IS-Kämpfer ohne PerSo * e. Albtraum für dt. Behörden ?!

Moderator: FDR-Team

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19914
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: IS-Kämpfer ohne PerSo * e. Albtraum für dt. Behörden ?!

Beitrag von Tastenspitz »

helmes63 hat geschrieben:
19.11.19, 13:22
Ich denke meine Aussagen sind recht klar
Das mag in ihrer eigenen Welt so sein. Hier draußen versteht sie oft keiner. :? Und das belege ich gleich mal damit, damit keine Fragen aufkommen:

viewtopic.php?f=42&t=250622

Was genau für Aussagen oder Fantasien wollen sie denn widerlegt haben?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

helmes63
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1004
Registriert: 01.06.12, 11:11

Re: IS-Kämpfer ohne PerSo * e. Albtraum für dt. Behörden ?!

Beitrag von helmes63 »

Das ist aber eher doch ein Ablenkungsmanöver : wo denn gehen Sie denn auf meine konkrete letzte Frage ein.
Ich kann das nicht erkennen : auch eine pauschale Allgemeinaussage ist das nicht.

Das mein Hinweis nicht auf alle potentiellen Rückführer gelten muss, habe ich übrigens nie erhalten.

Ich denke dass zeigt schon dass man gerne mit einer Pauschalkritik sich genügen will.
Das finde ich alles andere als überzeugend in diesem Punkt zumindest.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19914
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: IS-Kämpfer ohne PerSo * e. Albtraum für dt. Behörden ?!

Beitrag von Tastenspitz »

Q.e.d.
Und ich bin raus. Chips und Cola kaufen. :)
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Deputy
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2924
Registriert: 18.07.11, 22:30

Re: IS-Kämpfer ohne PerSo * e. Albtraum für dt. Behörden ?!

Beitrag von Deputy »

@helmes63
Du behauptest also, dass Deutschland nicht in der Lage ist die Staatsangehörigkeit sicher festzustellen und deswegen Personen mit ungeklärter Staatsangehörigkeit aufnimmt?

Old Piper
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4094
Registriert: 14.09.04, 07:10

Re: IS-Kämpfer ohne PerSo * e. Albtraum für dt. Behörden ?!

Beitrag von Old Piper »

Nein, Lord Helmchen behauptet das nicht, er/sie/es weiß das!
Erinnert mich an meinen Junior (Student Politikwissenschaften, 3. Semester), der meint, er habe diesen und jenen Text gelesen und sei deshalb nun der einzige im Erdenrund, der darüber (also Politik im Allgemeinen und den Niedergang des Kapitalismus im Besonderen) fundiert Bescheid wisse. Den Umkehrschluss, dass ich ja dann wohl ein Zauberer sein müsse, weil ich alle 7 Bände von Harry Potter gelesen habe, lässt er nicht gelten...
MfG
Old Piper
_____________________
Behörden- und Gerichtsentscheidungen sind zwar oft recht mäßig, aber meistens rechtmäßig.

Gaia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 289
Registriert: 27.04.19, 17:45

Re: IS-Kämpfer ohne PerSo * e. Albtraum für dt. Behörden ?!

Beitrag von Gaia »

helmes63 hat geschrieben:
19.11.19, 12:03
Was heißt hier Allgemeinplätze.
Das heißt, daß es sich bei Sprüchen wie dem zitierten um Allgemeinplätze handelt, die keinerlei inhaltlichen Beitrag leisten.
Wer hat denn hier genügend HIntergrundwissen um mir ernsthaft zu sagen, dass meine Fallkonstellation nur ein Hirngespinst ist.
Niemand hat jemals genug Wissen, um Verschwörungstheoretiker zu widerlegen.
Außerdem werden IS-Kämpfer ohne strafrechtlichen Hintergrund ja u. U. als Gefährder eingestuft.
Das ist bekannt. Und?
Wer will denn hier seriös behaupten können, dass Leute mit gefälschter ID nur eine seltene Ausnahme sind und wann fängt das an mit der seltenen Ausnahme.
Wer will denn hier seriös behaupten, daß Menschen, die von der Türkei nach Deutschland abgeschoben werden sollen und über deren Nationalität die zuständigen deutschen Behörden keinerlei Zweifel haben und die trotzdem eine gefälschte ID haben, keine seltene Ausnahme sind und wo endet das mit der seltenen Ausnahme (wenn es sie denn überhaupt gibt)?
Ich bin echt sauer, wenn man meine Argumente hier einfach lächerlich macht !!!
Tut mir leid. Ich muß die Argumente übersehen haben. Oder zählen irgendwelche mehr oder minder wilden Behauptungen jetzt als Argumente?
helmes63 hat geschrieben:
19.11.19, 13:22
Ich habe eine Reihe zu diesem Thema medial gesehen als erstmals das Gefährder-Thema hier hochschwappte, daraus gründen sich viele Thesen und Überlegungen
meinerseits.
Wo gab bzw. gibt es denn diese Reihe? Ach, übrigens: Thesen und Überlegungen sind Thesen und Überlegungen, aber keine Argumente.
könnt` Ihr das auch sagen und welche Einwände könnt` Ihr denn konkret anführen,
dass dies von mir nur reine Phantasie ist, am besten einmal belegbare.
Ich für meinen Teil kann nicht sagen, eine Reihe zu diesem Thema gesehen zu haben (weder medial noch sonstwie). Auch deshalb habe ich keine Phantasien zu dem Thema.

helmes63
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1004
Registriert: 01.06.12, 11:11

Re: IS-Kämpfer ohne PerSo * e. Albtraum für dt. Behörden ?!

Beitrag von helmes63 »

Wenn man eine Diskussion in der Richtung führt : "das kann ich mir einfach nicht vorstellen" - dann nimmt man das Problem nicht wirklich
Ernst. Ich möchte insbesondere darauf hinweisen, dass in der Folgezeit der großen Flüchtlingswelle nachweisbar es große Probleme gab beim BamF
insbesondere die Echtheit von Reisepässen zweifelsfrei zu ermitteln. Das ist natürlich nun besser geworden. Das Problem ist damit jedoch
keineswegs vollständig unter Kontrolle gebracht.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19914
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: IS-Kämpfer ohne PerSo * e. Albtraum für dt. Behörden ?!

Beitrag von Tastenspitz »

helmes63 hat geschrieben:
25.11.19, 12:08
dann nimmt man das Problem nicht wirklich Ernst.
Tun wir schon.
Sie wurden schon mehrfach gebeten, sich professionelle Hilfe zu suchen.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten