Schönheitsreparaturen?

Moderator: FDR-Team

Antworten
HelpGuy
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 17.12.07, 18:36

Schönheitsreparaturen?

Beitrag von HelpGuy » 03.11.18, 21:21

Hallo,

aus Interesse und da ich einen Mietvertrag gesehen habe, bei dem Angaben nicht komplett ausgefüllt wurden, würde mich die Rechtslage oder deren rechtliche Gültigkeit interessieren. Im Mietvertrag heißt es:

[quote]7. Die Schönheitsreparaturen übernimmt der ( ) Vermieter ( ) Mieter auf eigene Kosten. Der Verpflichtende hat die Schönheitsreparaturen fachgerecht vorzunehmen.[/quote]

Dort ist allerdings kein Kreuz gesetzt, weder bei Mieter noch Vermieter. Auch bei anderen Klauseln wurde dies ignoriert. Wie wäre es nun im Fall der Schönheitsreparaturen? Hier ist ja nicht eindeutig geklärt, wer Schönheitsreparaturen übernimmt? Da es bei anderen Klauseln auch vorkommt, hat so ein Mietvertrag so seine Gültigkeit bzw. verliert er ab einem gewissen Punkt seine Gültigkeit?

Da in Zukunft neue Mieter das Gebäude beziehen, wäre es hilfreich zu wissen, auf welche Dinge man bei einem neuen Mietvertrag achten sollte.

Vielen Dank

Evariste
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2586
Registriert: 31.12.15, 17:20

Re: Schönheitsreparaturen?

Beitrag von Evariste » 03.11.18, 23:36

Das ist einfach. Wenn im Vertrag nichts anderes geregelt ist, ist der Vermieter für Schönheitsreparaturen zuständig.

HelpGuy
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 17.12.07, 18:36

Re: Schönheitsreparaturen?

Beitrag von HelpGuy » 04.11.18, 13:27

Danke :)

Antworten