Neue Öltanks und Merkwürdige Kosten für die Mieter

Moderator: FDR-Team

Antworten
Hackerli
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 10.08.12, 09:47

Neue Öltanks und Merkwürdige Kosten für die Mieter

Beitrag von Hackerli » 02.10.18, 10:55

Hallo zusammen,
in einem Miethaus müssen die Öltanks raus, ansonsten hätte man die Heizung abgestellt. Das geschah dann im letzten Jahr.
Die Kosten dürfen ja nicht auf die Mieter umgelegt werden.

Nun kam die Abrechnung und der Vermieter verlangt Geld für eine "Feuerstättenschau" die ja durch den Schornsteinfeger gemacht wird. Ebenso Kosten für den "TÜV-Öltank".

Nun wurde der Schornsteinfeger dem Mieter bereits über die Heizungskosten in Rechnung gestellt. Die beiden anderen Posten wurden den Mieter über die Wohnfläche in Rechnung gestellt.
In den Mietverträgen sind diese beiden Posten aber nicht angegeben.

Wie ist eure Meinung dazu?

Gruß Hackerli

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5507
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Neue Öltanks und Merkwürdige Kosten für die Mieter

Beitrag von Elektrikör » 02.10.18, 17:17

Hallo,

"Feuerstättenschau" ist was anderes wie "Kamin kehren"

Was ist denn "TÜV Öltank"?
Schon mal die Belege eingesehen?



MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Neue Öltanks und Merkwürdige Kosten für die Mieter

Beitrag von SusanneBerlin » 02.10.18, 18:08

Hackerli hat geschrieben:Nun kam die Abrechnung und der Vermieter verlangt Geld für eine "Feuerstättenschau" die ja durch den Schornsteinfeger gemacht wird. Ebenso Kosten für den "TÜV-Öltank".

In den Mietverträgen sind diese beiden Posten aber nicht angegeben.
Aber dass über die Heizkosten abgerechnet wird, wird doch im Mietvertrag stehen?

Zu den Heizkosten gehören auch die Kosten der Überwachung der Anlage und die Kosten der Prüfung der Betriebssicherheit.
§ 7 Heizkostenverordnung hat geschrieben:(2) Zu den Kosten des Betriebs der zentralen Heizungsanlage einschließlich der Abgasanlage gehören die Kosten der verbrauchten Brennstoffe und ihrer Lieferung, die Kosten des Betriebsstromes, die Kosten der Bedienung, Überwachung und Pflege der Anlage, der regelmäßigen Prüfung ihrer Betriebsbereitschaft und Betriebssicherheit einschließlich der Einstellung durch eine Fachkraft, der Reinigung der Anlage und des Betriebsraumes, die Kosten der Messungen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz, die Kosten der Anmietung oder anderer Arten der Gebrauchsüberlassung einer Ausstattung zur Verbrauchserfassung sowie die Kosten der Verwendung einer Ausstattung zur Verbrauchserfassung einschließlich der Kosten der Eichung sowie der Kosten der Berechnung, Aufteilung und Verbrauchsanalyse.
Grüße, Susanne

Hackerli
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 10.08.12, 09:47

Re: Neue Öltanks und Merkwürdige Kosten für die Mieter

Beitrag von Hackerli » 02.10.18, 18:45

Es wurde aber nicht über die Heizkosten abgerechnet, sondern nach §35a Abs.3 als Handwerkerleistung über die Wohnfläche.

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7218
Registriert: 19.05.06, 10:10

Re: Neue Öltanks und Merkwürdige Kosten für die Mieter

Beitrag von karli » 02.10.18, 18:47

Was war denn mit den alten Öltanks?
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

Hackerli
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 122
Registriert: 10.08.12, 09:47

Re: Neue Öltanks und Merkwürdige Kosten für die Mieter

Beitrag von Hackerli » 02.10.18, 19:10

karli hat geschrieben:Was war denn mit den alten Öltanks?
Sie waren Altersbedingt Undicht geworden

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5507
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Neue Öltanks und Merkwürdige Kosten für die Mieter

Beitrag von Elektrikör » 02.10.18, 19:29

Hallo,
Hackerli hat geschrieben:nach §35a Abs.3 als Handwerkerleistung über die Wohnfläche.
Welches Gesetz?

PS: es muß ein gei... Gefühl sein, die Würmer aus der Nase gezogen zu kriegen



MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Neue Öltanks und Merkwürdige Kosten für die Mieter

Beitrag von SusanneBerlin » 02.10.18, 19:47

Hackerli hat geschrieben:Es wurde aber nicht über die Heizkosten abgerechnet, sondern nach §35a Abs.3 als Handwerkerleistung über die Wohnfläche.
Einkommensteuergesetz? Das bedeutet, dass Sie (der Mieter) diese Kosten bei Ihrer Steuererklärung absetzen können. Ist doch toll, oder?

Gehört aber trotzdem zu den Heizkosten nach Heizkostenverordnung.
Grüße, Susanne

Antworten