Reisedauer Pauschalreise (Städtereise)

Reisevertragsrecht, Reisevermittlungsrecht, Reiseversicherungsrecht, Luft-, Bus-, Bahn- und Schiffsbeförderungsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
MarkusToe
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 28.03.09, 11:50

Reisedauer Pauschalreise (Städtereise)

Beitrag von MarkusToe » 17.07.14, 06:58

Hallo zusammen

wenn Angebot lautet: Reise vom 28.12.-3.1. - 7Tage / 6 Nächte

Sind dann 6 Nächte im gebuchten Hotel gemeint - also Abflug Rückreise am 3.1.
oder können das auch 5 Nächte im Hotel und eine Nacht im Flugzeug und Ankunft am 3.1 in Deutschland sein?

danke und Gruß

ExDevil67
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 4847
Registriert: 17.01.14, 09:25

Re: Reisedauer Pauschalreise (Städtereise)

Beitrag von ExDevil67 » 17.07.14, 08:32

Gibt's keine Reisebeschreibung dazu? Meist ist bei solchen Angeboten doch auch der Reiseverlauf beschrieben.

MarkusToe
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 257
Registriert: 28.03.09, 11:50

Re: Reisedauer Pauschalreise (Städtereise)

Beitrag von MarkusToe » 17.07.14, 09:28

das ist es ja was mich so irritiert

in der Katalogbeschreibung steht :7 Tage / 5 Nächte im DZ

in der Buchungsbestätigung steht: Reisedauer 7 Tage / 6 Nächte
Gruß Markus

klausschlesinger
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 225
Registriert: 21.06.12, 16:23
Kontaktdaten:

Re: Reisedauer Pauschalreise (Städtereise)

Beitrag von klausschlesinger » 04.08.14, 01:25

28.12. = 1. Tag Anreisetag /evtl. Ankunft
29.12. = 2. Tag Urlaubstag /evtl. erst heute Ankunft
30.12. = 3. Tag Urlaubstag
31.12. = 4. Tag Urlaubstag
01.01. = 5. Tag Urlaubstag
02.01. = 6. Tag Urlaubstag /evtl. abends schon Beginn der Rückreise
03.01. = 7. Tag Rückreisetag

28.12. zum 29.12. = 1. Nacht
29.12. zum 30.12. = 2. Nacht
30.12. zum 31.12. = 3. Nacht
31.12. zum 01.01. = 4. Nacht
01.01. zum 02.01. = 5. Nacht
02.01. zum 03.01. = 6. Nacht

Die Reisedauer aus der Buchungsbestätigung umfaßt tatsächlich sieben Tag / sechs Nächte.

Wenn es in der Katalogbeschreibung heißt: 7 Tage / 5 Nächte im Doppelözimmer, dann wird
-entweder am 28.12. so spät losgefahren/-flogen, daß man erst am 29.12., morgens, ankommt und diese Nacht im Doppelzimmer entfällt (also bspw. im Flugzeug verbringt)
-oder am 02.01. spätabends losgeflogen, daß man erst am 03.01., morgens, ankommt und diese Nacht im Doppelzimmer entfällt (also bspw. im Flugzeug verbringt).

Insofern wäre alles korrekt.
Ich mache zwei Kampfsportarten: Ju-Jutsu und Jura. - Jura ist die schwierigere!
'Es sei nicht immer zu verlangen, „dass der Inhalt gesetzlicher Vorschriften dem Bürger grundsätzlich ohne Zuhilfenahme juristischer Fachkunde erkennbar sein muss“.' (BVerfG)

Antworten