Seite 1 von 1

Mit Silvesterraketen auf Autos schießen

Verfasst: 28.12.17, 08:06
von Tom Ate
Hallo,


Wir diskutieren gerade über Silvester. Nicht jeder findet jeden Spaß lustig.

Raketen auf Autos.
Eine Sachbeschädigung erfordert einen Schaden, was bleibt ohne Schaden?
Auf Streifenwagen schießen, wird wohl kein tätlicher Angriff sein.

Böller vor die Füsse fremden Menschen ist zwar nervig, jedoch keine KV.


Oder seht ihr das anders?

Re: Mit Silvesterraketen auf Autos schießen

Verfasst: 28.12.17, 08:26
von Tastenspitz
Was hat das mit Polizeirecht zu tun?

Re: Mit Silvesterraketen auf Autos schießen

Verfasst: 28.12.17, 09:01
von ChrisC
Tom Ate hat geschrieben: Eine Sachbeschädigung erfordert einen Schaden, was bleibt ohne Schaden?
Eine versuchte Sachbeschädigung, auch die ist strafbar.
Tom Ate hat geschrieben: Auf Streifenwagen schießen, wird wohl kein tätlicher Angriff sein.
Nein, aber ein gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, zumindest wenn der Streifenwagen in Bewegung ist.
Tom Ate hat geschrieben: Böller vor die Füsse fremden Menschen ist zwar nervig, jedoch keine KV.
Auch bei der KV ist der Versuch strafbar. Außerdem geben die Gebrauchsanweisungen der Böller in der Regel Sicherheitsabstände vor die beim "vor die Füße werfen" mit Sicherheit unterschritten werden, so das aus dem Versuch mal ganz schnell die vollendete KV wird.

Außerdem stellt das nicht Beachten der Gebrauchsanweisung eine Ordnungswidrigkeit nach dem Sprengstoffgesetz dar.

Re: Mit Silvesterraketen auf Autos schießen

Verfasst: 28.12.17, 09:57
von hambre
Raketen auf Autos.
Eine Sachbeschädigung erfordert einen Schaden, was bleibt ohne Schaden?
Wie kommst Du darauf, dass eine Silvesterrakete keinen Schaden anrichtet, wenn sie auf ein Auto abgefeuert wird?