Rape Day

Moderator: FDR-Team

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1590
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Rape Day

Beitrag von Celestro » 12.03.19, 14:55

windalf hat geschrieben: Was wohl daran liegt, dass man an dieser Stelle absichtlich davon abweicht und nicht, dass man es nicht abbilden könnte, wenn man denn wollte. In dem Fall verkauft sich das Spiel dann aber ggf. nicht so gut.
Ihre Aussage war viel zu allgemein und das fällt einem dann halt auf die Füße.
windalf hat geschrieben:Es gibt aber auch (Frust)-Spiele auf dem Markt da ist der Tod oder eine schwere Verletzung ganz schnell final und man kann so richtig von vorne anfangen.
Ich habe auch von Spielen gelesen, da ist beim Tod des Charakters komplett "Game Over". Also nichts mit: von vorne anfangen. Um "Tot final oder nicht" ging es aber überhaupt nicht.
windalf hat geschrieben:Bei vielen dieser Spiele kannst du auch wählen, dass der Tod final sein soll. Das stellt aber freiwillig fast keiner ein...
Nennen Sie bitte einige Spiele, bei denen man dies einstellen kann, abgesehen vom Hardcore-Modus in Diablo.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19001
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Rape Day

Beitrag von Tastenspitz » 12.03.19, 16:10

Schach. :devil:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14618
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Rape Day

Beitrag von windalf » 12.03.19, 17:55

Ihre Aussage war viel zu allgemein und das fällt einem dann halt auf die Füße.
An welcher Stelle soll mir nun die Aussage, dass man versucht möglichst realitätsnah abzubilden auf die Füße gefallen sein?
Nennen Sie bitte einige Spiele, bei denen man dies einstellen kann, abgesehen vom Hardcore-Modus in Diablo.
Angenommen ich nenne einigen Spiele. Was dann?
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14618
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Rape Day

Beitrag von windalf » 12.03.19, 17:57

Tastenspitz hat geschrieben:Virtuell schon. Der betreffende Avatar wird auf die stille Treppe geschickt.... :D
Na dann ist ja virtuelles Vergewaltigen im Ergebnis wieder ok. Einmal geht dann halt und dann kauft man sich halt danach das nächste Spiel wenn man nicht x Jahre warten möchte. Scheint mir kein sinnvoller Ansatz zu sein, wenn man virtuelles Vergewaltigen unterbinden/verbieten möchte. Da müsste dann zusätzlich schon noch einen nahezu exorbitant hohe Steuer auf das Spiel, damit das dann keiner kauft und spielt...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1590
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Rape Day

Beitrag von Celestro » 12.03.19, 19:30

windalf hat geschrieben:An welcher Stelle soll mir nun die Aussage, dass man versucht möglichst realitätsnah abzubilden auf die Füße gefallen sein?
Na hier:
windalf hat geschrieben:Was wohl daran liegt, dass man an dieser Stelle absichtlich davon abweicht und nicht, dass man es nicht abbilden könnte, wenn man denn wollte. In dem Fall verkauft sich das Spiel dann aber ggf. nicht so gut.
die meisten Menschen würden halt zugeben, das Sie Murks erzählen. Nicht aber "windalf" ... obwohl auch das deutlich macht "knapp daneben ist auch vorbei".
Angenommen ich nenne einigen Spiele. Was dann?
Dann könnten Sie Ihre eigene Aussage:
windalf hat geschrieben:Bei vielen dieser Spiele kannst du auch wählen, dass der Tod final sein soll.
untermauern. Ich glaube aber nicht, daß da groß was kommen wird.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19001
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Rape Day

Beitrag von Tastenspitz » 12.03.19, 19:39

windalf hat geschrieben: Na dann ist ja virtuelles Vergewaltigen im Ergebnis wieder ok.
Ja. Verbrechen ist nicht verboten sondern nur vergleichsweise mit einer unverbindlichen Preisempfehlung mit einer Strafe behaftet. Drum empfiehlt es sich auch alle Straftaten zu bündeln. Dadurch kann man erhöhe Rabatte im Strafmaß erreichen.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14618
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Rape Day

