Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Moderator: FDR-Team

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19399
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von Tastenspitz » 29.03.14, 10:15

BennyHatRecht hat geschrieben:also sind die Materialien auf (...)doch illegal?
Sie werden hier im Forum keinen Freibrief für sowas erhalten, weil
1. sich sicher niemand alle diese Bilder ansehen wird
2. sich diese Seite(n) laufend ändern.
Wenn überhaupt, könnte man nur über einzelen Bilder urteilen.
BennyHatRecht hat geschrieben:Ich möchte aber nicht auf Grund meiner "Fantasien" mit dem Gesetz in Konflikte geraten
Sie werden mit Fantasien nie mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Immer nur dann wenn diese Fantasien das Oberstübchen verlassen und andere Menschen damit behelligt werden können besteht Gefahr, dass dieses dann gegen Gesetze verstoßen könnte.
Zuletzt geändert von Gammaflyer am 29.03.14, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Suchstichwort entfernt
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

BennyHatRecht
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.14, 21:59

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von BennyHatRecht » 29.03.14, 10:20

man muss sich nicht alle Bilder ansehen, es reciht wenn man die Vorschau der Comic Gallerie "überfliegt" um sich ein "Bild" zu machen.
Naja, so richtig .... "aufgeklärt" bin ich jetzt immer noch nicht, darf ich die Bilder ansehen/speichern ja oder nein?
Und falls nein wieso ist die Seite durch google sehr einfach zu finden und wurde in DE nicht indiziert?

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14163
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von Gammaflyer » 29.03.14, 10:24

Wenn hier möglicherweise illegale Inhalte diskutiert werden, sollten die Links dazu nicht hier im Forum verbreitet werden. Ebensowenig "Suchanleitungen" dazu. Ich bitte darum, zukünftig darauf zu verzichten und nur noch abstrakt über das Thema zu diskutieren.

BennyHatRecht
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.14, 21:59

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von BennyHatRecht » 29.03.14, 10:26

Naja, wie soll man sonst "prüfen" ob dies illegal ist wenn man es nicht... sehen kann?
Man kann jederzeit seinen Cache löschen.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von Ronny1958 » 29.03.14, 10:28

Das Forum hat nicht die Aufgabe einer Strafverfolgungsbehörde und sollte deswegen auch nicht zum Zwecke der Verbreitung solcher "Bildchen" animiert werden.
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19399
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von Tastenspitz » 29.03.14, 10:29

Nochmal: Hier wird keiner was "prüfen". Wozu auch?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

DerKoch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 12.11.10, 02:37
Wohnort: Schwarzwald

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von DerKoch » 29.03.14, 21:10

nordlicht02 hat geschrieben:
DerKoch hat geschrieben: Zeichnungen und am Computer erstellte Bilder fallen nach meiner Lesart nicht unter den § 184b StGB.
Da begeben Sie sich m. E. aber auf recht dünnes Eis.
EDIT: Zu spät. Jetzt ist das Eis schon gebrochen. :mrgreen:
Ich finde nicht dass hier irgend ein Eis gebrochen ist.

Bei Anwalt de ist immer wieder von "fiktiv" die Rede obwohl im § 184b dieses Wort nicht vorkommt.
Was vorkommt ist das Wort "Wirklichkeitsnah" und das hat bei mir eine andere Bedeutung.

Beispiel:
Wenn für einen Fernsehfilm ein Unfall inszeniert wird sind die erstellten Bilder für den Betachter wirklichkeitsnah obwohl es natürlich keinen Unfall gegeben hat.

Fiktiv also
Duden hat geschrieben:angenommen, ausgedacht, erdacht, erdichtet, [frei] erfunden, gedacht, nicht real/wirklich, vorgestellt; (bildungssprachlich) hypothetisch, imaginär
ist es wenn der Roadrunner von einem 10 Tonnen Stein überrollt wird.

