Negative Zinsen

Moderator: FDR-Team

Antworten
windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14641
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Negative Zinsen

Beitrag von windalf » 14.02.19, 08:48

https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... ieren.html
Dieser Umtauschkurs kann dann mit der Zeit verändert werden, damit das Halten von Bargeld jederzeit so attraktiv ist wie Einzahlungen bei der Bank. Bei einem Negativzins von minus fünf Prozent zum Beispiel würde dann Bargeld pro Jahr um eben jene fünf Prozent gegenüber den Einlagen abgewertet. Beide Parallelwährungen verlören also gleich viel an Wert. Unter dem Strich, so Agarwal und Krogstrup, könnten auf diese Weise „stark negative Zinsen eine realisierbare Option werden“. Zentralbanken würden „komplett befreit“ von ihrem Dilemma.
Wenn das tatsächlich kommt, dürfte klar sein was passiert. Alle mit Bargeld schichten direkt um (vermutlich ein Großteil in so etwas fungibles wie Gold). Der Preis für Gold und Co. dürfte durch die Decke gehen...

Nicht verstanden habe ich, wie man an einem Geldschein erkennen soll, von wann der ist (bekommt der dann einen Datumsstempel?). Super dann beim Einkaufen. Wechselgeld kontrollieren wird dann ein Traum. Wer das "ohne App" machen möchte rechnet dann erstmal ne halbe Stunde...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19056
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Negative Zinsen

Beitrag von Tastenspitz » 14.02.19, 10:57

Geldscheine haben ein Herstellungsjahr. Vorne links oben in der Ecke.
Mein Fünf Euro Schein ist aus 2013 und dann wohl noch 3,68 € Wert :shock:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14641
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Negative Zinsen

Beitrag von windalf » 14.02.19, 11:08

Mein Fünf Euro Schein ist aus 2013 und dann wohl noch 3,68 € Wer
Hmm das ganze Jahr über oder nur exakt heute?

Irgendwie scheint der Trick bei dem Ganzen dann noch zu sein das Bezahlen mit Bargeld dann so unbequem wie möglich zu machen. Im Ergebnis will damit dann niemand mehr bezahlen/oder bezahlt werden und schwupp weil es auch keiner mehr Abheben möchte braucht man es nicht mehr. Das ist mal echt schlau eingefädelt... :devil:

Naja bleibt zu hoffen, dass der Deutsche zumindest wenn man ihm das Bargeld wegnehmen möchte Gelbe Westen anzieht
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1590
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Negative Zinsen

Beitrag von Celestro » 14.02.19, 11:37

windalf hat geschrieben:Nicht verstanden habe ich, wie man an einem Geldschein erkennen soll, von wann der ist (bekommt der dann einen Datumsstempel?). Super dann beim Einkaufen. Wechselgeld kontrollieren wird dann ein Traum. Wer das "ohne App" machen möchte rechnet dann erstmal ne halbe Stunde...
Ernsthaft jetzt ? Schon mal daran gedacht, dass das Herstelldatum des Scheins überhaupt keine Rolle spielt ? Wenn das Bargeld zum 01.01.2020 um 5% abgewertet wird, muss man für eine Jeans von 100 Euro anschließend 105 Euro auf den Tisch legen. Hat man also 3 Jahre lang die Geldscheine zu Hause liegen, ist der Preis der Jeans bei 115 Euro angekommen und das Alter des Scheins völlig irrelevant.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14641
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Negative Zinsen

Beitrag von windalf » 14.02.19, 12:00

Ernsthaft jetzt ? Schon mal daran gedacht, dass das Herstelldatum des Scheins überhaupt keine Rolle spielt ?
Ja du hast recht. Das wird wahrscheinlich so sein. Ich hatte gestern noch einen anderen Artikel gelesen da wurde auf das "Ausgabedatum" abgestellt. Das hatte ich da noch im Hinterkopf.Fester geldscheinunabhängiger Wechselkurs erscheint sinnvoller
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19056
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Negative Zinsen

Beitrag von Tastenspitz » 14.02.19, 12:47

Celestro hat geschrieben:Schon mal daran gedacht, dass das Herstelldatum des Scheins überhaupt keine Rolle spielt ?
Ach Mist. jetzt hab den alten Fünfer grad für Vier Euro verkauft. :evil:
Also jetzt doch keine 0,32 € Rendite oder wie?
Obwohl....komm ist egal. Ich brauch eh keine Jeans.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten