Höhere Endkosten beim Flugbuchen

Reisevertragsrecht, Reisevermittlungsrecht, Reiseversicherungsrecht, Luft-, Bus-, Bahn- und Schiffsbeförderungsrecht

Moderator: FDR-Team

Antworten
interssent
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 23.07.14, 15:09

Höhere Endkosten beim Flugbuchen

Beitrag von interssent » 23.07.14, 15:26

Mich interessiert die Rechtslage:

Person bucht auf Internetseite einen Flug von 626€ nach langem Preisvergleich. Angegeben ist auch am Anfang der Seite dieser Preis. Nun bucht die Person und nimmt Kreditkarte zur Zahlung. Zum Schluss ist die Person erschrocken, denn die Person hat 675€ bezahlt. Person geht auf die Seite zurück und schaut beim Klicken auf diese Methode kommen hohe zusätzliche versteckte Kosten. Person hat entweder nicht gesehen oder höhere Kosten wurden versteckt.

Wie sieht die Rechtslage aus.


Lieben Dank

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10298
Registriert: 04.06.10, 13:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Höhere Endkosten beim Flugbuchen

Beitrag von webelch » 23.07.14, 15:31

interssent hat geschrieben:Person hat entweder nicht gesehen oder höhere Kosten wurden versteckt.
das sollte person zunächst für sich klären. denn je nach antwort, sieht die rechtslage unterschiedlich aus.

interssent
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 23.07.14, 15:09

Re: Höhere Endkosten beim Flugbuchen

Beitrag von interssent » 23.07.14, 15:34

Was passiert, wenn höhere Kosten versteckt worden sind?

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10298
Registriert: 04.06.10, 13:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Höhere Endkosten beim Flugbuchen

Beitrag von webelch » 23.07.14, 15:36

interssent hat geschrieben:Was passiert, wenn höhere Kosten versteckt worden sind?
was versteht person denn unter "versteckt". wenn ich lese
interssent hat geschrieben:Person geht auf die Seite zurück und schaut beim Klicken auf diese Methode kommen hohe zusätzliche versteckte Kosten.
können diese nicht "versteckt" gewesen sein, wenn die kosten bei auswahl der zahlmethode angezeigt werden.

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10298
Registriert: 04.06.10, 13:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Höhere Endkosten beim Flugbuchen

Beitrag von webelch » 23.07.14, 15:38

zumal doch sicher, wie auf jeder halbwegs seriösen seite, die gesamtsumme incl. aller kosten vor absenden der bestellung angezeigt wurde. oder etwa nicht?

interssent
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 23.07.14, 15:09

Re: Höhere Endkosten beim Flugbuchen

Beitrag von interssent » 23.07.14, 15:54

Tatsache ist:

Anfänglicher angezeigter Endpreis war niedriger, als der Endpreis. Für die Auswahl mit der Kreditkarte sind hohe Kosten dazugekommen 50€.

Frage 1: Sind solche hohen Kosten rechtens zur Zahlung mit bestimmten Zahlungsmethoden, wenn diese angezeigt werden.

Frage 2: Wie sieht die Rechtslage aus: Wenn bei der Auswahl mit bestimmten Zahlungsmethoden nicht erkennbar ist, welche wirklichen Kosten man zahlt.

Frage 3: Was sagt das Recht zu dem Thema: Beim Buchen im Internet von Flügen wenn der tatsächliche Preis erst nach der Zahlung angezeigt worden ist.

webelch
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 10298
Registriert: 04.06.10, 13:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Höhere Endkosten beim Flugbuchen

Beitrag von webelch » 23.07.14, 16:00

interssent hat geschrieben:Tatsache ist:

Anfänglicher angezeigter Endpreis war niedriger, als der Endpreis. Für die Auswahl mit der Kreditkarte sind hohe Kosten dazugekommen 50€.

Frage 1: Sind solche hohen Kosten rechtens zur Zahlung mit bestimmten Zahlungsmethoden, wenn diese angezeigt werden.

Frage 2: Wie sieht die Rechtslage aus: Wenn bei der Auswahl mit bestimmten Zahlungsmethoden nicht erkennbar ist, welche wirklichen Kosten man zahlt.

Frage 3: Was sagt das Recht zu dem Thema: Beim Buchen im Internet von Flügen wenn der tatsächliche Preis erst nach der Zahlung angezeigt worden ist.
warum stellen sie die gleiche frage nochmal in dieser form?

wenn die kosten tatsächlich nicht während des buchungsvorganges angezeigt werden und man erst nach der buchung davon erfährt, dürften sie nicht durchsetzbar sein.

sind die kosten hingegen während des buchungsvorganges sichtbar, worauf ihre schilderung hinweist, und werden sie in der gesamtsumme vor bestätigung aufgeführt, dann gibt es einen gültigen vertrag. egal, ob der kunde halb oder gar nicht geschaut hat.

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5502
Registriert: 01.06.07, 17:45
Wohnort: Wehringen

Re: Höhere Endkosten beim Flugbuchen

Beitrag von Elektrikör » 23.07.14, 17:06

Hallo,

kann es sein, daß es einen anderen Weg zur Bezahlung gab, bei welchem der am Anfang angezeigte Betrag dann gepasst hätte?

Und "Person" dies aber nicht wollte und einen teureren Weg wählte?


MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

Antworten