GKV Status Praktikant

Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, Berufsgenossenschaften, Renten, Schwerbehinderung ,Kranken- und Pflegeversicherung

Moderator: FDR-Team

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19422
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von Tastenspitz » 19.06.19, 06:58

FM hat geschrieben:
19.06.19, 06:53
Wenn man bisher lediglich eine Bescheinigung über die Familienversicherung vorgelegt hat, reicht das natürlich nicht aus.
Man hat alles mögliche vorgelegt. Unter anderem auch eine Bescheinigung zur Kassenwahl aka (
FM hat geschrieben:
19.06.19, 06:01
Mitgliedsbescheinigung nach § 175 SGB V
Die Rückmeldung brauch ich nicht nochmal zitieren, oder? :)
FM hat geschrieben:
19.06.19, 06:53
Und inzwischen scheint auch klar zu sein, dass gar keine PKV verlangt wird.
Sondern...?
Die Frage ist doch hier, gibt es ein Ausnahme zu dem in §5 SGB V genannten Personenkreis?
Bspw. §6 Abs. 1 2.? Könnte das sein?
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16196
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von SusanneBerlin » 19.06.19, 07:38

Dann lief bisher alles schriftlich? Kann man den Verantwortlichen, der diese "notorischen Rückmeldungen" schreibt, nicht anrufen?
Grüße, Susanne

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14891
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von windalf » 19.06.19, 07:43

GKV sagt - ganz klar versicherungspflichtig in allen Sparten
Hmm war da nicht mal was mit "Pflichtpraktikum im Rahmen der Ausbildung" und daher unabhängig vom Verdienst (Kranken-)Versicherungsfrei?
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16879
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von FM » 19.06.19, 08:08

Tastenspitz hat geschrieben:
19.06.19, 06:58
Die Frage ist doch hier, gibt es ein Ausnahme zu dem in §5 SGB V genannten Personenkreis?
Bspw. §6 Abs. 1 2.? Könnte das sein?
Deshalb erwähnte ich ja, dass für Soldaten, Beamte usw. anderes gelten kann.

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19422
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von Tastenspitz » 19.06.19, 09:22

SusanneBerlin hat geschrieben:
19.06.19, 07:38
Dann lief bisher alles schriftlich? Kann man den Verantwortlichen, der diese "notorischen Rückmeldungen" schreibt, nicht anrufen?
Der ist (notorisch :) ) nicht erreichbar, weil "nur Teilzeit" und irgendwie immer "auf Dienstgängen" oder "zu Tisch" oder, oder,oder. Es besteht bisher nur Mailkontakt.
Der Vater hat sich aber nun die letzten 45 Min wie Buchbinder Wanninger durch gefühlte 10 - 15 Anschlüsse bei der Bundeswehr im sog. "Dienstleistungszentrum" durchgefragt und es ist letztlich wohl doch so wie ich (wir) auch vermutet habe. A muss eben doch keine Versicherung zum Vertragsabschluss abgeben. Alles Quatsch. A wird ganz normal in der GKV versichert und muss lediglich von seinem Wahlrecht Gebrauch machen.
Wieso der Sachbearbeiter hier solche mindestens missverständliche Mails verschickt, kann sich keiner erklären.
Mittlerweile ist diese Aussage auch per Mail bei A und der hat das dem notorischen Sachbearbeiter mal weitergeleitet. Mal sehen ob und was da noch kommt.....

btw:
Den Termin zur Unterzeichnung hat der notorische Sachbearbeiter übrigens auf den 01.09.19 = Vertragsbeginn festgelegt. Einen Sonntag. Ich wette, dass da dann keiner arbeitet in dem Dienstleistungszentrum.
Bundeswehr.
Wir. Dienen.Deutschland..... :roll:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16196
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von SusanneBerlin » 19.06.19, 09:44

Den Termin zur Unterzeichnung hat der notorische Sachbearbeiter übrigens auf den 01.09.19 = Vertragsbeginn festgelegt. Einen Sonntag.
:lol:
Der ist (notorisch :) ) nicht erreichbar, weil "nur Teilzeit" und irgendwie immer "auf Dienstgängen" oder "zu Tisch" oder, oder,oder. Es besteht bisher nur Mailkontakt.
Der Vater hat sich aber nun die letzten 45 Min wie Buchbinder Wanninger durch gefühlte 10 - 15 Anschlüsse bei der Bundeswehr im sog. "Dienstleistungszentrum" durchgefragt
Ja ok. Wer Termine ohne in den Kalender zu gucken notorisch (!) auf den Monatsersten legt, der ist wahrscheinlich auch nicht in der Lage, ein einmal (wahrscheinlich unter Schweiß und Mühsaal) verfasstes Antwortschreiben auf Plausibilität und berechtigte Einwände des Mailpartners hin abzugleichen und schickt stumpf per copy & paste immer wieder dieselbe Antwort.

