Bafög und Eigentumswohnung

Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld II, Berufsgenossenschaften, Renten, Schwerbehinderung ,Kranken- und Pflegeversicherung

Moderator: FDR-Team

Antworten
Mark Herzog
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 834
Registriert: 10.01.05, 09:33
Wohnort: Düsseldorf

Bafög und Eigentumswohnung

Beitrag von Mark Herzog »

Eine Studentin bezieht aktuell noch kein BafÖG, will aber geklärt haben, was in folgender Situation geschieht. Ihr Vater überträgt ihr eine Eigentumswohnung auf dem Weg des vorweggenommenen Erbes (Schenkung). Er lässt sich im Grundbuch ein lebenslanges Niessbrauchrecht eintragen.

Kann die Studentin jemals mit Aussicht auf Erfolg BaFöG beantragen?

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7632
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Bafög und Eigentumswohnung

Beitrag von winterspaziergang »

Mark Herzog hat geschrieben:
17.05.20, 08:46
Eine Studentin bezieht aktuell noch kein BafÖG, will aber geklärt haben, was in folgender Situation geschieht. Ihr Vater überträgt ihr eine Eigentumswohnung auf dem Weg des vorweggenommenen Erbes (Schenkung). Er lässt sich im Grundbuch ein lebenslanges Niessbrauchrecht eintragen.

Kann die Studentin jemals mit Aussicht auf Erfolg BaFöG beantragen?
Der Vater verschenkt eine Immobilie (= Vermögen), ist aber ansonsten mittellos und kann keinen Unterhalt zahlen? wird er durch die Schenkung mittellos?
oder ist das ein Zweitstudiengang, bafögberechtigt?

In jedem Fall besitzt die Studentin Vermögen. Ob es verwertbar ist, wieviel davon angerechnet wird und wieviel Bafög übrig bleibt, würde man beim entsprechen Antrag individuell ausrechnen.

Sein Vermögen zu verschenken, einen Niessbrauch eintragen und damit keine Nutzungsgebühr zahlen müssen geht sicher, aber wenn es darum geht Sozialleistungen zu beziehen, wird es komplizierter.

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20831
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Bafög und Eigentumswohnung

Beitrag von Tastenspitz »

Das Zauberwort ist "Schonvermögen BAFÖG". Wenn man das in das Fächleich bei Gockel eingibt werden die zielführenden Infos angezeigt.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Mark Herzog
Topicstarter
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 834
Registriert: 10.01.05, 09:33
Wohnort: Düsseldorf

Re: Bafög und Eigentumswohnung

Beitrag von Mark Herzog »

... ist aber an sonsten mittellos? ...Kann keinen Unterhalt zahlen? Weder das eine noch das andere. Wo steht das in meinem Thread.... Ich gehe davon aus, dass die Studentin ZU KEINER ZEIT BaFöG bekommt....

winterspaziergang
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 7632
Registriert: 16.11.13, 14:23

Re: Bafög und Eigentumswohnung

Beitrag von winterspaziergang »

Mark Herzog hat geschrieben:
17.05.20, 19:40
... ist aber an sonsten mittellos? ...Kann keinen Unterhalt zahlen? Weder das eine noch das andere. Wo steht das in meinem Thread....
Tipp: Einfach mal die Bedeutung des Satzzeichens :?: am Ende eines Satzes nachschlagen ...

Tastenspitz
FDR-Mitglied
FDR-Mitglied
Beiträge: 20831
Registriert: 05.07.07, 08:27
Wohnort: Daheim

Re: Bafög und Eigentumswohnung

Beitrag von Tastenspitz »

Mark Herzog hat geschrieben:
17.05.20, 19:40
Ich gehe davon aus, dass die Studentin ZU KEINER ZEIT BaFöG bekommt....
Das ist jedenfalls dann anzunehmen, wenn sie diese Wohnung nicht selber nutzt oder ggf. daraus Mieteinnnahmen zu erwarten hätte oder tatsächlich hat. Wenn sie bisher keinen Anspruch hat verbessert das die Situation wohl kaum.
Aber wie gesagt. Man kann sich den Anspruch mit im Netz verfügbaren BAFÖG Rechnern selber relativ genau berechnen lassen.
Wer für generelle Geschwindigkeitsbegrenzungen auf Autobahnen ist, hebe bitte den rechten Fuß.
Für individuelle Rechtsberatung bitte "ALT" und "F4" auf der Tastatur gleichzeitig drücken.

Antworten