unbefugtes betreten??

Moderator: FDR-Team

Antworten
uwest
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.10, 09:53

unbefugtes betreten??

Beitrag von uwest »

Hallo zusammen.
Folgender Sachverhalt:
Meine Frau und ich wohnen zur Miete in einer Wohnung mit Gartenanteil und Garage auf einen ehemaligen Bauernhof. da der Hof kein Tor hat, ist er für jedermann zugänglich.

Unserem Vermieter gehört nur diese Wohnung und er hat Sonderrechte auf das Grundstück. Der Rest des Hofes gehört einer Bank und wird zum Verkauf angeboten.Nun ist es halt so, das viele Kaufintressentenden Hof einfach betreten um sich umzuschauen. Somit gehen sie auch ohne weiteres in unseren Garten. Auf Nachfrage heisst es meistens, man hätte die Erlaubnis der Bank sich hier umzuschauen, was wir nicht immer glauben können, da sich kein zuständiger Bankangestellter bei den Interessenten befindet. Nun zu meiner Frage.Wie ist die Rechtslage?
Muss man das einfach so hinnehmen das man immer unseren Garten ohne unsere Erlaubnis betritt? Jedesmal bei der Bank anzurufen ob die Kaufintressenten auch wirklich die Erlaubnis haben sich umzuschauen, kann man von uns doch wohl nicht erwarten,oder? Zu dem nie jemand von den Verantwortlichen zu sprechen ist.

Mit freundlichen grüssen
ust
Werner
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 11658
Registriert: 14.09.04, 16:22
Wohnort: Koblenz

Re: unbefugtes betreten??

Beitrag von Werner »

uwest hat geschrieben:Somit gehen sie auch ohne weiteres in unseren Garten.
Was bedeutet unser Garten? Ist dieser im Mietvertrag ausdrücklich zur alleinigen Benutzung mitgemietet worden?
uwest
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.10, 09:53

Re: unbefugtes betreten??

Beitrag von uwest »

Ja. Im Mietvertrag steht ausdrücklich,das uns ein gartenanteil zur alleinigen nutzung zusteht und eine garage.
mfg ust
RM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5373
Registriert: 31.12.04, 10:20
Wohnort: Halle (Saale)

Re: unbefugtes betreten??

Beitrag von RM »

uwest hat geschrieben:Ja. Im Mietvertrag steht ausdrücklich,das uns ein gartenanteil zur alleinigen nutzung zusteht und eine garage.
mfg ust
Dann kann der Mieter die Interessenten aus seinem gemieteten Gartenanteil rauswerfen. Was auf dem restlichen Grundstück passiert, geht den Mieter aber nichts an.
uwest
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.10, 09:53

Re: unbefugtes betreten??

Beitrag von uwest »

Ok.Das heisst also, wir müssen es uns gefallen lassen, das hier jeder hans und franz einfach nach belieben den hof betreten kann wann er will??
Dann kann jeder hier quasi herumlaufen , rumstöbern usw.??
Kann das wirklich sein???

mfg ust
thardos
FDR-Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 01.12.07, 00:03

Re: unbefugtes betreten??

Beitrag von thardos »

Ja das müssen sie. Wie soll die Bank sonst ihren Teil des Bauernhofes verkaufen, wenn die Interessenten ihn sich nicht einmal ansehen können? Und sie haben ja nicht den Hof gemietet, sondern nur ihre Wohnung, das Gartenstück und die Garage.

Sie könnten zum Beispiel am Garten ein Schild anbringen "Garten gehört nicht zum Verkaufsobjekt, bitte nicht betreten!" oder die Bank bitten, sie kurz vorher telefonisch zu unterrichten, wenn neue Kaufinteressenten im Anmarsch sind. Wer weiß, vielleicht können sie sogar was aushandeln, dass sie die Leute herumführen und etwas von der Bank dafür als Gegenleistung bekommen. :wink:
uwest
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.10, 09:53

Re: unbefugtes betreten??

Beitrag von uwest »

Grins! :)
ja, es ist mir schon klar, das die Intessenten sich das verkaufsobjekt ansehen wollen und müssen, aber ist es nicht eigentlich üblich, das jemand von der bank oder ein verwalter dann dabei sein müsste???
Ohne jemanden etwas unterstellen zu wollen, wer sagt mir denn, das der ein oder andere Interessent nicht was anderes im schilde führt, wenn er hier herumläuft? :wink:
Wir sind schließlich auch nicht immer zuhause!!

mfg ust
nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: unbefugtes betreten??

Beitrag von nordlicht02 »

uwest hat geschrieben:aber ist es nicht eigentlich üblich, das jemand von der bank oder ein verwalter dann dabei sein müsste???
Vielleicht ist es üblich, zwingend ist es aber nicht.
Wenn ich mein Grundstück (ich hab' gar keins :shock: ) verkaufen will und keine Lust habe alle paar Tage mit irgendeiner Pappnase mir den Hof zum dreihundertvierundzwanzigsten mal anzusehen, dann kann ich auch sagen: "Fahr hin und guck dir die Brache alleine an". :wink:
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)
uwest
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 7
Registriert: 19.08.10, 09:53

Re: unbefugtes betreten??

Beitrag von uwest »

:D
Ok, dann bedanke ich mich für die schnellen und kompetenten Antworten.

mfg ust
Antworten