Fristen Pflege

Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, Berufsgenossenschaften, Renten, Schwerbehinderung ,Kranken- und Pflegeversicherung

Moderator: FDR-Team

Antworten
Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Fristen Pflege

Beitrag von Tapferer Toaster »

Guten Morgen

Nehmen wir an A. stellt einen Antrag auf Pflegegrad. Die Kasse hat hierfür ja 25 Tage Zeit, ab dann muss diese 70 Euro pro Woche zahlen wenn kein Bescheid ergeht, es sei denn sie hat diese nicht zu vertreten.

Nun zur Frage :

Die Kasse regelt innerhalb der Frist einen MDK Termin, welcher von A. abgesagt werden muss und es wird seitens A. um neuen Termin gebeten. Somit hat dies die Kasse ja nicht zu vertreten.

Hat die Kasse nunmehr wieder 25 Tage Zeit oder jetzt unbefristet.? A. hat nämlich seither (3 Monate!) nichts mehr gehört.

Sprich, beginnt die Frist seit Bitte um neuen Termin wieder zu laufen oder wie?

Danke und liebe Grüße

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Fristen Pflege

Beitrag von Tapferer Toaster »

Keiner eine Idee? 😊

Czauderna
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 07.05.19, 10:44

Re: Fristen Pflege

Beitrag von Czauderna »

Hallo,
nein, meiner Auffassung nach wäre über den Antrag schon entschieden wenn es zu keiner Terminverschiebung gekommen wäre, die nicht zu Lasten der Kasse oder dem MDK ging, jetzt dauert es eben so lange wie es dauert.
Allerdings kann ich meine Auffassung nicht rechtlich belegen, da ich auch in meiner Praxis noch nie mit dem Problem konfrontiert wurde.
Gruss
Czauderna

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Fristen Pflege

Beitrag von Tapferer Toaster »

Danke.

Das kann aber nicht im Sinne des Gesetzes sein,was ja extra dafür geschaffen wurde. Eben das solche Fristen eingehalten werden. Einen Termin zu verlegen ist ja an sich keine Seltenheit, doch dann kann es nicht Monate dauern. Ich bin der Meinung das die Frist wieder neu beginnt,vermute aber eben, dass dies rechtlich nicht geklärt ist.

Czauderna
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 07.05.19, 10:44

Re: Fristen Pflege

Beitrag von Czauderna »

Hallo,
ich habe mal gegoogelt und zu dem Thema das hier gefunden - https://www.google.com/search?biw=1652& ... PMQ4dUDCAo
vielleicht hilft das weiter.
Gruss
Czauderna

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Fristen Pflege

Beitrag von Tapferer Toaster »

Oh ja danke.


https://www.google.com/url?sa=t&source= ... 2DnSUqaTHo

Absatz d müsste es sein, verstehe es nur noch nicht ganz.

Czauderna
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 07.05.19, 10:44

Re: Fristen Pflege

Beitrag von Czauderna »

Hallo,
ich versuche mal eine Erklärung an einem Beispiel, wie ich es verstehe :

Antragstellung : 1.1.2020
MDK-Termin : 14.01.2020 ( 14 Tage)
Absage durch Versicherten
neuer MDK-Termin : 31.01.2020 (31 Tage) - Frist normalerweise am 25.01.2020 abgelaufen - Ablauf aber durch Absage unterbrochen
Es sind noch 11 Tage (seit dem 14.01.2020) offen.
Neuer Fristbalauf 11.02.2020 (Daten sind ohne Rücksicht auf Wochenende gewählt) , also kein Neubeginn einer Frist von 25 Tagen ab dem 01.02.2020.


So lege ich den Absatz "D" aus.
Gruss
Czauderna

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Fristen Pflege

Beitrag von Tapferer Toaster »

Danke schön.

Lege es bitte mal an folgendem aus :

Antrag 02.11.
Termin MDK 25.11. / Absage bzw Bitte um neuen Termin
Seitdem nichts mehr bis heute.

Besteht nunmehr ein Anspruch auf 70 Euro pro Woche, wieviel?

Danke dir ganz lieb.

Czauderna
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 160
Registriert: 07.05.19, 10:44

Re: Fristen Pflege

Beitrag von Czauderna »

Tapferer Toaster hat geschrieben:
20.02.20, 14:41
Danke schön.

Lege es bitte mal an folgendem aus :

Antrag 02.11.
Termin MDK 25.11. / Absage bzw Bitte um neuen Termin
Seitdem nichts mehr bis heute.

Besteht nunmehr ein Anspruch auf 70 Euro pro Woche, wieviel?

Danke dir ganz lieb.
Hallo,
bis heute keine Reaktion seitens der Pflegekasse, auch nicht auf Nachfrage ?
Das ist schon wirklich ein unmögliches Verhalten seitens der Pflegekasse.
Also, ich persönlich, wenn betroffen, hätte spätestens eine Woche nach meiner Absage des MDK-Termins
schriftlich bei der Pflegekasse nachgehakt und hätte nach weiteren 7 Tagen Beschwerde eingelegt unter Hinweis auf die gesetzlichen Bestimmungen.
Bis heute hätte ich nicht gewartet - das sind ja schon fast drei Monate !!!
Klar, ich sehe da auch einen Anspruch auf die 70,00 € pro Woche.
Also, unter Berücksichtigung der Tatsache, dass tatsaechlich seit knapp drei Monaten es keinen Kontakt zwischen Antragsteller/in und Pflegekasse gab, und obwohl es keinen neuen Fristbeginn gibt, sehe ich den Anspruch ab dem 19.12. (25 Tage seit dem 25.11.), das wären bis heute 13 Wochen.
Natürlich kann man auch der Auffassung sein, dass die Frist schon vor dem 19.12. abgelaufen ist, allerdings wäre dann das Problem, wieviel Tage können da als Unterbrechung wegen fehlender Mitwirkung (Absage MDK-Termin am 25.11.) angerechnet werden - wie schon mal geschrieben, dazu fehlt mir die Praxis.
Gruss
Czauderna

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Fristen Pflege

Beitrag von Tapferer Toaster »

Danke schön. Ja ich klage wohl zuviel 😊

Mdk schrieb im November die melden sich, bis jetzt nichts.

Tapferer Toaster
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 144
Registriert: 22.08.11, 09:43

Re: Fristen Pflege

Beitrag von Tapferer Toaster »

Danke dir nochmal, die Kasse hat ab dem 10.12.2019 bis dato gezahlt.

Antworten