Weiterhin geht man bei Anwalt de auf ein Urteil des OLG Hamburg ein nach welchem bereits die Zwischenspeicherung im Cache ein "gewolltes" speichern darstellt. Genau das hat aber erst vor kurzem ein anderes OLG im Fall der Abmahnwelle wegen Videostreaming ganz anders gesehen und entschieden dass das automatische zwischenspeichern in Cache eben kein Speichern im eigentlichen Sinn ist.

Es heißt aber auch
Unter Berücksichtigung der BGH-Entscheidung (BGH, 43, 369) zählen hierzu auch Bilder bzw. Videos einer „Scheinwirklichkeit", welche als solche eben nicht erkennbar ist.
Wie viele Leute gibt es die beim Betrachten einer Zeichnung nicht erkennen dass es sich um eine Scheinwirklichkeit handelt?

nordlicht02
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 13877
Registriert: 14.12.06, 18:18

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von nordlicht02 » 29.03.14, 21:59

DerKoch hat geschrieben: Wie viele Leute gibt es die beim Betrachten einer Zeichnung nicht erkennen dass es sich um eine Scheinwirklichkeit handelt?
Wenn etwas als pornografisch oder jugendgefährdend eingestuft wird oder auch indiziert wird, dann ist es vollkommen irrelevant, ob es ein Film, ein Foto, eine Zeichnung oder eine Animation ist.
„Einen guten Journalisten erkennt man daran, dass er sich nicht gemein macht mit einer Sache, auch nicht mit einer guten Sache; dass er überall dabei ist, aber nirgendwo dazugehört.“ (Hanns Joachim Friedrichs)

BennyHatRecht
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.14, 21:59

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von BennyHatRecht » 05.04.14, 00:03

Ich habe hier immer noch keinen Durchblick.

DerKoch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 418
Registriert: 12.11.10, 02:37
Wohnort: Schwarzwald

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von DerKoch » 05.04.14, 01:27

Ist doch ganz einfach... jeder hat ne andere Meinung.

BennyHatRecht
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.14, 21:59

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von BennyHatRecht » 05.04.14, 08:45

ja.... und welche hat der Staat? Ist der Besitz, bzw der Cache mit Anime/Manga Bildern nu verboten JA/Nein...

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14163
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von Gammaflyer » 05.04.14, 09:34

Das lässt sich so pauschal einfach nicht beantworten.
Im Zweifel muss man einen Anwalt für eine Äußerung über die Materie engagieren, für die er im Zweifel dann auch haften würde.

BennyHatRecht
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.14, 21:59

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von BennyHatRecht » 05.04.14, 09:35

Das ist doof....und wie weiß ich nun "wie weit Ich/Man" gehen darf?
Oder heißt es komplett Abstand von Anime's zu nehmen?

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14163
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von Gammaflyer » 05.04.14, 09:51

Es ist zumindest so, dass Ihnen dieses Forum hier - wie bereits erwähnt - keinen Freibrief erteilen kann.

Selbst wenn... was tun Sie wenn der Rat "alles ok" falsch ist und Sie dann wegen eigentlich doch verbotener Bilder bestraft werden?
Wenn eine Rechtslage offensichtlich nicht ganz eindeutig ist, kann ein Forum "nicht mal eben so" die absolute Wahrheit verkünden.
Wozu gibt es denn Fälle, die von Instanz zu Instanz durchgeklagt werden, weil die rechtliche Beurteilung von diversen involvierten Volljuristen unterschiedlich gesehen wird.

Das gleiche Problem hatten wir in einem Parallelthread zur Edarthy-Problematik ("Grenzbereich zur Kinderpornographie"). Es gibt eben Dinge, von denen nicht auf den ersten Blick sicher zu sagen ist "ja strafbar" oder "nein nicht strafbar". Letztlich defintiv entscheiden kann das für den Einzefall nur ein Gericht durch seine Wertung aller Umstände.

BennyHatRecht
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 28.02.14, 21:59

Re: Mangas/Anime mit nackten Kindern verboten?

Beitrag von BennyHatRecht » 05.04.14, 10:06

Okay...dann die Frage halt: Abstand nehmen von jeglichen Anime/Mangas?

Antworten