Beitrag von windalf » 13.03.19, 07:35

untermauern. Ich glaube aber nicht, daß da groß was kommen wird.
Kann ich aber wir klären im Vorfeld was dann passiert/gilt, wenn ich das untermauert habe...
die meisten Menschen würden halt zugeben, das Sie Murks erzählen. Nicht aber "windalf" ... obwohl auch das deutlich macht "knapp daneben ist auch vorbei"
Wenn du Ahnung von Spielen dieser Art hättest würdest du nicht selbst so ein Murks reden und behaupten man würde nicht versuchen möglichst realitätsnah abzubilden...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14618
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Rape Day

Beitrag von windalf » 13.03.19, 07:40

Tastenspitz hat geschrieben:
windalf hat geschrieben: Na dann ist ja virtuelles Vergewaltigen im Ergebnis wieder ok.
Ja. Verbrechen ist nicht verboten sondern nur vergleichsweise mit einer unverbindlichen Preisempfehlung mit einer Strafe behaftet. Drum empfiehlt es sich auch alle Straftaten zu bündeln. Dadurch kann man erhöhe Rabatte im Strafmaß erreichen.
Ja aber im Ergebnis ist wie du selbst sagst die Preisempfehlung der springende Punkt ob man damit nun erreicht, dass sich jemand gut überlegt dagegen zu verstoßen oder nicht. Bei deinem Vorschlag zur Ausgestalltung hat man "einmal gut" ohne das was passiert. Das ist bei Vergewaltigung nicht unbedingt der günstigste Ansatz, wenn man diese verhindern möchte (mal davon abgesehen, dass es sich um ein Spiel handelt das wohl leicht zu hacken wäre um diese Strafe zu umgehen. Ohne echte Strafe in der Realität sind entsprechende Versuche das im Spiel unterbinden zu wollen zum Scheitern verurteilt...)
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1590
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Rape Day

Beitrag von Celestro » 13.03.19, 13:39

windalf hat geschrieben:Kann ich aber wir klären im Vorfeld was dann passiert/gilt, wenn ich das untermauert habe...
Typische Handlung eines Laberkopfes. "Klar kann ich ..." und dann irgendwas schreiben, um den Beweis (den es nicht gibt) dann eben doch nicht antreten zu müssen. Amüsant! :mrgreen:
Wenn du Ahnung von Spielen dieser Art hättest würdest du nicht selbst so ein Murks reden und behaupten man würde nicht versuchen möglichst realitätsnah abzubilden...
Wenn Sie lesen UND verstehen würden, wäre Ihnen klar das ich gar nicht behauptet habe, man würde nicht versuchen, möglichst realitätsnah abzubilden. :roll:

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14618
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Rape Day

Beitrag von windalf » 13.03.19, 13:57

"Klar kann ich ..." und dann irgendwas schreiben, um den Beweis (den es nicht gibt) dann eben doch nicht antreten zu müssen. Amüsant!
Amüsant ist eher, dass du dich darum drückst und windest. Vermutlich weil du im Nachhinein auf die Idee gekommen bist selbst zu googlen nachdem wovon du keine Ahnung hast. Und sieh da, die Augen sind dir von aufgegangen, dass du völligen Blödsinn behauptest und es die entsprechenden Spiele eben gibt.
Nennen Sie bitte einige Spiele,
Klären wir doch zunächst mal folgende Frage. Wie groß in Anzahl ist "einige"? Rein mathematisch wäre das größer 1. Mir fallen aus dem Stehgreif sofort 3 ein (weil ich die selbst gespielt habe) und mit längerer "Googlei" findet man garantiert noch mehr...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Celestro
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1590
Registriert: 22.06.05, 22:24

Re: Rape Day

Beitrag von Celestro » 13.03.19, 14:00

Dann hauen Sie doch diese 3 Spiele raus, anstatt blöd drumherum zu labern. Warum soll ich danach googeln? Sie behauptpen doch, es gäbe diese Spiele. Ich sagte ja auch nicht, daß es Sie nicht gibt. Nur wenn man etwas behauptet, sollte man das auf Nachfrage auch liefern können. Aber da kommt bislang ja nichts.

