungsnalge oder in den Wolf kommt ist das witzig? :engel:

rabenthaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2291
Registriert: 01.11.12, 08:40
Wohnort: Thüringen

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von rabenthaus » 05.11.15, 16:56

Hallo

ich finde Ihre Beiträge auch witzig. Sie wollen hier wohl so etwas wie eine performance veranstalten durch dümmliche Fragen und unverschämte Kommentare.

Wie wäre es wenn Sie Ihrenm Schwachsionn in Zukunft für sich behalten und uns nicht mehr mit so etwas belästigen.
Wir sind dafür, dass wir dagegen sind.

Raven36
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.15, 23:38

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von Raven36 » 05.11.15, 17:51

Naja das mit dem Öl im Wasser ist so wie mit dem Bedienen vom Handy oder Navi beim Autofahren. Beide Beispiele haben die selben Gefahren, aber eines von beiden ist erlaubt.

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von nordlicht02 » 05.11.15, 19:20

Raven36 hat geschrieben:Naja das mit dem Öl im Wasser ist so wie mit dem Bedienen vom Handy oder Navi beim Autofahren. Beide Beispiele haben die selben Gefahren, aber eines von beiden ist erlaubt.
Ist das, was Sie rauchen eigentlich schon auf dem Markt oder noch in der Testphase?
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

Raven36
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.15, 23:38

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von Raven36 » 05.11.15, 20:37

Also gibt es sowas nicht, dass jemand am Navi spielt und gegen einen Baum dadurch fährt und ein Ast sich durch den Schädel bohrt?

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von nordlicht02 » 05.11.15, 20:49

Raven36 hat geschrieben:..und ein Ast sich durch den Schädel bohrt?
Das erklärt alles. :devil:
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

Raven36
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 23.10.15, 23:38

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von Raven36 » 05.11.15, 21:02

Ja ok, Kopf ist zu brutal, von mir auch durch die Luftröhre. :roll:

rabenthaus
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2291
Registriert: 01.11.12, 08:40
Wohnort: Thüringen

Re: Öl ins Abwasser

Beitrag von rabenthaus » 06.11.15, 08:37

Hallo

wie versteh ich das denn jetzt? Wollen Sie damit andeuten dass Sie Gehirntod sind?

Unter wievielen Namen haben Sie sich im Forum angemeldet? Macht das wirklich so viel Spaß der Troll des Tages zu sein? Ich werde Ihren Unsinn in Zukunft ignorieren und an Diskussionen mit Ihnen niocht mehr teilnehmen. Zurück unter Ihre Brücke und einen guten Weg nach Lumerland.
Wir sind dafür, dass wir dagegen sind.

Gesperrt