Kann mir jemand helfen..?

Moderator: FDR-Team

Antworten
youngfinn
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.15, 17:57

Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von youngfinn » 10.01.15, 18:05

hi..

also hab mir lange überlegt wen ich fragen soll und wie... weis nicht genau an wen ich mich wenden soll

also ich bin 14 und hab zurzeit n ziemlich fettes problem... - hab ziemlich mist gebaut... will das aber auch nicht öffentlich schreiben und so...zu peinlich und so... - gibts hier jemand der mit mir per pm schreiben würde und mir paar fragen beantworten kann...? wär echt cool von euch...

Gammaflyer
FDR-Moderator
Beiträge: 14136
Registriert: 06.10.04, 15:43

Re: Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von Gammaflyer » 10.01.15, 18:16

So läuft es hier leider nicht.
Rechtsberatung im Einzelfall ("Ich habe ein Problem,... was soll ich jetzt am besten tun?") ist Anwälten und anderen öffentlichen Stellen vorbehalten.

Sinn des Forums ist eine Diskussion über Fragen zur allgemeinen Rechtslage ("Wenn jemand diesundjenes passiert ist, welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es da? Ist es z.B. möglich überhaupt keine Angaben dazu zu machen" etc.).

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 10.01.15, 18:17

youngfinn hat geschrieben:... - gibts hier jemand der mit mir per pm schreiben würde und mir paar fragen beantworten kann...? wär echt cool von euch...
Eine Beratung per pn ist hier nicht möglichen, aber im Internet gibt es sehr gute Jugendberatungsstellen.

Vielleicht hilft Dir aber auch eine örtliche Beratungsstelle weiter.

youngfinn
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.15, 17:57

Re: Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von youngfinn » 13.01.15, 12:04

hm ok... mich hat zwar sogar jemand angeschrieben aber ich kann ihm nicht antworten weil ich "für diese funktion nicht berechtigt" bin weil ich noch neu bin..

dieses jugendberatungsdings guck ich mir mal an... thx..

kode
FDR-Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 13.01.07, 21:51

Re: Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von kode » 13.01.15, 12:37

Schreibe doch einfach abstrahiert, was passiert sein *könnte* und dann sieht man weiter ;)

youngfinn
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 10.01.15, 17:57

Re: Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von youngfinn » 13.01.15, 20:00

kode hat geschrieben:Schreibe doch einfach abstrahiert, was passiert sein *könnte* und dann sieht man weiter ;)
hm also ich hatte es jetzt eigl schon fertig geschrieben aber habs doch nicht gepostet...

vorher hätte ich noch ne frage... bitte um ne ehrliche antwort...

wenn man aufgrund dem was ich dann schreibe daraus schliesen kann, dass ich was illegales gamcht hätte... würde das dann iwie an polizei oder so gehen? genauso wenn ich das irgend so ner beratungsstelle erzählen würde...

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 13.01.15, 20:32

youngfinn hat geschrieben:...
wenn man aufgrund dem was ich dann schreibe daraus schliesen kann, dass ich was illegales gamcht hätte... würde das dann iwie an polizei oder so gehen? genauso wenn ich das irgend so ner beratungsstelle erzählen würde...
Hier im Forum schreiben natürlich auch Polizisten. ;-)

Dies solltest Du auch bei den pn berücksichtigen.

Die von mir verlinkten Beratungsstellen unterliegen der beruflichen Schweigepflicht (siehe Qualitätsstandards).

J.A.
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7189
Registriert: 05.12.04, 12:07
Wohnort: Niedersachsen

Re: Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von J.A. » 13.02.15, 17:29

mich hat zwar sogar jemand angeschrieben
Auf sowas solltest Du keinesfalls reagieren (auch nicht falls derjenige Dir seine mail-adresse oder so sendet). Es wäre nicht das erste mal, dass aus so etwas eine Erpressungsgeschichte oder ähnl. entsteht. Schon mehrmals erlebt in Foren.
Aus "Stilblüten der Justiz":
"Die Reifeverzögerung des heranwachsenden Angeklagten ist dermaßen ausgeprägt, dass er in seiner Entwicklung einem Jugendrichter gleichzustellen ist"

Dipl.-Sozialarbeiter
FDR-Moderator
Beiträge: 19404
Registriert: 09.12.06, 17:23

Re: Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von Dipl.-Sozialarbeiter » 13.02.15, 17:36

J.A. hat geschrieben:
mich hat zwar sogar jemand angeschrieben
Auf sowas solltest Du keinesfalls reagieren (auch nicht falls derjenige Dir seine mail-adresse oder so sendet). Es wäre nicht das erste mal, dass aus so etwas eine Erpressungsgeschichte oder ähnl. entsteht. Schon mehrmals erlebt in Foren.
Dem kann ich nur ausdrücklich zustimmen.

Punkter
Interessierter
Beiträge: 8
Registriert: 07.01.16, 11:49

Re: Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von Punkter » 15.01.16, 16:41

youngfinn, ich hoffe du hast das verstanden!

Nicht auf pns antworten!

Wende dich an die Beratungsstelle.

Ronny1958
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20562
Registriert: 19.08.05, 13:20
Wohnort: Zwischen Flensburg und Sonthofen

Re: Kann mir jemand helfen..?

Beitrag von Ronny1958 » 15.01.16, 17:49

Ob er wohl, nachdem das ganze über ein Jahr her ist und er bereits seit 02.02.2015 nicht mehr online war, noch Wert auf diese Stellungnahme legt?
Das Bonner Grundgesetz ist unverändert in Kraft. Eine deutsche Reichsverfassung, eine kommissarische Reichs-Regierung oder ein kommissarisches Reichsgericht existieren ebenso wenig, wie die Erde eine Scheibe ist. (AG Duisburg 26.01.2006)

Antworten