Zustand bei Übergabe bindend?

Moderator: FDR-Team

Antworten
oddmom
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 21.02.17, 13:18

Zustand bei Übergabe bindend?

Beitrag von oddmom » 03.05.19, 10:46

Hallo zusammen,

folgender Fall mal angenommen:

Mieter A besichtigt eine Mietwohnung und wird sich mit Vermieter B einig, ein Mietverhältnis einzugehen. Ein Standardmietvertrag wird unterschrieben, Gewährung der Mieträume im Zustand bei Übergabe. Die Wohnung war voll tapeziert (auch die Decken), und sollte durch den Mieter nur neu gestrichen werden vor dem Einzug. Nun hat der Vermieter aber einen Maler in die Räume geschickt, der alle Tapeten abgerissen hat, da ein Elektriker die komplette Elektrik in der ganzen Wohnung neu verlegen muss. Der Maler teilte A dann auch noch mit, dass die Decken unter der Tapete sich als Kalkdecken herausgestellt haben, die man gar nicht einfach so neu überstreichen kann.

Wie sieht hier die Rechslage aus. Hat A gegenüber B einen Anspruch, dass dieser die Wohnung wieder neu tapezieren lässt? Kann B sich darauf herausreden, dass die Wohnung unrenoviert übergeben werden sollte?

Vielen Dank für entsprechende Einschätzung.

Viele Grüße

oddmom

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21590
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Zustand bei Übergabe bindend?

Beitrag von ktown » 03.05.19, 10:50

Was wurde bei der Wohnungsübergabe dokumentiert? Das ist Vertragsgrundlage.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19403
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Zustand bei Übergabe bindend?

Beitrag von Tastenspitz » 03.05.19, 10:56

Man kann auch Tapeten anbringen, die man nicht streichen muss. Dann macht man hat das und spart sich die Farbkleckserei. Das aber nur nebenbei.
oddmom hat geschrieben:Gewährung der Mieträume im Zustand bei Übergabe
Bei Übergabe, die noch nicht stattgefunden hat?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

oddmom
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 14
Registriert: 21.02.17, 13:18

Re: Zustand bei Übergabe bindend?

Beitrag von oddmom » 03.05.19, 11:58

Bei Unterzeichnung des Mietvertrags wurde ein Bestandsprotokoll geschrieben, in dem festgehalten wurde, welche Maßnahmen der Vermieter noch zusätzlich vornehmen wird bis zum Beginn des Mietverhältnisses. Hier war von solchen ausgiebigen Elektroinstallationen noch nichts zu wissen, dementsprechend gingen sowohl der Mieter als auch der Vermieter bei Unterzeichnung des Vertrags davon aus, dass die Wohnung tapeziert übergeben wird.

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21590
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Zustand bei Übergabe bindend?

Beitrag von ktown » 03.05.19, 16:55

oddmom hat geschrieben:Hier war von solchen ausgiebigen Elektroinstallationen noch nichts zu wissen, dementsprechend gingen sowohl der Mieter als auch der Vermieter bei Unterzeichnung des Vertrags davon aus, dass die Wohnung tapeziert übergeben wird.
Na wenn das bewiesen werden kann, dann ist doch alles klar.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Antworten