Wie gibt die Position des Gesetzestextes an?

Moderator: FDR-Team

Antworten
myLord
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 955
Registriert: 27.04.05, 22:03

Wie gibt die Position des Gesetzestextes an?

Beitrag von myLord » 05.06.18, 18:54

Hallo Leute,

es gibt einige Seiten im Netz, auf denen erklärt wird, die man auf die richtige Stelle im Gesetzestext verweisen kann. Aber ich stehe gerade vor einem Problem.

§ 46 SGB V:
Der Anspruch auf Krankengeld entsteht
1. bei Krankenhausbehandlung oder Behandlung in einer Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtung (§ 23 Abs. 4, §§ 24, 40 Abs. 2 und § 41) von ihrem Beginn an,
2. im Übrigen von dem Tag der ärztlichen Feststellung der Arbeitsunfähigkeit an.
Was genau ist denn jetzt die 2.
Wäre es

§ 46 Punkt 2 SGB V?
§ 46 Abs. 1 Punkt 2 SGB V?
§ 46 Abs. 1 Nummer 2 SGB V?
Zuletzt geändert von myLord am 05.06.18, 19:21, insgesamt 1-mal geändert.

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14150
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Wie gibt die Position des Gesetzestextes an?

Beitrag von Gammaflyer » 05.06.18, 19:18

Bin kein Systematiker, also bitte bei Bedarf korrigieren.

Soweit ich es sehe, hat der §46 SGB V keine Absätze, also "§ 46 S.1 Nr.2 SGB V".

myLord
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 955
Registriert: 27.04.05, 22:03

Re: Wie gibt die Position des Gesetzestextes an?

Beitrag von myLord » 05.06.18, 19:22

S. 1 steht für Satz 1?

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14150
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Wie gibt die Position des Gesetzestextes an?

Beitrag von Gammaflyer » 05.06.18, 19:28

Ja.


Antworten