Lebensgefährten miteinziehen lassen - Zustimmung Vermieter

Moderator: FDR-Team

Antworten
creazy
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 25.06.11, 11:19

Lebensgefährten miteinziehen lassen - Zustimmung Vermieter

Beitrag von creazy »

Hallo,
ich wohne in einer WG und möchte nun meinen Freund mit aufnehmen.
Da ich das noch nie gemacht habe, wollte ich fragen, ob das Schreiben an den Vermieter so okay wäre:


Erlaubnis zur gemeinsamen Wohnungsnutzung


Sehr geehrter Herr xyz

ich möchte sie gemäß §554 i.V.m. §540 BGB um die Erlaubnis bitten, meinen Verlobten, XXXX, den sie ja bereits kennen lernen durften, mit in die Wohnung aufnehmen zu dürfen. Wir führen eine eheähnliche Partnerschaft und haben daher ein berechtigtes Interesse, die Wohnung gemeinsam zu bewohnen.

Diese Bitte ist natürlich mit meiner Mitbewohnerin L. V. abgesprochen und sie ist einverstanden.
Da ein gemeinsamer Raum für meinen Lebensgefährten und mich, sowie für sie allein ein Raum mit mehr als 10m² zur Verfügung steht und wir noch ein Wohnzimmer für den gemeinsamen Aufenthalt haben, liegt keine Überbelegung vor.

Mit freundlichen Grüßen,

Frank Oseloff
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7132
Registriert: 15.01.06, 10:22

Re: Lebensgefährten miteinziehen lassen - Zustimmung Vermiet

Beitrag von Frank Oseloff »

Sachlich eigentlich korrekt. Doch zielführend? Sieh es mal aus den Augen des anderen.

Wie würdest du dich fühlen, wenn dir eine Bitte zugeht, sogleich aber mit §§ um sich geworfen wird, abgerundet mit Belehrungen?
 

creazy
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 25.06.11, 11:19

Re: Lebensgefährten miteinziehen lassen - Zustimmung Vermiet

Beitrag von creazy »

Wie würdest dus schreiben?

Sehr geehrter Herr xyz

ich möchte sie gern um die Erlaubnis bitten, meinen Verlobten, XXXX, den sie ja bereits kennen lernen durften, mit in die Wohnung aufnehmen zu dürfen. Wir führen eine eheähnliche Partnerschaft und haben daher ein berechtigtes Interesse, die Wohnung gemeinsam zu bewohnen.

Diese Bitte ist natürlich mit meiner Mitbewohnerin L. V. abgesprochen und sie ist einverstanden.


Mit freundlichen Grüßen,

Carli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 927
Registriert: 02.02.06, 07:44

Re: Lebensgefährten miteinziehen lassen - Zustimmung Vermiet

Beitrag von Carli »

Laß den Brief von der Mitbewohnerin mit unterschreiben, dann dürfte das kein Problem sein :)
Es heißt Mietwohnung und Mietvertrag. Nicht MietSwohnung und MietSvertrag. Du zahlst ja auch keine MietSe, oder?

pOtH
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5210
Registriert: 07.03.06, 11:46

Re: Lebensgefährten miteinziehen lassen - Zustimmung Vermiet

Beitrag von pOtH »

Die § sollte man wirklich weglassen - Vor allen Dingen da §554 die total falsche "Hausnummer" ist. ^^

Man sollte den Vermieter aber auffordern seine Erlaubnis schriftlich zu geben... Es gibt Menschen die können sich an mündliche Aussagen nur schwer erinniern!

Antworten