Vermieter erkennt Partner nicht an

Moderator: FDR-Team

Gesperrt
Tuvia_Bielski
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 04.03.19, 18:42

Vermieter erkennt Partner nicht an

Beitrag von Tuvia_Bielski »

Guten Abend,

folgende Situation:

Mein Partner ist Mitte Januar bei mir eingezogen, im Dezember habe ich meinen Vermieter davon in Kenntnis gesetzt. Er verlangte Schufa, Gehaltsnachweise und Kopien seines Personalausweises - habe ich ihm alles zukommen lassen.
Da ich mir im Vorfeld nicht so richtig klar darüber war, ob wir schon zusammen ziehen wollten/sollten schaltete ich im Dezember eine Anzeige bei forenregelnbeachten.de
Diese Anzeige muss mein Vermieter gesehen haben, denn er unterstellt mir jetzt, dass mein Partner nicht mein Partner ist und bezichtigt mich der illegalen Untervermietung (er ist strikt gegen WGs) und droht mit fristloser Kündigung.

Jetzt weiß ich nicht mehr weiter. Wie überzeuge ich jemanden von meiner Partnerschaft?

Hoffentlich weiß jemand von euch Rat! Schon im Vorfeld vielen Dank!
Zuletzt geändert von ktown am 13.03.19, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link gemäß den Forenregeln korrigiert

ratlose mama
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 381
Registriert: 02.03.14, 17:57

Re: Vermieter erkennt Partner nicht an

Beitrag von ratlose mama »

Du kannst ihm ja zeigen, dass es z.B. nur ein Schlafzimmer gibt, dass der Kühlschrank gemeinschaftlich geführt wird, dass du auch die Wäsche deines Freundes mit deiner zusammen wäscht oder du lädst ihn einfach mal ein ,dass er euch gerne auch beim Schäferstündchen zugucken darf :ironie: :mrgreen:

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6347
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Vermieter erkennt Partner nicht an

Beitrag von hambre »

Da ich mir im Vorfeld nicht so richtig klar darüber war, ob wir schon zusammen ziehen wollten/sollten schaltete ich im Dezember eine Anzeige bei forenregelnbeachten.de
Welche Website auch immer gemeint war fehlt es mir an der Vorstellungskraft, warum man im Dezember so eine Anzeige schaltet, wenn man sich nicht sicher ob der Partner einziehen darf, gleichzeitig aber dem Vermieter den Einzug mitteilt.

Da würde ich auch eine Untervermietung vermuten, die der Genehmigung des Vermieters bedarf. Beim dargestellten zeitlich Ablauf ist es ziemlich unglaubwürdig, dass es sich um Deinen Partner handelt.

Aber Du kannst ja bestimmt irgendwie nachweisen, dass Ihr Euch bereits mindestens seit einigen Monaten kennt oder dass Ihr z.B. bereits zusammen in den Urlaub gefahren seid.

Tuvia_Bielski
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 04.03.19, 18:42

Re: Vermieter erkennt Partner nicht an

Beitrag von Tuvia_Bielski »

Die Beziehung ist noch frisch, aber nachdem mein Vermieter ausdrücklich klar gestellt hat dass er keine WG wünscht haben mein Partner und ich beschlossen, zusammen zu ziehen. Ich habe viel Geld in die Wohnung investiert, sie ist ausreichend groß und ich wollte sie ungern aufgeben - er wiederum war unzufrieden mit seiner.
Also zog er ein, nachdem ich dem Vermieter davon in Kenntnis gesetzt habe und ihm die gewünschten Unterlagen zugesandt habe.

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6347
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Vermieter erkennt Partner nicht an

Beitrag von hambre »

Selbst wenn Dein Partner ein Untermieter wäre, hättest Du nach § 553 BGB wahrscheinlich einen Rechtsanspruch auf Untervermietung. Auch der Umstand, dass der Vermieter Schufa und Gehaltsnachweise gefordert hat zeigt, dass er von vorneherein davon ausgegangen ist, dass es sich um einen Untermieter handelt.

Die Gefahr einer wirksamen Kündigung besteht daher nach meiner Auffassung nicht.

webmaster76
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2527
Registriert: 18.01.05, 10:53

Re: Vermieter erkennt Partner nicht an

Beitrag von webmaster76 »

Ein Vermieter V kann nur in ganz wenigen Fällen den Einzug des Partners in die Wohnung des Mieters M verweigern, siehe

https://anwaltauskunft.de/magazin/wohne ... er-pflicht

V hat dabei übrigens keinen Anspruch auf Gehaltszettel, Schufa etc. des Partners, wenn dieser nicht in den Mietvertrag eintreten möchte. M hat insofern alles richtig gemacht, indem der Partner im Vorfeld "angemeldet" wurde (hoffentlich nachweislich).

Dass V nun misstrauisch reagiert ist nachvollziehbar. Denn M hatte hinsichtlich der Anzeige ja offenbar vor, so oder so jemanden in die Wohnung aufzunehmen. Nun könnte sich der Verdacht aufdrängen, dass die Partnerschaft nur vorgeschoben wird, um dem Ärger aus dem Weg zu gehen. Aber auch in diesem Fall kann der Vermieter die Untervermietung nicht verweigern, wenn die Notwendigkeit der Untervermietung aus finanziellen Gründen besteht. Dies müsste der M aber begründen (können).

Tuvia_Bielski
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 13
Registriert: 04.03.19, 18:42

Re: Vermieter erkennt Partner nicht an

Beitrag von Tuvia_Bielski »

Vielen Dank für die ausführlichen Antworten.
Der Einzug wurde via Mail kommuniziert, das ist alles nachweisbar.
Ich kann den Vermieter ja verstehen, die Anzeige hat ihn stutzig gemacht.
Aber ich habe mich ihm ja gefügt, habe keine WG gegründet sondern mein Partner zog ein. Aber er will mir einfach nicht glauben.
Hat mir einen befristeten Vertrag vorgelegt um „zu sehen wie es mit meinem Partner so läuft“ hat aber wiederum „Eigenbedarf“ angekreuzt. Wenn ich bis Ende der Woche nicht unterschreibe schickt er mir die fristlose Kündigung.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 22333
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Vermieter erkennt Partner nicht an

Beitrag von ktown »

Ist nicht jede Partnerschaft und selbst eine Familie im entferntesten Sinn eine WG?
Wikipedia hat geschrieben:Das Wort Wohngemeinschaft (kurz WG) bezeichnet das Zusammenleben mehrerer unabhängiger, meist nicht verwandter Personen in einer Wohnung. Badezimmer, Küche und gegebenenfalls auch ein Wohnzimmer werden dabei gemeinsam genutzt.
Somit dürfte der Vermieter nur Single Wohnungen anbieten. :lachen:

Alles weitere aber hier im Ursprungsthread.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Gesperrt