monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Moderator: FDR-Team

Antworten
swimfan
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 26.11.19, 21:16

monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Beitrag von swimfan »

in dieser zeit ist es extrem wichtig zuhause auch mal was zu kochen-
angenommen jemand mietet ein nobles apartment
1 monat all inklusive zum preis X
nach der ersten nacht kommt raus der induktionsherd geht nicht nur der backofen-
fehler ist bis heute nicht behoben

vergünstigung anfragen? ( 10% ) :engel: bei ablehnung klagen ?
FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19428
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Beitrag von FM »

Wäre es nicht sinnvoller, den Herd richten zu lassen?

10 % weniger Miete nützt ja auch nur den Erben, wenn man nach 1 oder 2 Wochen verhungert ist.
winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8052
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Beitrag von winterspaziergang »

swimfan hat geschrieben: 11.01.21, 22:44 in dieser zeit ist es extrem wichtig zuhause auch mal was zu kochen-
wieso soll es in dieser Zeit extrem wichtig sein, zu Hause was zu kochen?

wenn man sich vorher von Restaurantessen ernährt hat, ist es gerade jetzt tatsächlich extrem wichtig, das weiter zu tun und sich das Essen abzuholen
angenommen jemand mietet ein nobles apartment
1 monat all inklusive zum preis X
nach der ersten nacht kommt raus der induktionsherd geht nicht nur der backofen-
fehler ist bis heute nicht behoben

vergünstigung anfragen? ( 10% )
:engel:
Wie jetzt? wenn es doch so wichtig ist, gerade jetzt, sich selbst mal was zu kochen?! :engel:

Im Mietrecht zeigt man einen Mangel an, egal ob der Induktionsherd im Eliteappartement oder der Gasherd in der WG und ab dem Zeitpunkt kann die Miete reduziert werden. Der Vermieter kann aber auch einfach schnell eine Instandsetzung veranlassen.
bei ablehnung klagen ?
wenn der Vermieter statt dessen den Herd austauscht, gibt es nichts wogegen man klagen kann. Und wenn, dann für die Instandsetzung, sicher nicht dafür, eine Vergünstigung zu erhalten. Wobei das Mietrecht eher die Ersatzvornahme vorsieht.
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 24813
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Beitrag von ktown »

Wo ist bei solchen Appartements die Grenze zwischen Miet- und Beherbergungsrecht?
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
swimfan
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 26.11.19, 21:16

Re: monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Beitrag von swimfan »

fast 50% der mietzeit ist jetzt ohne herd eine instandsetzung ist nicht erfolgt
jetzt ist auch noch der strom ausgefallen ( angenommen )
wie setzt man denn jetzt so eine mietminderung an .. soll der mieter einfach mal dreist 30% vorschlagen ?
wir hoffen mal das der strom innerhalb von 24 stunden wieder aktiv wird !
ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 24813
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Beitrag von ktown »

Ein MIetminderungsverlangen, sollte es sich überhaupt um einen Mietvertrag handeln, sollte immer mit einem Anwalt besprochen werden.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe
winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 8052
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Beitrag von winterspaziergang »

10 % weniger Miete nützt ja auch nur den Erben, wenn man nach 1 oder 2 Wochen verhungert ist.
OT: Auch in einem "Eliteappartement" kann man sich z.B. ein Brot machen, Salat, Joghurtbecher aufmachen und löffeln, Essen nach Hause holen oder den im Beispiel funktionierenden Backofen nutzen und sei es, um eine Fertigpizza aufzubacken.
Wenn man im "Eliteappartement" Wert drauf legt, kann man ja Scampi statt Salami belegen :ironie:
:zuprost
Heiko66
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 406
Registriert: 23.10.20, 11:05

Re: monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Beitrag von Heiko66 »

Zwei Herdplatten kann man sich beim Onlinehändler mit Lieferung am nächsten Tag für 30 EUR bestellen. Offen bleibt dann wie man den Komfortverlust zwischen 2 Herdplatten und einem Induktionskochfeld bewertet. Also Hobbykoch würde ich auch den auch eher hoch bewerten wollen aber vermutlich ist das bestenfalls 1 EUR pro Tag. Bei einem EUR pro Tag plus 30 EUR für Lösungseinkauf wären das im Monat unter 100 EUR Schaden. Darauf wird sich vermutlich auch der Vermieter im persönlichen Gespräch einlassen, wenn man das so vorschlägt.
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 21809
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Beitrag von Tastenspitz »

swimfan hat geschrieben: 11.01.21, 22:44 angenommen jemand mietet ein nobles apartment
1 monat all inklusive zum preis X
Für mich hört sich das stark nach einem Beherbergungsvertrag an, was bedeutet, das das Geld ziemlich sicher schon im Vorfeld überwiesen wurde..
Egal.
Dem Vermieter kann man folgendes vorschlagen:
Minderung für 24 h Stromausfall = 1/30 der Monatsmiete
Minderung für 30 Tage kalte Platte = 5% der Monatsmiete.
Mglw. finden sich auch im Vertrag Regulierungen bei Leistungsmängeln.

Viel Glück.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.
Hirnfreund
FDR-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 11.03.12, 22:29

Re: monatsmiete in eliteapartment - küche defekt

Beitrag von Hirnfreund »

Ein rein auf Provokation ausgerichteter Beitrag entspricht nicht der Juriquette und wurde deswegen entfernt.
Zuletzt geändert von ktown am 21.01.21, 14:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Beitrag gelöscht
Antworten