Millioneninvestition ohne Vertrag

Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, Berufsgenossenschaften, Renten, Schwerbehinderung ,Kranken- und Pflegeversicherung

Moderator: FDR-Team

Gesperrt
texdon
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.19, 18:43

Millioneninvestition ohne Vertrag

Beitrag von texdon »

Hallo Gemeinde,

folgendes Anliegen, ich bin Investor und habe mehr als eine Million Euro in ein Projekt ohne Vertrag/ schriftliche Abmachung- investiert, da ein hohes Vertrauen zwischen mir und dem Partner existierte.
Nun ist alles wie unerwünscht- schief gelaufen und ich das Gefühl habe, das Geld nie mehr wieder zu sehen.
An Beweismittel liegen mir lediglich die Konversation zwischen mir und dem Partner zu dem Fall via Mail & Co vor.

Mein aktueller Ansatz ist der, dass ich ein professionelles Inkasso Unternehmen beauftrage.

Gerne würde ich hier alles durchdacht angehen. Welcher wäre der klügste oder einer von den besten Ansätzen?

Bitte um Rat. Danke

SusanneBerlin
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 16199
Registriert: 05.11.12, 13:35

Re: Millioneninvestition ohne Vertrag

Beitrag von SusanneBerlin »

Hallo,

gehe ich recht in der Annahme, dass Sie die Millionen zuhause im Schrank aufbewahren und nichts über ein Bankkonto gegangen ist, d.h. Bargeldübergabe?
Nun ist alles wie unerwünscht- schief gelaufen und ich das Gefühl habe, das Geld nie mehr wieder zu sehen.
So ist das bei Investitionen: Wenn das Projekt floppt, ist die Investition weg. Das ist ganz normal, da gibt es keinen Rückzahlungsanspruch.
Grüße, Susanne

Elektrikör
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 5569
Registriert: 01.06.07, 18:45
Wohnort: Wehringen

Re: Millioneninvestition ohne Vertrag

Beitrag von Elektrikör »

Hallo,

ANWALT!!



MfG
Alles hier von mir geschriebene stellt meine persönlichGanzFürMichAlleineMeinung dar
Falls in einer Antwort Fragen stehen, ist es ungemein hilfreich, wenn der Fragesteller diese auch beantwortet

FM
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 18333
Registriert: 05.12.04, 16:06

Re: Millioneninvestition ohne Vertrag

Beitrag von FM »

Und wovon zahlen? Die Million ist doch weg.

lottchen
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 2902
Registriert: 04.07.12, 14:01

Re: Millioneninvestition ohne Vertrag

Beitrag von lottchen »

Wer es sich leisten kann ohne jede Absicherung einen siebenstelligen Betrag irgendwo zu investieren wird wohl noch ein paar Euro für einen Anwalt übrig haben und sich nicht auf die Ratschläge von Laien aus einem Internetforum verlassen. Und auch in der Lage sein, ein Inkassobüro zu kontaktieren und nach den Konditionen / Voraussetzungen für dessen Tätigkeit zu fragen.
Ich empfehle, Beiträge unserer Forentrolle BäckerHD, FelixSt und Dieter_Meisenkaiser konsequent zu ignorieren!

texdon
Topicstarter
noch neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 14.10.19, 18:43

Re: Millioneninvestition ohne Vertrag

Beitrag von texdon »

SusanneBerlin hat geschrieben:
14.10.19, 19:31
Hallo,

gehe ich recht in der Annahme, dass Sie die Millionen zuhause im Schrank aufbewahren und nichts über ein Bankkonto gegangen ist, d.h. Bargeldübergabe?
Nun ist alles wie unerwünscht- schief gelaufen und ich das Gefühl habe, das Geld nie mehr wieder zu sehen.
So ist das bei Investitionen: Wenn das Projekt floppt, ist die Investition weg. Das ist ganz normal, da gibt es keinen Rückzahlungsanspruch.
Kein Bargeld- Kryptowährung.

Ich gehe hier davon aus, dass hier nicht nur laien aktiv sind, sondern auch professionelle Anwälte bzw. Inkassounternehmen, die mir ein Rat geben können bzw. ein Vergleichsportal mit Inkassounternehmen empfehlen.
Falls ich falsch liege, dann bin ich hier tatsächlich falsch aufgehoben

ktown
FDR-Moderator
Beiträge: 23530
Registriert: 31.01.05, 08:14
Wohnort: Auf diesem Planeten

Re: Millioneninvestition ohne Vertrag

Beitrag von ktown »

texdon hat geschrieben:
14.10.19, 21:38
Ich gehe hier davon aus, dass hier nicht nur laien aktiv sind, sondern auch professionelle Anwälte bzw. Inkassounternehmen, die mir ein Rat geben können bzw. ein Vergleichsportal mit Inkassounternehmen empfehlen.
Falls ich falsch liege, dann bin ich hier tatsächlich falsch aufgehoben
Wenn sie eine individuelle Beratung wünschen, dann hilft ihnen diese Seite.
Alles, was ich schreibe, ist meine private Meinung.

Gesetze sind eine misslungene Kreuzung aus dem Alphabet und einem Labyrinth.
"Durch Heftigkeit ersetzt der Irrende, was ihm an Wahrheit und an Kräften fehlt" Zitat Goethe

Gesperrt