Kreuzfahrt und Hygieneregeln

Reisevertragsrecht, Reisevermittlungsrecht, Reiseversicherungsrecht, Luft-, Bus-, Bahn- und Schiffsbeförderungsrecht

Moderator: FDR-Team

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7432
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Kreuzfahrt und Hygieneregeln

Beitrag von winterspaziergang »

lottchen hat geschrieben:
19.05.20, 16:16
winterspaziergang hat geschrieben:
19.05.20, 14:02
U.U. geht ein Storno auf Kulanz.
In der heutigen Zeit wo jeder Anbieter Geld was er schon hat oder ihm rechtlich zusteht dringend benötigt? Da würde ich mir nicht zu große Hoffnungen machen. Aber versuchen kann man es natürlich.
Richtig, war eher Hinweis, was rechtlich machbar ist.
Wenn der Kunde aus einer Befürchtung heraus zurücktreten will, ist er auf Kulanz angewiesen.

hambre
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 6436
Registriert: 02.02.09, 13:21

Re: Kreuzfahrt und Hygieneregeln

Beitrag von hambre »

Viele Kreuzfahrtanbieter haben ihre Reisetermine bis in 8 Wochen abgesagt. Zu finden ist dies alles im Netz.

Damit hat sich die gesamte Fragestellung wahrscheinlich erledigt, d.h. die Kreuzfahrt findet nicht statt und die Reederei muss die Anzahlung erstatten.
Zuletzt geändert von ktown am 29.05.20, 11:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Klarnamen entfernt

Antworten