P.S. Bin halt an Spielen interessiert und vielleicht sind diese Games ja etwas für mich.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14618
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Rape Day

Beitrag von windalf » 13.03.19, 14:43

Dann hauen Sie doch diese 3 Spiele raus, anstatt blöd drumherum zu labern.
Ach auf einmal glaubst du also doch es gibt diese Spiele wo doch vorher großspurig behauptet wird ich könnte das nicht liefern/untermauern

Wir haben uns noch nicht drauf geeinigt, was dann gilt, wenn ich diese Spiele nun nennen kann. Wir könnten zum Beispiel einen unabhängigen Schiedsrichter bestimmen und der Verlierer versichert an "Eides statt" dieses Forum nicht mehr zu besuchen. Na schon kalte Füße bekommen?
Nur wenn man etwas behauptet, sollte man das auf Nachfrage auch liefern können. Aber da kommt bislang ja nichts.
Ok ich liefere mal eines. Far Cry Primal. (https://www.gamestar.de/artikel/far-cry ... 70851.html). Mehr gibt es wenn wir uns auf etwas einigen was nun hinsichtlich der Anzahl genau "einige" bedeutet" und was in dem Fall gilt, dass ich "gewinne" (weil ich eben liefern kann) und du verlierst (weil du behauptest ich könnte nicht liefern)...
P.S. Bin halt an Spielen interessiert und vielleicht sind diese Games ja etwas für mich.
An dem Survivial mode? Das spielt doch freiwillig fast keiner, weil es dabei dann nie darum geht das Spiel durchzuspielen sondern einfach nur zu gucken wie weit man kommt. Das Spiel endet dann wie im Real Life auf einmal unbefriedigend abrupt (oder weil man gerade nicht der Steuerung nicht mehr 100% vertraut war nach der Pizza oder wenn man eben mal auf Klo war). Daher dürfte ein solches Spiel am Markt wenn es nur einen entsprechenden Modus hat wohl kaum einen Käufer finden...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19001
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Rape Day

Beitrag von Tastenspitz » 13.03.19, 16:07

windalf hat geschrieben:wenn wir uns auf etwas einigen was nun hinsichtlich der Anzahl genau "einige" bedeutet"
Nun, das ist abhängig von der Gesamtzahl der Möglichkeiten. Wenn es also bspw. 5000 Bum Bum Ballerpiele gibt sind Einige sicher mehr als 10.
Sagen wir doch mal 2 % aller Spiele bei denen man eine Waffe benutzt und die das Kriterium
windalf hat geschrieben:Bei vielen dieser Spiele kannst du auch wählen, dass der Tod final sein soll.
erfüllen. :mrgreen:
egoshooter alleine listet Wiki mit 357 St. auf. Wenn man dazu noch weitere Genres rechnet kommt man schnell auf 1000 oder mehr.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

windalf
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14618
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: Rape Day

Beitrag von windalf » 13.03.19, 17:57

Wir waren aber gerade bei einige und nicht bei vielen...

Hinsichtlich "Survival Mode" sind die Übergänge da auch fließend was nun genau Survival Mode bedeutet. (Also ob das automatisch Game Over für das ganze Spiel bedeutet oder ggf. nur für ein Chapter oder einen bestimmten Spawn Point der eher viele Spielminuten oder Spielstunden weit weg ist)...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19001
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Rape Day

Beitrag von Tastenspitz » 14.03.19, 09:33

windalf hat geschrieben:Wir waren aber gerade bei einige und nicht bei vielen...
Ja.
Und bei vielen Spielen sind einige einige mehr als nur bei einigen Spielen. :mrgreen:
Also... 2 % OK?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten