Wohnungsgeberbestätigung/ Meldepflichten des Vermieters

Moderator: FDR-Team

Antworten
whvceltic
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2239
Registriert: 27.03.07, 18:24

Wohnungsgeberbestätigung/ Meldepflichten des Vermieters

Beitrag von whvceltic »

Hallo,

Person A wohnt seit Jahren in einer Wohnung der Wohnungsbaugenossenschaft W. Sie bewohnt diese als Untermieter des Herrn Y, der schon seit Jahren selber dort nicht mehr wohnt. Dieser Umstand ist der Wohnungsbaugenossenschaft bekannt.

Da A mit Y nichts mehr zu tun hat, allerdings selber keinen Genossenschaftsanteil zeichnen kann, mietet Person B die Wohnung von W ab 01.07.2021 und überlässt diese mit Genehmigung von W als Untervermietung komplett der Person A.

Muss die Wohnungsbaugenossenschaft nun zwingend eine Wohnungsgeberbestätigung ausfüllen bzw. der Stadt irgendetwas melden?

Person A wohnt ja bereits schon ewig dort
Person B zieht dort gar nicht ein


Hintergrund der Frage: Person B kennt jemand mit einem ähnlichen Fall, da hatte eine andere W entsprechend eine Meldung an die Stadt veranlasst(über den Hauptmieter), die sich dann genötigt sah, einen Bescheid über Zweitwohnungssteuer zu erlassen bzw. ihn zur Ummeldung aufzufordern ...und den Aufwand, diesen mit Einspruch etc. abzubügeln würde B gerne vermeiden,
lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3463
Registriert: 04.07.12, 14:01

Re: Wohnungsgeberbestätigung/ Meldepflichten des Vermieters

Beitrag von lottchen »

W ist erst mal nur verpflichtet, eine Wohnungsgeberbescheinigung auszustellen. Ob er diese B aushändigt oder der Meldehörde gleich selber hinschickt bleibt laut Gesetz W überlassen. Man sollte also mal W fragen, wie sie das normal handhabt. Und vom Gesetzestext her muss die Bescheinigung nur einer Person ausgestellt werden, die meldepflichtig ist. Wenn B nur eine Wohnung mietet und nicht dort wohnt ist er (dort) nicht meldepflichtig.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!
Antworten