Kann Vermieter genaue Uhrzeit zum Mülltonnenrausstellung festlegen?

Moderator: FDR-Team

Antworten
jonas82
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 595
Registriert: 13.08.05, 14:27

Kann Vermieter genaue Uhrzeit zum Mülltonnenrausstellung festlegen?

Beitrag von jonas82 » 06.10.19, 15:31

Hallo,

in einem Mehrparteienhaus stellt jede Partei abwechselnd wöchentlich die Mülltonnen vom Innenhof an den Straßenrand.

Normalerweise könnten das auch die Müllfahrer selbst erledigen, allerdings kostet dies dann wohl mehr und sie klingeln überall morgens rum.

Der VM hat vorgegeben, dass die Tonnen bis 8 Uhr morgens rausgestellt werden soll. Tatsächliche Abholung ist aber meist erst 10 Uhr.

Am Vorabend sollen die Tonnen nicht rausgestellt werden, weil es könnte ja jemand diese umwerfen oder anzünden :lachen:

Frage hierzu: Kann der VM die "vorabendliche" Rausstellung untersagen? Der Mieter hätte ja sonst immer nur ein kleines Zeitfenster morgens...

Danke!

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16814
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Kann Vermieter genaue Uhrzeit zum Mülltonnenrausstellung festlegen?

Beitrag von FM » 06.10.19, 15:48

Oft ist das bereits durch eine kommunale Satzung geregelt, dann wäre es seitens des Vermieters lediglich eine Weitergabe der Information.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16116
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Kann Vermieter genaue Uhrzeit zum Mülltonnenrausstellung festlegen?

Beitrag von SusanneBerlin » 06.10.19, 18:11

jonas82 hat geschrieben:Am Vorabend sollen die Tonnen nicht rausgestellt werden, weil es könnte ja jemand diese umwerfen oder anzünden :lachen:

Frage hierzu: Kann der VM die "vorabendliche" Rausstellung untersagen? Der Mieter hätte ja sonst immer nur ein kleines Zeitfenster morgens...
Wieso denn, das Zeitfenster ist doch beliebig groß, man muss nur früh genug aufstehen. :lachen: :lol:

Aufstehen um 7 Uhr: 1 Stunde Zeitfenster
Aufstehen um 6 Uhr: 2 Stunden Zeitfenster
Aufstehen um 5 Uhr: 3 Stunden Zeitfenster

USW! :lachen:
Grüße, Susanne

karli
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7191
Registriert: 19.05.06, 10:10

Re: Kann Vermieter genaue Uhrzeit zum Mülltonnenrausstellung festlegen?

Beitrag von karli » 06.10.19, 18:24

Was wurde denn bezüglich der
Mülltonnenrausstellung
im Mietvertrag vereinbart?
Gibt es eine, für den Mieter verbindliche, Hausordnung in der die
Mülltonnenrausstellung
geregelt ist?
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2374
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: Kann Vermieter genaue Uhrzeit zum Mülltonnenrausstellung festlegen?

Beitrag von lottchen » 06.10.19, 18:53

8Uhr wird der Entsorgungsbetrieb festgelegt haben (bei uns ist es 6Uhr). Solange die Tonnen immer geleert werden wird es niemanden interessieren ob die nun 8Uhr oder 10Uhr draußen standen. Das wird erst zu einem Problem wenn plötzlich mal eher geleert wird weil z.B. der Tourenplan umgestellt wurde (was bei uns immer mal wieder der Fall ist) und die Tonne da noch nicht draußen stand. Dann ist eine Sonderleerung erforderlich und die ist kostenpflichtig. Und wer wird die Kosten dann wohl bezahlen müssen/sollen?
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16814
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Kann Vermieter genaue Uhrzeit zum Mülltonnenrausstellung festlegen?

Beitrag von FM » 06.10.19, 22:07

Mal ein Beispiel, aus der Stadt Gießen:
Abfallbehälter bis 1.100 Liter Inhalt und Abfallsäcke sind so rechtzeitig bereitzustellen,
soweit nicht Abs. 2 Satz 1 vorliegt, dass ihre Entleerung / Mitnahme ab 6.00 Uhr des Abfuhrtages
möglich ist. Sie dürfen bereits am Vortag ab 17.00 Uhr, in Fußgängerzonen jedoch
nicht vor 20.00 Uhr, im öffentlichen Verkehrsraum abgestellt werden. Nach der Entleerung
sind die Abfallbehälter ohne Verzug von der Straße zu entfernen.
Die Uhrzeiten können natürlich anderswo anders sein. Bis 6 Uhr ist aber häufig, da fangen die wohl an. Wenn irgendwo im Bezirk eine Baustelle ist, ändern sie die Reihenfolge der Straßen kurzfristig.

Der Hintergrund für die "frühestens"-Regelung ist, dass dies eine Sondernutzung des Gehweges und Behinderung anderer ist. Ich war heute abend mit einer Rollstuhlfahrerin unterwegs in einem Viertel wo offenbar morgen Abfuhr ist und musste einige Tonnen vom Gehweg auf die Fahrbahn stellen, bzw. in anderen Fällen (die ganz großen Tonnen) musste die Frau auf die enge Fahrbahn ausweichen, die ich dann eben kurzzeitig per Handzeichen gesperrt habe. Da man dann bis zur nächsten Bordsteinabsenkung mit dem Rolli muss, entsteht da schon ein kleiner Stau. Betrifft auch Kinderwägen. Ab 17 Uhr, wie in Gießen, erscheint mir deshalb zu früh, besser vielleicht ab 22 Uhr.

Wenn mietvertraglich überhaupt diese Pflicht zu erfüllen ist, dann natürlich nur zu den von der Stadt festgelegten Zeiten.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19399
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Kann Vermieter genaue Uhrzeit zum Mülltonnenrausstellung festlegen?

Beitrag von Tastenspitz » 07.10.19, 16:14

jonas82 hat geschrieben:
06.10.19, 15:31
Kann der VM die "vorabendliche" Rausstellung untersagen?
Ja. So etwas kann in einer Hausordnung ebenso wie der hier beschriebene Wechsel der Tonnenrausstellepartei geregelt sein.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten