Rechte der Mieter

Moderator: FDR-Team

Antworten
ranatier
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 13.08.07, 18:16

Rechte der Mieter

Beitrag von ranatier » 10.01.19, 22:57

Muss man den Mietern immer die Möglichkeit geben, dass sie an die Wasseruhr für das ganze Haus können?
Muss man den Mietern im Keller einen Gemeinschaftsraum zur Verfügung stellen?
Ich bitte um Ihre Meinungen.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von SusanneBerlin » 10.01.19, 23:01

2x nein.
Grüße, Susanne

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6949
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von winterspaziergang » 10.01.19, 23:15

ranatier hat geschrieben: Muss man den Mietern im Keller einen Gemeinschaftsraum zur Verfügung stellen?
Ich bitte um Ihre Meinungen.
Keine Meinung, die Rechtslage und zur Überschrift: Der Mieter hat ein Recht auf das, was er angemietet hat.

Wenn im Mietvertrag kein Gemeinschaftsraum für Mieter vorgesehen ist, was überhaupt nichts übliches ist, kann man den auch nicht mieten.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von SusanneBerlin » 11.01.19, 00:06

Der Vermieter muss auch keinen Swimmingpool im Garten anlegen und nicht vorhandene Balkone muss er nicht nachträglich anbauen. Einen Wellbnessbereich mit Saunalandschaft muss der Vermieter auch nicht zur Verfügung stellen.
Grüße, Susanne

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21766
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von ktown » 11.01.19, 08:02

Ein Mieter hat also kein Anrecht drauf, bei nur einem Wasserzähler im Haus diesen abzulesen?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2430
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von lottchen » 11.01.19, 09:06

Ich sage auch 2x nein.
Wozu muss der Mieter an den Hauswasserzähler? Er kann sich die Jahresrechnung zeigen lassen wenn er die Gesamtverbräuche wissen will.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19488
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von Tastenspitz » 11.01.19, 10:12

ktown hat geschrieben:Ein Mieter hat also kein Anrecht drauf, bei nur einem Wasserzähler im Haus diesen abzulesen?
Die Frage lautete:
ranatier hat geschrieben:Muss man den Mietern immer die Möglichkeit geben, dass sie an die Wasseruhr für das ganze Haus können?
Und die Anwort ist sicher mit Nein richtig.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2430
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von lottchen » 11.01.19, 12:02

Wieso "eine Wasseruhr für das ganze Haus"? Davon ist im Eingangsthread doch gar nicht die Rede. Es geht offenbar um die Hauptwasseruhr. Die Wohnungen werden eigene Wasseruhren haben.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19488
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von Tastenspitz » 11.01.19, 12:04

Äh...glaub schon :) :
ranatier hat geschrieben:an die Wasseruhr für das ganze Haus können?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2430
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von lottchen » 11.01.19, 12:06

Der TE wird uns sicher aufklären.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19488
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von Tastenspitz » 12.01.19, 08:36

lottchen hat geschrieben:Der TE wird uns sicher aufklären.
Ah...glaub nicht. Der Vermieter hat den wohl an die Wasseruhr gekettet, damit er immer ablesen kann. :devil:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5501
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von Elektrikör » 12.01.19, 11:43

Hallo,
Keine Wunschantwort --》 da kommt nix mehr

MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

zimtrecht
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 707
Registriert: 04.11.16, 10:18

Re: Rechte der Mieter

Beitrag von zimtrecht » 14.01.19, 08:04

ranatier hat geschrieben:Muss man den Mietern immer die Möglichkeit geben, dass sie an die Wasseruhr für das ganze Haus können?
Muss man den Mietern im Keller einen Gemeinschaftsraum zur Verfügung stellen?
Ich bitte um Ihre Meinungen.
Bei einem vermieteten Haus (also EFH, DHH) hätte ich zu 1) "ja" gesagt, aber 2) lässt eher auf ein Haus mit mehreren Mietparteien schließen, also wohl doch eher "nein".

Antworten