Wo ist die Frau krankenversichert?

Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, Berufsgenossenschaften, Renten, Schwerbehinderung ,Kranken- und Pflegeversicherung

Moderator: FDR-Team

Antworten
prof_haase
Topicstarter
FDR-Mitglied
Beiträge: 90
Registriert: 05.06.05, 20:42

Wo ist die Frau krankenversichert?

Beitrag von prof_haase »

Hallo,

mal eine Frage…
Frau F hat einen Mann M geheiratet und die Kinder K1 und K2.
Der Mann stirbt nun mit 42 und F (43) erfüllt die Kriterien der großen Witwenrente. K1 und K2 bekommen Halbwaisenrente. F hat bis zur Geburt von Kind 1 sozialversicherungspflichtig gearbeitet. Nun die Cloufrage
Wo ist F nun Krankenversichert?
- Ist das „über“ die Rentenversicherung?
- Muss ich F nun über eine GKV selber versichern?
M.E. hat F die Vorversicherungszeit erfüllt und ist nun „über“ die Rentenversicherung versichert um muss sich nicht selber um eine KV kümmern, korrekt? Wenn das korrekt ist, übernimmt die Rentenversicherung die Beiträge, korrekt?
Danke
Gruß
Haase

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 18747
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Wo ist die Frau krankenversichert?

Beitrag von FM »

In den meisten Fällen ja, Ausnahmen gibt es aber auch diverse (siehe §§ 5 bis 9 SGB V). Das läßt sich aber leicht feststellen, da es im Rentenbescheid mitgeteilt wird.

RHW
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 24.05.10, 00:16

Re: Wo ist die Frau krankenversichert?

Beitrag von RHW »

Hallo Prof Haase,

wie war F bis zum Todestag des Ehemannes krankenversichert?

Gruß
RHW

Antworten