Bedarfs-/Wohngemeinschaft

Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, Berufsgenossenschaften, Renten, Schwerbehinderung ,Kranken- und Pflegeversicherung

Moderator: FDR-Team

Antworten
Querdenker
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.06, 07:57

Bedarfs-/Wohngemeinschaft

Beitrag von Querdenker » 03.03.19, 14:06

Hi, ich hätte mal eine Frage: Wenn ein erwachsenes Kind vom Jobcenter erst aus der BG entfernt wurde und dann sich selbst aus dem ALG2 abgemeldet hat, da es eine sozialversicherungspflichte Stelle gefunden hat, wird dann dessen Gehalt als Einkommen für die BG angerechnet?

Etienne777
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 1528
Registriert: 03.03.18, 22:34

Re: Bedarfs-/Wohngemeinschaft

Beitrag von Etienne777 » 03.03.19, 18:06

Wenn das erwachsene Kind nicht mehr Teil der Bedarfsgemeinschaft ist, kann logischerweise sein Einkommen nicht mehr als Einkommen der Bedarfsgemeinschaft angerechnet werden. Berücksichtigt wird insoweit nur Einkommen der Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft.
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur
auf der Rückseite dieses Beitrags.

flokon
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 3651
Registriert: 05.01.07, 06:32
Wohnort: Wetter/Ruhr

Re: Bedarfs-/Wohngemeinschaft

Beitrag von flokon » 03.03.19, 20:22

Nein, er ist kein Teil der BG mehr, aber es wird angenommen, dass er anteilig die Miete mitzahlt.

Querdenker
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 112
Registriert: 19.07.06, 07:57

Re: Bedarfs-/Wohngemeinschaft

Beitrag von Querdenker » 03.03.19, 23:26

Danke

Antworten