Gameserver als Minderjähriger gemietet. Niemand merkts...

Moderator: FDR-Team

Antworten
huge
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 07.09.14, 02:53

Gameserver als Minderjähriger gemietet. Niemand merkts...

Beitrag von huge » 07.09.14, 18:38

Hey ich bin neu hier und hätte eine Frage zur Vertragschließung als Minderjähriger im Internet.

Es war so, dass auf einer Website einen Server gemietet habe. Mir wurde der Vertrag zugesendet mit dem Hinweis, dass wenn ich Minderjährig bin, den Vertrag meine Eltern unterschreiben müssen. Falls ich Volljährige wäre, eine Ausweißkopie erforderlich wäre.

Meine Eltern waren im Urlaub, also hab ich den Vertrag selber unterschrieben und denen eine Ausweißkopie zum "Nachweiß meiner Volljährigkeit" geschickt. Natürlich bin ich nicht volljährig und die Ausweißkopie ist auch NICHT gefälscht. Es hat nur niemand gemerkt dass ich minderjährig bin. :mrgreen:
Meine Eltern wissen nichts vom Vertrag. Es wird aber jeden Monat Geld von meinem Konto abgebucht.
Wie ich schon nachgelesen habe, ist der Vertrag nicht rechtswirksam.

Nun meine Fragen, rein aus Interesse (Ich möchte den Vertrag auch nicht kündigen oder anfechten):
Würde ich in einem Rechtsstreit gewinnen und könnte ich ohne Kündigungsfrist aus dem Vertrag rauskommen?
Was würde mit den monatlichen Kosten passieren die noch ausstehen? (6 Monate Vertragslaufzeit)
Wie ist die Rechtslage?

Bin für eure Antworten sehr dankbar :)
Gruß

Roni
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 12153
Registriert: 21.01.05, 19:42

Re: Gameserver als Minderjähriger gemietet. Niemand merkts..

Beitrag von Roni » 07.09.14, 18:54

der Vertrag wäre schebend unwirksam, der Minderjährige müsste das nicht zahlen.

huge
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 07.09.14, 02:53

Re: Gameserver als Minderjähriger gemietet. Niemand merkts..

Beitrag von huge » 08.09.14, 02:05

Könnte man eventuell so weit gehen und das Geld zurück verlangen das bisher gezahlt wurde? Denn ich bin im Prinzip ja nicht dazu berechtigt den Server zu bieten und somit zu bezahlen...

Vaughn
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 509
Registriert: 12.03.14, 20:17

Re: Gameserver als Minderjähriger gemietet. Niemand merkts..

Beitrag von Vaughn » 08.09.14, 07:47

Grundsätzlich könnte das nach § 812 BGB möglich sein.
Der Anbieter wird jedoch m. E. genauso nach § 812 ff. einen Ersatz für die gezogenen Nutzungen verlangen.
(Wobei sich ggf. die Frage nach der Entreicherung stellen könnte: vergangener "Spielspaß" dürfte kaum eine Bereicherung i. S. von § 812 sein, oder?)

Antworten