Betreuter Mieter verstirbt

Moderator: FDR-Team

Antworten
karli
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7244
Registriert: 19.05.06, 10:10

Betreuter Mieter verstirbt

Beitrag von karli »

Ein Mieter, der unter Betreuung stand ist verstorben.
Die Betreuung des Mieters endet offenbar mit dessen Tod, sodaß der Betreuer nicht mehr zuständig ist.
Der betreute Mieter bewohnte die Wohnung alleine.
Erben sind (noch) nicht bekannt.

Kann der Vermieter die Wohnung kündigen?
Wem gegenüber muß er den Mietvertrag kündigen, wenn Erben nicht bekannt oder nicht vorhanden sind ?
Muß der Vermieter warten, ob Erben ermittelt werden oder kann er die Wohnung nach einer gewissen Zeit eigenmächtig räumen und weitervermieten?
Wenn du kritisiert wirst, dann mußt du irgend etwas richtig machen, denn man greift nur denjenigen an, der den Ball hat. (Bruce Lee)
Achtung: Meine Beiträge können Meinungsäusserungen, Denkanstösse, sowie Spuren von Ironie und Sarkasmus enthalten.

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4994
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Betreuter Mieter verstirbt

Beitrag von ExDevil67 »

Auch unbekannten Erben kann der Vermieter nur im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten kündigen und wird diese ggf rausklagen müssen.

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 17359
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Betreuter Mieter verstirbt

Beitrag von FM »

Die Kündigung muss er gegenüber den Erben erklären und selbstverständlich darf er deren Eigentum nicht einfach wegwerfen.

PyramSo
FDR-Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 06.02.15, 17:04

Re: Betreuter Mieter verstirbt

Beitrag von PyramSo »

Nachlasspflegschaft wäre wohl das passende Stichwort, wenn Erben unbekannt sind und Dinge zu regeln sind.

Antworten