Reisestrornierung wegen der angespannten Lage im Land

Reisevertragsrecht, Reisevermittlungsrecht, Reiseversicherungsrecht, Luft-, Bus-, Bahn- und Schiffsbeförderungsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
Teamplay
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 18.10.04, 20:48

Reisestrornierung wegen der angespannten Lage im Land

Beitrag von Teamplay » 04.03.14, 18:32

Hallo,

ich habe einen Kaufvertrag über die Flugtickets nach der Ukraine mit einer Reiseagentur abgeschlossen.
Das Auswärtige Amt rät jetzt von den Reisen auf die Ukraine dringend ab.
Daraufhin habe ich um die kostenfreie Stornierung der Reise gebeten.
Die Agentur schreibt aber zurück, dass die ukrainische Fluggesellschaft der Meinung wäre, dass sich die Lage in der Ukraine noch bessern könne.

Frage:

Wie lange darf die Agentur trotz der Mitteilung des Auswärtigen Amts die kostenfreie Stornierung des Kaufvertrages verweigern? Wie viele Tage vor dem Abflug?

Oder ist sie gar nicht verpflichtet? Auch wenn am Flughafen in Kiew beim Anflug geschossen wird und die ukrainische Fluggesellschaft dies in Ordnung findet?

Gruß
Leo

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10298
Registriert: 04.06.10, 13:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Reisestrornierung wegen der angespannten Lage im Land

Beitrag von webelch » 04.03.14, 18:34

wann soll der flug denn stattfinden?

Teamplay
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 18.10.04, 20:48

Re: Reisestrornierung wegen der angespannten Lage im Land

Beitrag von Teamplay » 04.03.14, 18:37

Etwa in einem Monat.
Und wenn es in einer Woche wäre?

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10298
Registriert: 04.06.10, 13:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Reisestrornierung wegen der angespannten Lage im Land

Beitrag von webelch » 04.03.14, 18:56

dann müsste man sicher schauen, ob die reisewarnung des auswärtigen amtes in einer woche (vermutlich) oder in einem monat (vielleicht) noch gilt. zudem lese ich, dass das auswärtige amt lediglich von reisen auf die krim und in die östlichen landesteile abrät. aber gerade nicht generell von reisen in die ukraine.
-> http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laend ... rheit.html

Flowjob
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 873
Registriert: 11.09.13, 20:55

Re: Reisestrornierung wegen der angespannten Lage im Land

Beitrag von Flowjob » 04.03.14, 19:21

zudem lese ich, dass das auswärtige amt lediglich von reisen auf die krim und in die östlichen landesteile abrät. aber gerade nicht generell von reisen in die ukraine.
So ist es. Der Hinweis ist vor allem noch keine Reisewarnung! Es handelt sich nur um einen Hinweis, welcher nicht zu kostenfreien Reiserücktritten berechtigt - ganz egal in welchen Landesteil es geht.

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10298
Registriert: 04.06.10, 13:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Reisestrornierung wegen der angespannten Lage im Land

Beitrag von webelch » 04.03.14, 20:22

Flowjob hat geschrieben:So ist es. Der Hinweis ist vor allem noch keine Reisewarnung! Es handelt sich nur um einen Hinweis, welcher nicht zu kostenfreien Reiserücktritten berechtigt - ganz egal in welchen Landesteil es geht.
das stimmt. laut überschrift handelt sich ja ausdrücklich nur um hinweise,

Teamplay
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 277
Registriert: 18.10.04, 20:48

Re: Reisestrornierung wegen der angespannten Lage im Land

Beitrag von Teamplay » 15.03.14, 10:50

Vielen Dan an alle!

Antworten