Blocksturm durch die Polizei

Recht der Gefahrenabwehr

Moderator: FDR-Team

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6548
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Oktavia » 04.05.15, 22:42

Nordland hat geschrieben:Es sollen damit gezielt aktive Fans behindert werden, um ein massentaugliches Publikum zu erschaffen.
Das Ganze Brimborium trifft doch das "massentaugliche" Publikum genau so wie die Hools. Am verdächtigsten machen sich ältere Frauen... ich kann ein Lied davon singen. Scheint so als wenn wir verdächtig sind die Bengalos für unsere Enkel rein zu schmuggeln.
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19011
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Tastenspitz » 05.05.15, 05:58

Nordland hat geschrieben:Es sollen damit gezielt aktive Fans behindert werden
Aktive Fans sind nicht das Problem und die Ursache für die Polizeipräsenz.
Nordland hat geschrieben:Aber sich dann über Gegenwehr zu beschweren, ist schon ziemlich speziell.
Gegenwehr? Definiere das mal was das nach deiner Meinung so alles sein darf.
Im übrigen:
Ich beschwere mich über die Tatsache, dass hier Hooligans und andere Hohlbirnen immer wieder mit Fans gleichgestellt werden.
Ich beschwere mich darüber, dass die Vereine zu wenig dafür tun, diese Typen aus dem Verkehr zu ziehen.
Und letztlich beschwere ich mich darüber, dass die Allgemeinheit hier wieder und wieder Millionen von Euro aufwenden muß, damit am Samstag ein Haufen Millionäre gefahrlos dem Ball hinterher rennen können um noch mehr Geld zu scheffeln. :evil:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6548
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Oktavia » 05.05.15, 18:04

Tastenspitz hat geschrieben:nd letztlich beschwere ich mich darüber, dass die Allgemeinheit hier wieder und wieder Millionen von Euro aufwenden muß, damit am Samstag ein Haufen Millionäre gefahrlos dem Ball hinterher rennen können um noch mehr Geld zu scheffeln. :evil:
Wir müssten das Geld aber auch aufwenden wenn es keinen Fussball mehr gäbe :wink: Junge Männder mit Testosteronüberschuss sind nun mal problematisch und da wir ewig keinen großen Krieg mehr hatten konnten das schon drei Generationen nicht mehr so richtig rauslassen. Nu und so ist Fussball der Ersatzkriegsschauplatz. Wenns den nicht mehr gibt suchen die sich Anderes.
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Nordland
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2734
Registriert: 20.08.05, 12:30

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Nordland » 05.05.15, 18:58

@ Tastenspitz: Auf deine Suggestivfragen gehe ich bestimmt nicht ein. Du zeichnest ein Bild, das komplett an der Realität vorbeigeht. Die Stadien sind doch sowieso immer steriler geworden. Bist du nun für oder gegen aktive Fans, welche den Fußball nicht nur als Event ansehen, sondern ihr Herzblut darauf verwenden?
Es ist unser Land.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19011
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Tastenspitz » 05.05.15, 20:08

Nordland hat geschrieben:Auf deine Suggestivfragen gehe ich bestimmt nicht ein. Du zeichnest ein Bild, das komplett an der Realität vorbeigeht.
War klar das da nix kommt. :roll:
Ich würde halt gerne mit einem Bayern-Schal versehentlich in der Fankurve vom HSV reinlaufen. Und das einzige was passiert ist: "Du bist hier falsch- geh mal raus rechts rum Eingang xyz".Aber leider geht DAS an der Realität vorbei.
Nordland hat geschrieben:Bist du nun für oder gegen aktive Fans, welche den Fußball nicht nur als Event ansehen, sondern ihr Herzblut darauf verwenden?
Ich bin für Fans. Sie sollen lachen, mitleiden, mitfeiern, weinen und sich meinetwegen auch in die Hose machen. Aber bitte bei alle dem sollte das Blut im Körper bleiben und das, wenn möglich, auch nicht zu sehr mit Alkohol verdünnt.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Nordland
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2734
Registriert: 20.08.05, 12:30

