Kündigunsfrist Mietswohnung vor Mietbeginn

Moderator: FDR-Team

Antworten
Der Hilfesuchende
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 17.02.07, 16:10

Kündigunsfrist Mietswohnung vor Mietbeginn

Beitrag von Der Hilfesuchende » 08.11.19, 16:06

Hallo zusammen,

mal fiktiv angenommen

ein junges Prächen sucht sich eine Wohnung, schließt einen Mietvertrag ab ohne genaue Benennung von Kündigungsfristen (womit man so von 3 Monaten ausgehen würde) mit eigentlichem Mietbeginn 01.02.2020

Nun trennt sich das Pärchen und will die Wohnung doch nicht.

Wäre nun die Kündigung zum 31.04.2020 richtig oder könnte das Pärchen jetzt schon Kündigen zum 29.02.2020

Danke

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2430
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: Kündigunsfrist Mietswohnung vor Mietbeginn

Beitrag von lottchen » 08.11.19, 16:27

Es ist eher ungewöhnlich, dass zu Kündigungsfristen absolut nichts im Vertrag steht. Wenn das wirklich so ist kann der Mieter auch grundsätzlich bereits vor Schlüsselübergabe/Einzug bzw. Mietbeginn das Mietverhältnis kündigen und die grundsätzlich dreimonatige Kündigungsfrist gem. § 573c Abs. 1 BGB beginnt mit Zugang der Kündigungserklärung gegenüber dem Vermieter (BGH 21.02.1979 VIII ZR 88/78). Der Mietvertrag könnte also zum 29.02.20 gekündigt werden.
Dazu gibt es aber auch Ausnahmen, z.B. wenn der Vermieter extra für die Mieter irgendwelche großen Umbauten / Änderungen vorgenommen hat.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

Der Hilfesuchende
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 17.02.07, 16:10

Re: Kündigunsfrist Mietswohnung vor Mietbeginn

Beitrag von Der Hilfesuchende » 08.11.19, 17:10

Sagen wir im Mietvertrag steht

es gelten die Vorschriften des §§ 573 BGB und in Schriftform

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 21762
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Kündigunsfrist Mietswohnung vor Mietbeginn

Beitrag von ktown » 08.11.19, 17:13

Der Hilfesuchende hat geschrieben:
08.11.19, 17:10
Sagen wir im Mietvertrag steht

es gelten die Vorschriften des §§ 573 BGB und in Schriftform
dann gehört der 573c dazu.

Hier nochmal was zum lesen. Das Urteil wird da auch zitiert.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Der Hilfesuchende
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 17.02.07, 16:10

Re: Kündigunsfrist Mietswohnung vor Mietbeginn

Beitrag von Der Hilfesuchende » 10.11.19, 13:45

Danke soweit.

Heißt das die Kündigung zum 29.02.2020 reichtig wäre.

Mal angenommen das sich einer der beiden jedoch weigert die Kündigung zu unterschreiben, alleine einzieht aber seine Miete nicht zahlt. Wie kommt der andere denn nun aus der Nummer raus ?

danke

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2430
Registriert: 04.07.12, 13:01

Re: Kündigunsfrist Mietswohnung vor Mietbeginn

Beitrag von lottchen » 10.11.19, 16:52

"Der andere" muss seinen Mitmieter auf Zustimmung zur Kündigung verklagen.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

Antworten