BK-Abrechnung - Verrechnung Guthaben?

Moderator: FDR-Team

Marianna
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 79
Registriert: 19.01.05, 09:04

BK-Abrechnung - Verrechnung Guthaben?

Beitrag von Marianna »

Hallo zusammen,

folgende fiktive Frage:

Eine Betriebskostenabrechnung für 2022 wurde verspätet im März 2024 zugestellt.
Diese weißt ein Guthaben auf.
Laut Verwalter kann das Guthaben dieser Abrechnung nicht ausgezahlt werden.
Gründe werden nicht benannt.
Das Guthaben soll mit der nächsten Mietzahlung verrechnet werden.
Der Mieter möchte lieber eine Trennung von Auszahlung Guthaben und den Mietzahlungen.

Frage: Kann der Mieter auf eine Auszahlung "bestehen"?

In der BK-Abrechnung ist auch noch der Hinweis enthalten, dass man sich ausdrücklich vor-
behält umlagefähigke Kosten, welche bis zum Abrechnugszeitpunkt noch nicht vorlagen, in
der nächsten Abrechnungsperiode mit umzulegen.

Ist sowas rechtlich korrekt? Müssen Abrechnungen nicht innerhalb von 12 Monaten nach Ab-
rechnungszeitraum den Mietern zugestellt werden?

Viele Grüße
Marianna
Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 24817
Registriert: 05.07.07, 08:27

Re: BK-Abrechnung - Verrechnung Guthaben?

Beitrag von Tastenspitz »

Hier eine ganz dankbare Übersicht zum Einlesen:

https://www.allianz.de/recht-und-eigent ... brechnung/
42
Antworten Thema auf Facebook veröffentlichen Thema auf Facebook veröffentlichen