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Nordland » 05.05.15, 20:14

Tastenspitz hat geschrieben:Ich würde halt gerne mit einem Bayern-Schal versehentlich in der Fankurve vom HSV reinlaufen. Und das einzige was passiert ist: "Du bist hier falsch- geh mal raus rechts rum Eingang xyz".Aber leider geht DAS an der Realität vorbei.
Du bist als Bayern-Fan überall falsch.
Tastenspitz hat geschrieben:
Nordland hat geschrieben:Bist du nun für oder gegen aktive Fans, welche den Fußball nicht nur als Event ansehen, sondern ihr Herzblut darauf verwenden?
Ich bin für Fans. Sie sollen lachen, mitleiden, mitfeiern, weinen und sich meinetwegen auch in die Hose machen.
Nein. Sie sollen konsumieren. Sie sollen nicht aufmüpfig sein, wenn der Spieltag zersplittert wird. Sie sollen weiterhin das Bild des sterilen Fußballs bekräftigen, damit die Sponsoren noch mehr Geld reingeben.
Tastenspitz hat geschrieben:Aber bitte bei alle dem sollte das Blut im Körper bleiben und das, wenn möglich, auch nicht zu sehr mit Alkohol verdünnt.
Saufen find ich aber gut und richtig. Und nu?
Es ist unser Land.

Oktavia
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6548
Registriert: 15.02.08, 02:19

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Oktavia » 06.05.15, 05:08

Nordland hat geschrieben:Du bist als Bayern-Fan überall falsch.
Stimmt :devil:
Nordland hat geschrieben:Nein. Sie sollen konsumieren. Sie sollen nicht aufmüpfig sein, wenn der Spieltag zersplittert wird. Sie sollen weiterhin das Bild des sterilen Fußballs bekräftigen, damit die Sponsoren noch mehr Geld reingeben.
Ich denke dass man erkannt hat, dass steriler Fussball nicht gut ist fürs Geschäft. Für Emotionen, Herzblut und Stimmung brauchts aber keine Gewalt, oder?
Man muss mit nem Kind in den Fanblock gehen können ohne dass einem Polenböller um die Ohren fliegen. Aber viele Ultras wollen ja vorschreiben wie man als richtiger Fan sein muss: Jung, männlich, deutsch, martialisch.
Ich war bei RB zum Pokalspiel und die Stimmung war gut, man konnte mit den Leipzigern frotzeln ohne dass hinterher Zähne fehlten. Mir sind diese Fans lieber als HSV "Fans" (erlebt, hier könnten auch ander Vereinsnamen stehen) die mit Knüppeln in eine vollbesetzte U-Bahn stürmen und auf Familien mit kleinen Kindern einprügeln die da zufällig auch drin sind.
"Alte Leute sind gefährlich; sie haben keine Angst vor der Zukunft."
George Bernard Shaw

#WIRSINDMEHR

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19011
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Tastenspitz » 06.05.15, 06:24

Nordland hat geschrieben:Du bist als Bayern-Fan überall falsch.
Hier wohl auch. Ist mir aber egal. Ich sag nur 25 Meistertitel. :P
Nordland hat geschrieben:Saufen find ich aber gut und richtig. Und nu?
Passt in´s Bild.
Übrigens würde ich das als als positiven Ansatz zur Problemlösung ansehen. Alkoholsüchtige sterben im Durchschnitt ~20 Jahre früher. Und darüber hinaus mache ich einen guten Teil meines Umsatzes mit Alkohol. :devil:
Weiter so!
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Nordland
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2734
Registriert: 20.08.05, 12:30

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Nordland » 25.06.16, 10:39

BVerfG, 1 BvR 257/14, 1 BvR 2150/14 hat geschrieben:1. Die Parole „ACAB“ ist nicht von vornherein offensichtlich inhaltlos, sondern bringt eine allgemeine Ablehnung der Polizei und ein Abgrenzungsbedürfnis gegenüber der staatlichen Ordnungsmacht zum Ausdruck. Es handelt sich um eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 Abs. 1 Satz 1 GG. Die strafrechtlichen Verurteilungen der Beschwerdeführer greifen in dieses Grundrecht ein.

[...]