Das "Buchbinder Wanninger"-Gefühl bei dem Versuch einen zuständigen und kompetenten Ansprechpartner zu finden kann ich dann in diesem Fall verstehen...
Grüße, Susanne

Czauderna
FDR-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 07.05.19, 09:44

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von Czauderna » 19.06.19, 10:18

Hallo,
Knackpunkt ist doch hier, ob dieses Praktikum Krankenversicherungspflichtig ist oder nicht - dazu habe ich als Zusatzinfo noch das anzubieten - https://www.haufe.de/personal/haufe-per ... 27206.html -
Da heisst es bereits zu Beginn - Praktikum, das in einer Studien- und Prüfungsordnung vorgeschrieben ist - wenn also die Bundeswehr explizit einen Krankenversicherungsnachweis von einer PKV haben will, und ich nehme mal an, dass damit auch eine freiwillige Versicherung in einer GKV-Kasse gemeint ist, dann scheint es ja so zu sein, dass es zwar ein "Pflichtpraktikum" ist, aber eben nicht in diesem Sinne. Da wäre es wohl am besten, mal konkret bei der Bundeswehr nachzufragen, meine ich.
So, wie geschildert sehe ich die Krankenversicherungspflilcht als Arbeitnehmer.
Gruss
Czauderna

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16196
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von SusanneBerlin » 19.06.19, 10:26

Czauderna hat geschrieben:Da wäre es wohl am besten, mal konkret bei der Bundeswehr nachzufragen, meine ich.
:kopfstreichel:
Grüße, Susanne

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19422
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von Tastenspitz » 19.06.19, 12:29

Czauderna hat geschrieben:
19.06.19, 10:18
Da wäre es wohl am besten, mal konkret bei der Bundeswehr nachzufragen, meine ich.
:lachen: Scherzkeks...
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

windalf
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 14891
Registriert: 27.01.05, 02:00
Wohnort: Internet

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von windalf » 19.06.19, 12:40

Tastenspitz hat geschrieben:
19.06.19, 12:29
Czauderna hat geschrieben:
19.06.19, 10:18
Da wäre es wohl am besten, mal konkret bei der Bundeswehr nachzufragen, meine ich.
:lachen: Scherzkeks...
Vielleicht Ursula fragen... Vielleicht lässt die dann ja jemanden "von der Leine", der sich damit auskennt...
...fleißig wie zwei Weißbrote
0x2B | ~0x2B
Zitat Karsten: Das beweist vor Allem, dass es windalf auch nicht gibt.

Czauderna
FDR-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 07.05.19, 09:44

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von Czauderna » 19.06.19, 14:20

Hallo,
ja, lustig bei der Bundeswehr nachzufragen warum sie denn dieses Praktikum nicht als sozialversicherungspflichtig ansieht, als keine entsprechende Meldung an eine GKV-Kasse machen will.
Genau so lustig, wie das Ergebnis dieses Threads.
Also ich habe gelernt, dass man miteinander reden soll, weil das oftmals Probleme lösen kann - in 48 Jahren als GKV-Mitarbeiter bin ich dabei sehr gut gefahren.
Gruss
Czauderna

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16196
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von SusanneBerlin » 19.06.19, 14:40

Czauderna hat geschrieben:
19.06.19, 14:20
Hallo,
ja, lustig bei der Bundeswehr nachzufragen warum sie denn dieses Praktikum nicht als sozialversicherungspflichtig ansieht, als keine entsprechende Meldung an eine GKV-Kasse machen will.
Nein lustig war, dass Sie etwas vorschlagen was der Vater längst gemacht hat.
Der Vater hat sich aber nun die letzten 45 Min wie Buchbinder Wanninger durch gefühlte 10 - 15 Anschlüsse bei der Bundeswehr im sog. "Dienstleistungszentrum" durchgefragt
Czauderna hat geschrieben:
19.06.19, 14:20
Also ich habe gelernt, dass man miteinander reden soll, weil das oftmals Probleme lösen kann - in 48 Jahren als GKV-Mitarbeiter bin ich dabei sehr gut gefahren.
Nach dieser Prämisse hat man es durchaus versucht, mit der Auskunft
Der ist (notorisch :) ) nicht erreichbar, weil "nur Teilzeit" und irgendwie immer "auf Dienstgängen" oder "zu Tisch" oder, oder,oder. Es besteht bisher nur Mailkontakt.
Grüße, Susanne

Czauderna
FDR-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 07.05.19, 09:44

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von Czauderna » 19.06.19, 14:46

Hallo,
stimmt, das habe ich überlesen - sorry - dann heisst es eben, immer weiter versuchen.
Gruss
Czauderna

Tastenspitz
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 19422
Registriert: 05.07.07, 07:27
Wohnort: Daheim

Re: GKV Status Praktikant

Beitrag von Tastenspitz » 21.06.19, 05:48

Abschließend:
Der Sachbearbeiter hat sich gemeldet. Er hätte das nicht so geschrieben. Und wenn, hätten wir es falsch interpretiert.
Zur Vertragsunterzeichnung - Termin wurde bestätigt.
A hat nun zurückgeschrieben, dass er sich schon freut, ihn an dem Sonntag endlich persönlich zu treffen .... :devil:
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten