Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Moderator: FDR-Team

Antworten
tony
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 517
Registriert: 08.11.04, 13:57
Wohnort: Köln

Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Beitrag von tony »

Wie hält es sich bei einer solchen Sachlage:
In einem Mietvertrag stehen zwei Personen als Hauptmieter. Zu Mietbeginn haben beide jeweils die Hälfte der Kaution überwiesen.
Das Mietverhältnis endet.
Muss der Vermieter die Kaution aufgeteilt an beide getrennt zurück überweisen? Oder kann er auch einen Gesamtbetrag an einen der beiden überweisen, und die Aufteilung müssen/sollen die beiden Mieter unter sich regeln?

Danke und Grüße
T.
Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2500
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Beitrag von Niemand2000 »

Ich würde geteilt überweisen
tony
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 517
Registriert: 08.11.04, 13:57
Wohnort: Köln

Re: Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Beitrag von tony »

Ja, aber wie ist es rechtlich gesehen?
RM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5371
Registriert: 31.12.04, 10:20
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Beitrag von RM »

Niemand2000 hat geschrieben: 12.10.20, 12:26 Ich würde geteilt überweisen
Kann man machen... Die Frage ist allerdings, ob man auch muss. Die Antwort lautet: Nein.

Ohne anderweitige Vereinbarung sind die Mieter Gesamtgläubiger mit der Folge, dass der Schuldner sich nach § 428 BGB aussuchen kann, an wen er leistet.
Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2500
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Beitrag von Niemand2000 »

RM hat geschrieben: 12.10.20, 12:36§ 428 BGB
dass jeder die ganze Leistung fordern kann
können denn hier beide die ganze Leistung fordern oder nur den Teil, den die jeweilige Person überwiesen hat?
Jutta
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 916
Registriert: 05.11.04, 10:39
Wohnort: Bayern

Re: Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Beitrag von Jutta »

Mal im Mietvertrag nachlesen, ob es einen Paragraphen zu "Mehrere Personen als Mieter" oder so ähnlich gibt.
Bei den Vordrucken, die ich verwende, steht hier explizit drin, dass sich die Mieter gegenseitig bevollmächtigen und dass dies auch für Entgegennahme von Kaution und Guthaben aus Abrechnungen gilt.

Dann ist es völlig eindeutig, dass der Vermieter die Kaution an denjenigen auszahlen kann, wie er es will.

übrigens geht der §428 so weiter:
so kann der Schuldner nach seinem Belieben an jeden der Gläubiger leisten
d.h. auch nach dem Gesetzestext kann der Schuldner sich aussuchen, an wen er leistet.
Gruß
Jutta
Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2500
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Beitrag von Niemand2000 »

Jutta hat geschrieben: 12.10.20, 15:05d.h. auch nach dem Gesetzestext kann der Schuldner sich aussuchen, an wen er leistet.
aber nur dann, wenn beide Mieter berechtigt sind, die volle Kaution vom VM zu fordern, wenn die Mieter nur ihren Teil fordern können, kann er es sich nicht aussuchen
lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3463
Registriert: 04.07.12, 14:01

Re: Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Beitrag von lottchen »

Er kann auszahlen an wen er will wenn im Vertrag nichts Gegenteiliges steht.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!
Niemand2000
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2500
Registriert: 02.07.08, 18:42

Re: Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Beitrag von Niemand2000 »

lottchen hat geschrieben: 12.10.20, 15:41 Er kann auszahlen an wen er will wenn im Vertrag nichts Gegenteiliges steht.
aufgrund welcher Rechtsgrundlage?
lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3463
Registriert: 04.07.12, 14:01

Re: Kautionsrückzahlung bei 2 Hauptmietern - geteilt oder zusammen?

Beitrag von lottchen »

Niemand2000 hat geschrieben: 12.10.20, 17:05 aufgrund welcher Rechtsgrundlage?
Steht doch schon oben. § 428 BGB
Solche Verträge werden immer so abgeschlossen, dass jeder Mieter im Außenverhältnis (also zum Vermieter) für alles haftet. Gesamtschuldnerisch. Den Rest müssen die beiden Mieter im Innenverhältnis klären.
Es gibt auch den Fall, dass die Oma, der Freund, ein Elternteil ....jeweils einen Teil der Kaution zahlen. Zurückbekommen kann die Kaution trotzdem nur einer der beiden Mieter. Selbst wenn sie selber nie einen Cent der Kaution gezahlt haben. Der Vermieter muss nicht prüfen wo die Kaution mal herkam. Er kann sie nur an einen seiner Vertragspartner zurückzahlen (oder auch an beide wenn ihm so ist, das müsste auch nicht halbe/halbe sein).

Immer vorausgesetzt, im Mietvertrag ist explizit nichts anderes vereinbart.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!
Antworten