Nach den dargelegten Maßstäben reicht es nicht aus, dass die Polizeikräfte, die die Parole „ACAB“ wahrnehmen, eine Teilgruppe aller Polizistinnen und Polizisten bilden. Vielmehr bedarf es einer personalisierenden Adressierung dieser Parole, für die hier nichts ersichtlich ist. Das Wissen der Beschwerdeführer, dass Polizei im Stadion ist und die Parole wahrnehmen würde, reicht hierfür nach verfassungsrechtlichen Maßstäben nicht.
Es ist unser Land.

PurpleRain
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5605
Registriert: 20.06.07, 11:32
Wohnort: München

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von PurpleRain » 25.06.16, 17:14

Oktavia hat geschrieben:Junge Männder mit Testosteronüberschuss sind nun mal problematisch
Ich fürchte, da plappern Sie gerade den Quatsch nach, den Soziologen immer wieder zum Stützen ihrer unzutreffenden Theorien erfinden: Prejudice and truth about the effect of testosterone on human bargaining behaviour
Tatsächlich scheint eher zuviel Östrogen für den sozialen Zusammenhalt schädlich zu sein, es fördert den Egoismus.
"Das ganze Problem mit der Welt ist, dass Dummköpfe und Fanatiker der Richtigkeit ihrer Sicht immer so sicher, weise Menschen aber so voller Zweifel sind." Bertrand Russel

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19011
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Tastenspitz » 27.06.16, 07:14

Oh. :shock:
Der Herr Nordland aktiviert einen so alten Beitrag? Bestimmt weil dieses Abkürzungs T-Shirt/Mütze/Banner jetzt höchstrichterlich als Meinungsfreiheit gilt. Glückwunsch!
Jetzt warte ich auf die ersten Polizisten mit "AHOI" Aufnähern oder dem freundlichen Gruß "AHOI" an die Hohlbirnen vor dem Stadion. Könnte dann im Sinne der Meinungsfreiheit ja auch "All Hooligans operate incest" heißen. Wer weiss....
Auf jeden Fall wird er jetzt immer wenn er "AHOI" hört, genau daran denken. :mrgreen: :P
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Townspector
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1177
Registriert: 24.06.12, 00:03
Wohnort: Im hohen Norden

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Townspector » 27.06.16, 11:53

Was ist an ACAB = All Criminals Are Bastards denn auszusetzen? ;)
Gedenksignatur - Gewidmet dem unbekannten Anwalt
In dankbarer Erinnerung an all jene namenlosen, stets laut angekündigten Rechtsvertreter,
die jedoch heldenhaft nie in meinem Dienstzimmer erschienen sind oder tapfer nichts von sich hören ließen.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Ronny1958 » 27.06.16, 13:20

"All Hooligans operate incest"
Bei Nordi kanns auch vom Biken kommen.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Nordland
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2734
Registriert: 20.08.05, 12:30

Re: Blocksturm durch die Polizei

Beitrag von Nordland » 27.06.16, 19:46

Tastenspitz hat geschrieben:Der Herr Nordland aktiviert einen so alten Beitrag? Bestimmt weil dieses Abkürzungs T-Shirt/Mütze/Banner jetzt höchstrichterlich als Meinungsfreiheit gilt.
So ist es, richtig geraten. Hättest du auch alles lesen können, aber so sieht es wenigstens so aus, als wärst du von alleine darauf gekommen.
Tastenspitz hat geschrieben:Glückwunsch!
Da ich justiziell nicht beteiligt bin, bräuchtest du mir eigentlich nicht zu gratulieren. Dennoch danke für die Glückwunsche.
Tastenspitz hat geschrieben:Jetzt warte ich auf die ersten Polizisten mit "AHOI" Aufnähern oder dem freundlichen Gruß "AHOI" an die Hohlbirnen vor dem Stadion. Könnte dann im Sinne der Meinungsfreiheit ja auch "All Hooligans operate incest" heißen. Wer weiss.... Auf jeden Fall wird er jetzt immer wenn er "AHOI" hört, genau daran denken.
Mensch, dass du so kreativ werden würdest, hätte ich nicht gedacht. AHOI? I like!

Und sogar in die Signatur hast du deine Kreation aufgenommen. Finde ich gut, aber hättest du nicht vielleicht diesen höllendämlichen Spruch mit dem Gaspedal rausnehmen können? Dann wäre alles perfekt :wink: .
Es ist unser Land.

Antworten