Einbehaltung der mietkaution im Ferienhaus

Reisevertragsrecht, Reisevermittlungsrecht, Reiseversicherungsrecht, Luft-, Bus-, Bahn- und Schiffsbeförderungsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
blueeye181
Topicstarter
Interessierter
Beiträge: 17
Registriert: 05.06.09, 09:28

Einbehaltung der mietkaution im Ferienhaus

Beitrag von blueeye181 » 06.09.13, 06:58

Guten Tag,

Familie 1 mietete ein Ferienhaus in den Niederlande. Für dieses wurde die Miete, eine Endreinigung sowie eine Kaution in Höhe von 200€ bezahlt.
Es fand weder eine Übergabe bei Ein noch bei Auszug statt. Bei Einzug befand sich das Haus in keinem 100% Zustand, jedoch ist Familie 1 sehr umgänglich und beschwerte sich nicht.
Das Haus wurde besenrein hinterlassen, sprich es wurde gesaugt, Müll entfernt, Geschirr gereinigt und weggeräumt etc.
5 Wochen nach Auszug fragte die Familie bei der Vermieterin nach wie es mit der Rückzahlung der Kaution aussehen würde. Diese teilte darauf dann mit, das Haus befände sich in einem katastrophalen Zustand und sie würde nur 31.80€ zurückzahlen.
Sie rechtfertigte mit Bildern, der Müll im Bad wurde nicht entfernt (vergessen), der Kühlschrank nicht gereinigt (es wurde eine Endreinigung bezahlt), die Betten nicht gemacht, und Hundehaare im Garten wurden nicht entfernt, laut diesen Bildern können die Haare unmöglich von dem Familienhund sein, da diese hell und lang waren und der Familienhund kurzes rotes Fell hat.
Weiter mussten angeblich Malerarbeiten ausgeführt werden, von diesen liegen keine Nachweise vor.
Die Vermieterin hat nun tatsächlich nur den Restbetrag überwiesen!
Welche Möglichkeiten hat die Familie nun um ihr Geld zurück zu bekommen?

Antworten